• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Update für PC (Mainboard, Prozessor, Arbeitsspeicher und Kühler)

Masd

Schraubenverwechsler(in)
Moin Moin,

ich würde gerne meinen Rechner aufrüsten:

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

Dark Power Pro 11 750W PC Netzteil BN252
Asus Turbo GeForce GTX1070-8G Gaming
8GB-Kit Crucial Ballistix Sport Series DDR3-1600
ASUS H97-PLUS, Sockel 1150, ATX
Deepcool GAMMAXX 300 CPU-Kühler - 120mm
Intel Xeon E3-1230v3 Bx, LGA1150

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

  • Bis zu Ultra HD (3840 x 2160)¹ IPS Bildschirmen
  • Bis zu 144Hz² Bildwiederholungsrate und 4ms⁴ Reaktionszeit

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

Mainboard, Prozessor, Arbeitsspeicher und Kühler sollen aktualisiert werden.

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

Demnächst

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

6.) Soll es ein Eigenbau werden?

Der Umbau wird selbst vorgenommen.

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

600 - 800 Euro.

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?

Ergänzend zu der o. g. Tabelle würde ich gerne noch folgendes erwähnen. Die Komponenten sollen, insofern kompatibel, weitergenutzt werden. Lediglich das Mainboard, Prozessor, Arbeitsspeicher und Kühler sollen aktualisiert werden. RGB ist unerheblich. Bin für Tipps dankbar.

HAbe zu einem Intel Core i9-9900KF tendiert. Jedoch jetzt, u. a. in diesem Forum, gelesen, dass davon abgeraten wird? Auf der Suche nach einem passenden Mainboard wurde ich ein wenig enttäuscht, da die Verfügbarkeit scheinbar stark eingeschränkt ist.

Würde eher zu einem Intel Prozessor tendieren.

Danke!
 

tigra456

Software-Overclocker(in)
Ich kann nur meine Ideen dazu beisteuern.

CPU 10900K / 10850K - 350
Kühler Arctic Liquid Freezer II AIO 280 - 80 Euro
Board Z490 / Z590 - 250 Euro (Asus Strix Serie oder TUF Serie)
RAM 2x16GB 4000 CL 17 - 350 Euro
SSD hast du ? - Samsung 970 EVO Plus - 100 Euro

Also ich habe jetzt mal keine UVP Preise aus dem Preisvergleich genommen, nur Schätzpreise.
Du kannst dein Budget einhalten, wenn du mit Preisen aus der Bucht (Kleinanzeigen/Forum) an die Teile kommst und somit teilweise echt gute Preise erzielen kannst.
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Warum auch einen alten 9900K? :huh:

I7 11700K 400€
32 GB RAM 180-200€
Z590 Board je nach Ausstattung 150-250€
40-60€ für einen soliden Luftkühler

Je nachdem was du spielen möchtest, reicht vllt auch ein I5...
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

Mainboard, Prozessor, Arbeitsspeicher und Kühler sollen aktualisiert werden.
Sicher dass die dich limitieren? In UHD limitieren eigentlich immer die GPUs.
Aber vielleicht willst du ja das auch noch beantworten:
8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
 
TE
M

Masd

Schraubenverwechsler(in)
Erstmal Danke für die Antworten. Limitieren ist vielleicht der falsche Ausdruck. Ich update den Rechner und das Zubehör gerade schlicht nach und nach. Das letzte mal ist dies vor 7 Jahren erfolgt. Eingabegeräte, Monitor, Lautsprecher, Grafikkarte, Netzteil etc. sind schon durch. Es fehlt eigentlich nur noch der Prozessor und die damit einhergehenden Dinge (Mainboard, Arbeitsspeicher, Kühler)

Ich spiele Querbeet und nutze den PC zugleich zum arbeiten.

Warum der Intel Core i9-9900KF? Dieser ist derzeit zwischen 250 - 300 Euro zu haben und wirkte auf mich aus Preis-Leistungs-Sicht interessant.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Nach 7 Jahren willst du dann auf eine Plattform aufrüsten die auch schon beinahe 3 Jahre auf dem Buckel hat? :confused:

Aus Preis-Leistungs sicht am interessantesten sind bei den neuen CPUs der 11600K oder der 5600X.
Sind "nur" 6-Kerner, aber das reicht vlt. auch schon für deine, uns unbekannten, Spiele :ka:
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Ein 9900K macht in deinem Fall kein Sinn, da du dazu auch ein Mainboard dazu kaufen musst und dann auch auf ein aktuelles System auch umsteigen kannst. Bedenke auch, dass die Prozessoren die ein "F" am Ende mit beinhalten keine Grafikeinheit haben und eine Grafikkarte mit verbaut sein muss.
 

tigra456

Software-Overclocker(in)
Ja ich weis der 10900k ist knapp drüber deshalb soll er lieber versuchen in den Portalen gute Komponenten von privat zu bekommen und so lieber s bessere set fürs Geld zu bekommen.

Dein Warenkorb ist echt gut.

Ich bin halt n Asus Fan, deswegen n Strix Board... (Bessere Ausstattung bei VRM und Sound daher Z590)

Statt 10850k n 10900k geht durch Portalpreise...

Ob Luftkühler oder ne Aio wie Arctic Liquid Freezer 2 ist auch Preisfrage.

2x 16GB 4000er auf jeden Fall.
Bessere Timings kosten halt aber auch da gilt Bucht kann’s regeln...
 
Zuletzt bearbeitet:

tigra456

Software-Overclocker(in)
Naja gibt ja auch genug „hab ich gekauft und will’s nun aber doch net“

Oder „geschenkt bekommen wills aber net nutzen“

Je nach Preis finde ich das die besten Angebote, solange Rechnungen dabei sind.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Auf Mindstar von Mindfactory gibt es momentan den 9900K als Tray für nur 249 Euro.
Sind aber nur 2 Stück lagernd.
 
TE
M

Masd

Schraubenverwechsler(in)
Ein 9900K macht in deinem Fall kein Sinn, da du dazu auch ein Mainboard dazu kaufen musst und dann auch auf ein aktuelles System auch umsteigen kannst. Bedenke auch, dass die Prozessoren die ein "F" am Ende mit beinhalten keine Grafikeinheit haben und eine Grafikkarte mit verbaut sein muss.
Yepp, die Bedeutung des F kannte ich. Hätte jetzt gedacht, dass dies aufgrund des niedrigen Preises empfehlenswert ist. Da ich ja eh eine Grafikkarte eingebaut habe. Oder habe ich hier etwas nicht bedacht?

Das stimmt, allerdings ist deine Schätz-Konfig weit über 1000€ @tigra456 :fresse:

Der 10850K geht klar mit 380€, beim Rest muss man dann etwas günstiger einkaufen ;)

So zum Beispiel:


Punktlandung für die 4 zu erneuernden Teile :-D

Vielen Dank für die Mühen. Sieht sehr interessant aus.
 

tigra456

Software-Overclocker(in)
Ich würde keinen KF nehmen....
Hatte es erst vorgestern, Bios Update von der GPU und hat nicht gleich geklappt. Zack onboard GPU eingesteckt und konnte sauber in Windows Booten. Echt selten das man se braucht aber ich will die IGPU nicht weglassen...
 
Oben Unten