• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Unterschiedliche RAMs im Dual-Channel-Betrieb

jiangi

Schraubenverwechsler(in)
hi leute

wollte mal fragen ob es möglich ist 2 verschiedene ram kits auf ein mainboard mit dualchannel drauf zu packen

hab ein p5n e 32 sli plus lifestyle

- 4 steckplätze für ddr2 800 rams
- dualchannel

ich habe mir am anfang 2 gb gekauft (2gb kit corsair, max 2,1V, cl 4)
und möchte mir jetzt nochmals 2 gb zulegen, doch die die ich mir kaufen möchte haben nur eine max spannung von 1.9V und cl5 sind aber gleich getaktet, gleich groß, also auch 2 gb und auch von corsair

würde das gehen oder verliere ich leistung durch 2 verschiedene rams im dual channelbetrieb? http://board.3dl.am/images/orangeless/smilies/hmm.gif

danke im voraus

mfg jiangi http://board.3dl.am/images/orangeless/smilies/happy.gif
 
X

xrayde

Guest
AW: Verschiedene rams im dualchannel betrieb

hi leute

wollte mal fragen ob es möglich ist 2 verschiedene ram kits auf ein mainboard mit dualchannel drauf zu packen

hab ein p5n e 32 sli plus lifestyle

- 4 steckplätze für ddr2 800 rams
- dualchannel

ich habe mir am anfang 2 gb gekauft (2gb kit corsair, max 2,1V, cl 4)
und möchte mir jetzt nochmals 2 gb zulegen, doch die die ich mir kaufen möchte haben nur eine max spannung von 1.9V und cl5 sind aber gleich getaktet, gleich groß, also auch 2 gb und auch von corsair

würde das gehen oder verliere ich leistung durch 2 verschiedene rams im dual channelbetrieb? http://board.3dl.am/images/orangeless/smilies/hmm.gif

danke im voraus

mfg jiangi http://board.3dl.am/images/orangeless/smilies/happy.gif
Das könnte der Knackpunkt sein warum es ev. schief geht.

Man sollte immer gleichwertige Module einsetzen, ganz besonders mit gleicher Vdimm, sonst wird das eine Paar "oced", das andere läuft mit "seiner" Spannung.

Es gibt nämlich Module die das gar nicht leiden können wenn sie mehr Spannung bei ihrer default Taktung bekommen, die DDR1 Samsung UCCC sind z.B. solche Kandidaten(nur als Beispiel).

Ev. geht es aber wenn Du händisch versuchst den 4-er Pack zu optimieren, dann musst Du das richtige Timing-/Spannungsverhältnis selbst herausfinden.

Ich würde mir aber entweder noch mal die gleichen Corsair nachkaufen, oder die Corsair verkaufen und dafür dann ein(zus.-hängendes) 4GB-Set holen!
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Verschiedene rams im dualchannel betrieb

Ja, natürlich ist das möglich!!

Bei einigen Chipsätzen muss nur die Größe des RAMs auf beiden Bänken identisch sein (z.B. 1024MiB auf beiden, einmal 1024 und 2x 512MiB würde teilweise gehen).

Wie die 'Leistung' am Ende ist, hängt vom schlechtesten Riegel ab und natürlich wie gut das Board mit 4 Riegeln RAM zurechtkommt.
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Verschiedene rams im dualchannel betrieb

Für unterschiedlich große Module gilt:

Wenn Dein Board dieses Feature nicht ausdrücklich unterstützt, geht der Dual Channel Betrieb verloren. Er wird abgeschaltet, wenn nicht gleich große Module verwendet werden. Die Verwendung als solches ist aber im Sinne dessen was Stefan geschrieben hat möglich.

Ein Board, dass die Verwendung ungleich großer Module im Dual Channel Betrieb erlaubt ist z.B. das ASUS P5E3 Deluxe WiFi-AP.

Mit ausdrücklich meine ich, dass es irgendwo qualifiziert zu lesen ist.

Bei technisch gleichwertigen Modulen gibts keine Probleme.
 
Zuletzt bearbeitet:

Olstyle

Moderator
Teammitglied
AW: Verschiedene rams im dualchannel betrieb

Für unterschiedlich große Module gilt:

Wenn Dein Board dieses Feature nicht ausdrücklich unterstützt, geht der Dual Channel Betrieb verloren. Er wird abgeschaltet, wenn nicht gleich große Module verwendet werden.
Dabei handelt es sich bei afaik um das "Flex-Memory" Feature dass alle neueren Intel-Chipsätze unterstützen. Dem entsprechend sollte das auch bei den meisten Mobos mit entsprechendem Chipsatz funktionieren.
Es gibt nämlich Module die das gar nicht leiden können wenn sie mehr Spannung bei ihrer default Taktung bekommen, die DDR1 Samsung UCCC sind z.B. solche Kandidaten(nur als Beispiel).
Und DDR2 MDT´s erst. Schade nur dass mein Board meinte 2,1V währen prima.:wall:
Und da wahrens nurnoch einer...
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Verschiedene rams im dualchannel betrieb

Dabei handelt es sich bei afaik um das "Flex-Memory" Feature dass alle neueren Intel-Chipsätze unterstützen.

Richtig und zwar seit ca. 2004. Ergänzende Begriffe:

Single Channel
Dual Channel Asymmetric
Dual Channel Symmetric

Dem entsprechend sollte das auch bei den meisten Mobos mit entsprechendem Chipsatz funktionieren.

Wie gesagt, vorher klären, am besten mit dem Hersteller der Platine.
 
TE
J

jiangi

Schraubenverwechsler(in)
ok thx, ich werde sehen, dass ich mir
die gleichen rams nochmal zulege

thx für eure hilfe

mfg jiangi :ugly:
 
Oben Unten