Vieeele Fragen zum Sound (Soundkarte, Headset)

RSRocks97

Kabelverknoter(in)
Hi,

ich will einen Let'sPlay Channel auf YT starten und frage mich, welches Headset wohl das beste wäre, für einen Preis bis 50 Euro.
Es ist egal ob kabellos oder kabelgebunden. Ich habe ein Auge auf das Asus HS-W1 geworfen. Mein Problem beim Asus HS-W1 jedoch:
Beim Muten gibt das Headset einen Soundhinweis von sich, was jedoch auf den Aufnahmen zu hören sein könnte (glaube ich). Was meint ihr?

Die nächste Frage lautet, ob ich eine Soundkarte für mein MacBook brauche. Ich brauche keinen HiFi-Sound, auch keinen spitzen-Sound. Ich will einfach, dass die Stimme in guter Qualität rüberkommt. Welche Soundkarte eignet sich am bestem? Sie sollte extern sein (USB) und auch nicht mehr als 50 Euro kosten.
Oder reicht die eingebaute (Serie) aus?
 
B

Blingjo

Guest
Viele fragen? Bei dem Budget? Sagen wir so, du bist grafisch gesehn mit einer auflösung 640x460 und hörst mit niedrigen details und spielst mit 20FPS. So ist es beim 50,- Euro möchtergern Gaming Headset.
Warum ein USB Headset? Diese sind immer minderwertig. Wenns doch besser geht fürs Geld;)
Es geht auch so Qpad QH-90 PC Stereo-Headset: PC-Headset Preisvergleich - Preise bei idealo.de

Warum extern? Kein Platz?
Asus Xonar DGX PCIe Soundkarte: Soundkarte Preisvergleich - Preise bei idealo.de

Kostet nur 10,-Euro mehr und ist um Welten besser. Das Asus hält doch keine Woche durch bis es kaputt geht. Und von der Sound Qualität ganz zu schweigen!

qpad qh 85 bei idealo.de
 
TE
TE
R

RSRocks97

Kabelverknoter(in)
Alles klar, bedanke mich für die Hilfe^^ Blingjo ,ich verstehe deinen Bezug auf die Auflösung nicht ganz^^ Falls du die Auflösung meines Mac's meinst, die ist um Welten höher xD
 
TE
TE
R

RSRocks97

Kabelverknoter(in)
Warum ein USB Headset? Diese sind immer minderwertig. Wenns doch besser geht fürs Geld;)
Es geht auch so Qpad QH-90 PC Stereo-Headset: PC-Headset Preisvergleich - Preise bei idealo.de

Bin ja noch neu in der Welt der LP's^^ Muss mich noch informieren, deshalb frage ich ja. Mit USB meine ich kabellos, sry für die Irreführung^^ Also meint ihr, ich müsste so mind. 70€ für ein gutes Headset ausgeben? Okay. Mit der Soundkarte bin ich mir noch unsicher, die meines Mac's ist gut genug (habe selber geprüft)
 
B

Blingjo

Guest
Hmm bin ich jetzt nicht sicher. Könnte sein das du ein rauschen beim reden im HIntergrund vom Mic aus bekommst? Ein kumpel hat auch das Qpad qh-90 noch ohne Sk, und wenn er redet hat er ein ganz leichtes minimales rauschen was nicht Auffällt oder störend ist, aber es ist da.
 
TE
TE
R

RSRocks97

Kabelverknoter(in)
Okay, aber was meinst du zu kabellosen Headsets mit USB Stick zur kabellosen Übertragung? Sind die besser oder schlechter als kabelgebundene? Ich guckte mir eben das G430 von Logitech an^^

Und muss das unbedingt ein Gaming-Headset sein oder eicht ein normales 80€ PC Headset?
 
Zuletzt bearbeitet:

GarrettThief

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich stimme dem PC-Nutzer zu. Ein "Superlux HD681, dazu ein Zalman ZM-MIC1", habe ich erst vor nem halben Jahr an meinen Mitbewohner vermittelt und der ist äußerst zufrieden. Bei dem Preis gibts eigentlich kaum eine Alternative. Definitiv finger weg von diesen ganzen komischen
Eine extra-Soundkarte brauchst du nicht dringend bei der Preisstufe...besonders nicht wenns primär um Audioaufnahmen geht. Das Geld kannst du eigentlich lieber verwenden um zu Beispiel anstatt des Zalman Mics ein "Modmic" von Antilon zu importieren. (das dauert dann aber ne ganze Weile).

Da du nicht allzuviel Geld hast würde ich dir einfach zu Superlux+Zalman raten.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Blingjo

Guest
Kabellose ist heute noch in den Kinderschuhen. Teure sache die im Endeffekt nix Wert ist. Am besten ist Kabel, bei Kabellosen bekommt man immer Störungen. Versuche es mal mit dem qpad. Man hat ja 14 Tage rückgaberecht;)
Es sei jemand hat eine bessere Lösung?

