• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Visiontek Radeon R9 290 Cryovenom: Wassergekühlte Hawaii-Pro-GPU mit 1.175 MHz

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Visiontek Radeon R9 290 Cryovenom: Wassergekühlte Hawaii-Pro-GPU mit 1.175 MHz

Visiontek hat in einer Pressemitteilung die Markteinführung der ersten von Haus mit einem Wasserkühler versehenen Radeon R9 290 angekündigt. Die Cryovenom kommt mit einem EK-Fullcover-Block daher und soll mit bis zu 1.175 MHz GPU-Takt rechnen. Zwar wird sie hierzulande vermutlich nicht im Handel erscheinen, motiviert möglicherweise aber die Konkurrenz zu ähnlichen Produkten.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Visiontek Radeon R9 290 Cryovenom: Wassergekühlte Hawaii-Pro-GPU mit 1.175 MHz
 
T

ThomasGoe69

Guest
AW: Visiontek Radeon R9 290 Cryovenom: Wassergekühlte Hawaii-Pro-GPU mit 1.175 MHz

-------kann gelöscht werden--------
 
Zuletzt bearbeitet:

Multithread

Software-Overclocker(in)
AW: Visiontek Radeon R9 290 Cryovenom: Wassergekühlte Hawaii-Pro-GPU mit 1.175 MHz

So und nicht anders sollten High End karten Gekühlt werden:)

Ich frage mich ob AMD mit der 400er reihe (Vierhundert) die ersten wakü ref designs bringt. die 295X2 hat ja gezeigt dass das AiO konzept aufgehen kann.
Die Vorstellung von 2 Ref designs, eines mit Luftkühler und dines mit Wasserblock drauf gefällt mir. Würde sicher nicht lange dauern bis die ersten AiO's kommen die man an solch eine Karte dann anschliessen kann und nur noch den kreislauf mit dem mitgelieferten wasser befüllen muss:D
 

Bl4d3runn3r

Freizeitschrauber(in)
AW: Visiontek Radeon R9 290 Cryovenom: Wassergekühlte Hawaii-Pro-GPU mit 1.175 MHz

Boah was ne krasse KArte... NOT

Kann man sich doch schon seit Monaten selbst zusammenstellen. Ich denke wer zu unbegabt ist einen Wasserkühler auf einer Karte zu montieren, sollte generell die Finger von einer Wakü lassen. DAs einzige was die Karte rechtfertigt ist die Garantie seitens des Herstellers.
 

coati

Freizeitschrauber(in)
AW: Visiontek Radeon R9 290 Cryovenom: Wassergekühlte Hawaii-Pro-GPU mit 1.175 MHz

Hmmm...das kann ich auf der genannten Seite nicht so ersehen..:huh:
Nur weil da Schaumburg steht, heisst es nicht, das es in D steht. Es gibt auch ein Schaumburg in Illinois.. Hat das vor dem auf die Main stellen mal jemand gegengelesen ??:schief:
Das war dann wohl etwas vorschnell geschrieben (siehe Google-Maps), danke für den Hinweis.
Sofort lieferbar bei 5 Anbietern bedeutet "offensichtlich eingestellt"? Überseh ich irgendwas? :huh:
Als der Artikel geschrieben wurde (heute Vormittag) wurden lediglich zwei Händler gelistet, einer davon aus dem Amazon-Marketplace. Die Stelle ist nun ebenfalls angepasst worden. :daumen:
 

Saguya

Software-Overclocker(in)
AW: Visiontek Radeon R9 290 Cryovenom: Wassergekühlte Hawaii-Pro-GPU mit 1.175 MHz

Irgendwie kann ich diesen Grakas mit WK nicht abgewinnen. Klar, von der Leistung her stecken die Luftkühlung locker in die Tasche, aber vom Optischen eher na ja ... sehen für mich immer wie eine flunder aus :what:
 

