Upgrade mit vorhandener AIO auf Custom

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Der Heatkiller V ist schon ein gutes Stück teurer, vor allem, da die Backplate separat erworben werden muss. Preislich ist man mit Alphacool zweifellos besser dran. Im Gegenzug ist der Heatkiller aber der derzeit innovativste Kühler auf dem Markt. Leider ist die Restbodenstärke etwas höher als bei der Konkurrenz, was am Ende negative Auswirkungen auf die an sich mögliche Kühlleistung hat. Im Gegenzug bietet er aber zahlreiche andere Vorteile, z.B. einen geringen Durchflusswiderstand und gute Kühlung der Sekundärkomponenten.
 
TE
TE
M

micha30111

Freizeitschrauber(in)
Der Heatkiller V ist schon ein gutes Stück teurer, vor allem, da die Backplate separat erworben werden muss. Preislich ist man mit Alphacool zweifellos besser dran. Im Gegenzug ist der Heatkiller aber der derzeit innovativste Kühler auf dem Markt. Leider ist die Restbodenstärke etwas höher als bei der Konkurrenz, was am Ende negative Auswirkungen auf die an sich mögliche Kühlleistung hat. Im Gegenzug bietet er aber zahlreiche andere Vorteile, z.B. einen geringen Durchflusswiderstand und gute Kühlung der Sekundärkomponenten.
Ah ich hatte glaube ich die IV gesehen nicht den V. Kannst Ich werde mal schauen was er dann mehrkostet. Die Ausgabe für den Umbau ist ja schonmal deutlich höher als ich an sich vorhatte. Bin da nicht knauserig aber muss schauen was das ausmacht. Der Alphacool ist jetzt aber auch nicht so schlecht denke ich oder? Zumindest von dem was ich las... Wird eh nicht so einfach die Teile alle bei einem Händler zu bekommen, was ich tendenziell ja bevorzuge.

Edit: 35 Euro Mehrpreis für die Backplate. Der Kühler kostet das gleiche. Muss mal schauen was ich für die Fittinge noch abdrücken muss. Die 700 waren für mich Grenze...
 
Zuletzt bearbeitet:

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Hier gibts ne unsortierte Übersicht aus der Community. Relevant ist eigentlich nur das Delta zwischen GPU und Wasser, welches aber auch vom Durchfluss, dem Wärmeleitmittel und der Leistungsaufnahme beeinflusst wird. Das muss man dann in die Bewertung mit einbeziehen.
Bei einem Händler bekommst du garantiert nicht alles, das funktioniert eher selten, gerade wenn der Kreislauf etwas ausgefallener wird.
 
TE
TE
M

micha30111

Freizeitschrauber(in)
Hier gibts ne unsortierte Übersicht aus der Community. Relevant ist eigentlich nur das Delta zwischen GPU und Wasser, welches aber auch vom Durchfluss, dem Wärmeleitmittel und der Leistungsaufnahme beeinflusst wird. Das muss man dann in die Bewertung mit einbeziehen.
Bei einem Händler bekommst du garantiert nicht alles, das funktioniert eher selten, gerade wenn der Kreislauf etwas ausgefallener wird.
Nee habe ich bereits gesehen dass das schwierig wird. Und bei dem GPU Kühler gehe ich in mich wenn ich die Fittinge rausgesucht habe sowie den Schlauch. Wenn es jetzt knapp über 700 werden... dann ist das auch so...

Edit: Für meine Karte wohl schwierig zu bekommen, aber ich muss dann eh erstmmal in allen Shops wühlen :-D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten