• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Upgrade PC auf 4k Gaming - 1000 €

TE
M

miizzo

Schraubenverwechsler(in)
AW: Upgrade PC auf 4k Gaming - 1000 €

Das ist die Bios-Button Flash Variante von MSI. Über das Bios ist es das M-Flash.
Also es gibt da ja zum einem eine Anleitung im Handbuch und ein Video von MSI und danach bin ich gegangen. So hat der MSI Service mir das dann auch nochmal beschrieben:

- Formatierter USB Stick Fat32
- Bios Datei umbenannt in "MSI.ROM"
- alles vom Mainboard abgestöpselt so das nur noch die zwei Kabel (der 8-Pin und er 24-Pin) am Board sind.
- USB Stick in den richtigen Slot (Flash Bios)
- Dann Netzteil angeschlossen
--> USB Stick blinkt kurz rot, danach auf den Knopf gedrückt --> USB Stick und hinter der Blende blinkt es rot (also der Stick blinkt unabhängig vom Board)
--> Nach relativ genau 6-7 Min kommt ein Neustart

Edit: Habe es nochmal getestet: Rote Led am Board selbst geht auch aus.
(((Und da du den Vorgang angesprochen hast: Hier gab es einen Punkt, der nicht gnaz mit den Anleitungen passt.
Nach dem automatischem Neustart ist die LED vom USB erloschen. Die vom Board leuchtet dauerhaft rot. So wie ich es verstanden habe, müsste diese auch erloschen sein. )))
--> Selbe Befürchtung man soll nicht abstecken, daher habe ich ihn 30 min weiter so gelassen. Danach habe ich ihn erst abgesteckt
--> neuer Start mit Komponenten, wie beschrieben bei .120; .132; .133 Schwarzer Bildschirm und bei .110 erfolgreicher Flash Vorgang mit dem 12.06.2019 (laut MSI Website müsste es der 20.06.2019 sein)

Aber unabhängig von dem Flash-Butten Vorgang: Ich habe den Flash ja, damit ich keine Fehler machen kann, per M-Flash gemacht. Datei korrekt auf den Stick, hinten an Blende und geflasht. Auch hier komme ich ja ab dem .120 in den Schwarzen Bildschirm.
Somit komme ich ja mit beiden Varianten nicht weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: Upgrade PC auf 4k Gaming - 1000 €

Weißt du noch welches Datum du hattest bei der .120 Version?
Ich hab leider keine Ahnung ob es bei mir erfolgreich war, aber solange die richtige Nummer da steht und der Rechner an sich funktioniert, hoffe ich mal das das egal ist :huh:

In deinem Fall würde ich wirklich glaub ich das Board zurück schicken.
 
TE
M

miizzo

Schraubenverwechsler(in)
AW: Upgrade PC auf 4k Gaming - 1000 €

Ja ich schaue jetzt dann noch nach Boards.

Gerne Empfehlungen für ein Board mit dem Ryzen 3700X wo es funktioniert hat :D bzw. wo der Flash Vorgang für die 3000er ging
 
Oben Unten