Jabberwocky

Freizeitschrauber(in)
AW: Visiontek Radeon R9 290 Cryovenom: Wassergekühlte Hawaii-Pro-GPU mit 1.175 MHz

So und nicht anders sollten High End karten Gekühlt werden:)

Ich frage mich ob AMD mit der 400er reihe (Vierhundert) die ersten wakü ref designs bringt. die 295X2 hat ja gezeigt dass das AiO konzept aufgehen kann.
Die Vorstellung von 2 Ref designs, eines mit Luftkühler und dines mit Wasserblock drauf gefällt mir. Würde sicher nicht lange dauern bis die ersten AiO's kommen die man an solch eine Karte dann anschliessen kann und nur noch den kreislauf mit dem mitgelieferten wasser befüllen muss:D
Ich denke der Marktanteil der Leute mit Wakü ist einfach zu gering, als dass sich ne dementsprechende Ref Karte lohnen würde. Die 295x2 hat einen eigenen Kreislauf wodurch der restliche Computer luftgekühlt bleiben kann.

Irgendwie kann ich diesen Grakas mit WK nicht abgewinnen. Klar, von der Leistung her stecken die Luftkühlung locker in die Tasche, aber vom Optischen eher na ja ... sehen für mich immer wie eine flunder aus :what:
Das sehe ich ebenfalls als einen der wenigen Nachteile einer Wasserkühlung. Wenn ich daran denke wie cool ich meine alte Matrix aussieht. Aber ne Wakü bietet ansonsten ja genug Hingucker ;)
 

kingkoolkris

Software-Overclocker(in)
AW: Visiontek Radeon R9 290 Cryovenom: Wassergekühlte Hawaii-Pro-GPU mit 1.175 MHz

Viel schlimmer ist, dass es für jedes Pupsmodell immer eigene Kühler gibt die dann ma locker 80€ kosten.
Meinen Shaman hab ich seit 3 Kartengenerationen verwenden können.
 

McZonk

Moderator
Teammitglied
AW: Visiontek Radeon R9 290 Cryovenom: Wassergekühlte Hawaii-Pro-GPU mit 1.175 MHz

Interessant wird es werden inwieweit die Standard-GPU-Spannung angepackt worden ist. Hoffentlich liest das BIOS direkt ein Besitzer aus und läd es hoch. Insgesamt ein ganz interessantes Kärtchen - auch für Besitzer einer Referenz-290 mit Wasserkühler. BIOS-Flash ahoi :daumen:.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Visiontek Radeon R9 290 Cryovenom: Wassergekühlte Hawaii-Pro-GPU mit 1.175 MHz

So und nicht anders sollten High End karten Gekühlt werden:)

Ich frage mich ob AMD mit der 400er reihe (Vierhundert) die ersten wakü ref designs bringt. die 295X2 hat ja gezeigt dass das AiO konzept aufgehen kann.
Die Vorstellung von 2 Ref designs, eines mit Luftkühler und dines mit Wasserblock drauf gefällt mir. Würde sicher nicht lange dauern bis die ersten AiO's kommen die man an solch eine Karte dann anschliessen kann und nur noch den kreislauf mit dem mitgelieferten wasser befüllen muss:D

AiOs zeichnen sich dadurch aus, dass sie wartungsfrei sind, nichts angeschlossen und nichts aufgefüllt werden muss.
Wenn du nur einen vormontierten Kühler willst, haben mehrere Wakü-Shops passende Angebote (z.B. Caseking) und Radiatoren mit angeflanschter Pumpe gibts auch (Aquacomputer, Swiftech, stellenweise findet man vielleicht noch nen Watercool Fusion).
 

Naennon

Freizeitschrauber(in)
AW: Visiontek Radeon R9 290 Cryovenom: Wassergekühlte Hawaii-Pro-GPU mit 1.175 MHz

wenn ich Visiontek wäre: EK, macht deinen KACK Aufkleber ab oder ich lass den Kühler woanders bauen ;)
 
Oben Unten