Also das qpad Mic ist auf jeden Fall besser wie das Zalman.
 
TE
TE
R

RSRocks97

Kabelverknoter(in)
Okay, danke für die Hilfe! Ich werde mir "PC-Nutzers" Alternative durch den Kopf gehen lassen, aber ich finde Headsets einfach praktischer und bequemer. Auf jeden Fall werde ich mir die Tipps von Blingjo genauer ansehen, danke :)

Noch eine Frage an Blingjo: Kabelheadsets mit Klinkenanschluss sind deiner Meinung nach ja besser als mit USB Anschluss. Was wenn ein USB Adapter für die Klinkenkabel mitgeliefert wird? Der Sound bleibt dann trotzdem gleich oder?
 

GarrettThief

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Okay, danke für die Hilfe! Ich werde mir "PC-Nutzers" Alternative durch den Kopf gehen lassen, aber ich finde Headsets einfach praktischer und bequemer.

Wenn du es ungemütlich findest(warum auch immer), dann ist das Qpad eine gute Alternative... das kostet aber halt auch deutlich mehr.

Noch eine Frage an Blingjo: Kabelheadsets mit Klinkenanschluss sind deiner Meinung nach ja besser als mit USB Anschluss. Was wenn ein USB Adapter für die Klinkenkabel mitgeliefert wird? Der Sound bleibt dann trotzdem gleich oder?

Ich bin zwar nicht Blingjo und mir auch nicht sicher warum du den USB-Adapter unbedingt nutzen wollen würdest, aber du kannst eigentlich problemlos auch den Adapter nutzen, dass wird deiner Sache keinen Abbruch tun.
 
B

Blingjo

Guest
Nein er wird nicht mitgeliefert. Bei USB Headset besteht immer die Gefahr ein lautes Brummen zu hören. Sowas haben wir bei uns im TS auch. Zwei von drei leute benutzen USB Headsets und es brummt gewaltig. Der dritte Kollege hatte es davor auch weil er ein USB Benutze. Er hollte sich das Qpad und das brummen ist weg! USB kommen anscheinend nicht gut zurecht mit Micro... Also das sind unsere Erfahrungen.
 

GarrettThief

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nein er wird nicht mitgeliefert. Bei USB Headset besteht immer die Gefahr ein lautes Brummen zu hören. Sowas haben wir bei uns im TS auch. Zwei von drei leute benutzen USB Headsets und es brummt gewaltig. Der dritte Kollege hatte es davor auch weil er ein USB Benutze. Er hollte sich das Qpad und das brummen ist weg! USB kommen anscheinend nicht gut zurecht mit Micro... Also das sind unsere Erfahrungen.

Das ist aber definitiv nicht immer so. Ich hatte vor nen paar Jahren auch mal ein Headset und das war auch per USB angeschlossen. Das war ein etwas besseres Teil, aber jedenfalls war meine Stimme immer glasklar (bis ich zu oft übers Kabel gefahren war und die Drähte bereits... naja :D)

Aber ich wüsste auch nicht warum man unbedingt einen Adapter anschließen wollen würde wenn man es nicht muss^^
 

Kindercola

Software-Overclocker(in)
Ihr empfehlt tatsächlich ein zalmanmic für Videoaufnahmen? Klar eine Alternative für normale ts/skype sachen, aber für lets plays absolut ungeeignet. Schonmal so ein Video geguckt wo Leute eine schlechte Sprachqualität haben?
Als KH vllt. wirklich den Superlux. Aber als Mic würde ich das Samson Go Mic( heißt das so?)
 

GarrettThief

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich spiele gerne mal auf dem Bett liegend, dann wäre ein Standmikro etwas störend^^

Ich habe auch kein Standmikro empfohlen :D

Ihr empfehlt tatsächlich ein zalmanmic für Videoaufnahmen? Klar eine Alternative für normale ts/skype sachen, aber für lets plays absolut ungeeignet. Schonmal so ein Video geguckt wo Leute eine schlechte Sprachqualität haben?
Als KH vllt. wirklich den Superlux. Aber als Mic würde ich das Samson Go Mic( heißt das so?)

Mh ich dachte ursprünglich sein Budget wäre bei 50€...was soll man da groß empfehlen^^ Das Samson allein kostet ja schon 50 ;D
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Blingjo

Guest
Dann wirst du mit dem Qpad glücklicher. Du wolltest 100,-Euro insgesamt Ausgeben, hast jetzt aber 20,- gespart. Dabei einen guten Sound und ein gutes Mic;)
Das ist völlig ausreichend. Wenn das qpad nicht gut genug ist, melde dich hier und wir schauen nochmal gemeinsam?
 
Oben Unten