Update 21.05.19 - Huawei bekommt 90 Tage Aufschub (US-Boykott - Google beendet Huawei-Support)

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
The same procedure as every year...

Edit
Ist das dein Ernst? Dir ist schon klar, dass Google praktisch keinen Stand in China hat und sämtliche Dienste dort gesperrt sind?
Nö, ist mir nicht klar. Ich war schon öfter in China, als Monteur auch länger am Stück und ich konnte sowohl mein Smartphone nutzen, als auch die Google-suchmaschine anwählen. Wie es ist wenn man einen chinesischen Anbieter hat weiß ich nicht.

Gesendet von meinem HTC mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Update 14:30h - Reuters berichtet: Google kündigt Partnerschaft mit Huawei auf - Google beendet Huawei-Support

Ein datensammelnder Gangsterverein sperrt ein Unternehmen aus, wegen dem Verdacht des möglichen Datenmissbrauchs.
Super! Ich lach mich schlapp. Sollen die Chinesen mal Google komplett aussperren, das tut deutlich mehr weh als umgekehrt.

Wird aber wohl schon lange so gemacht. Die Google-Dienste sind in China nicht verfügbar.
Kommentar: Huawei & Google – das Straucheln der Datensammler | heise online

Und wo ist jetzt der Beweis, dass Huawei spioniert?

Geht eher darum, dass Huawei zu groß ist:
* einziger Smartphone-Hersteller mit starkem Wachstum. Smartphone-Markt: Huawei ist trotz Rutsch auf Platz drei groesster Gewinner - ComputerBase
* Führend bei 5G. Diskussion um Huawei: In chinesischer Abhaengigkeit gefangen | tagesschau.de

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Huawei-Die-moeglichen-Auswirkungen-des-US-Telekommunikationsnotstands-4425906.html?seite=2#nav_der_5g_ausbau__0 schrieb:
Ob die USA auch Huaweis Netzwerksparte mit dem Notstand und dem daraus resultierenden Stopp treffen, bleibt abzuwarten. Zwar stehen auf der Liste der Zulieferer viele US-Unternehmen, doch ob Huawei von diesen Komponenten für diese Sparte bezieht, ist nicht bekannt. Auch der Umgang mit Standards kann eine Rolle spielen. So basiert 5G in Teilen auf Entwicklungen von US-Unternehmen wie Qualcomm oder Broadcom.

Kommt es zu Problemen in der Fertigung, wären die Folgen für Huawei gravierend. Für den Ausbau der 5G-Netze müssten die bisherigen Partner auf Mitbewerber ausweichen, die bisherigen Zeitpläne wären dann nicht mehr einzuhalten. Für Verbraucher würde dies den späteren Start von 5G bedeuten, auf Netzbetreiber kämen höhere Kosten zu.
Der 5G-Ausbau könnte sich verzögern | heise online
 
Zuletzt bearbeitet:

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Update 14:30h - Reuters berichtet: Google kündigt Partnerschaft mit Huawei auf - Google beendet Huawei-Support


Vielleicht hat sich ja Tim Cook bei Trump beschwert. :ugly:
 
Oben Unten