• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Unterbau neu 1080p@144Hz

Raising

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo zusammen.
Vor ca. 5 Jahren habe ich mir hier schonmal helfen lassen und bin damit echt gut gefahren.
Danke dafür schonmal.


1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

CPU: Intel Xeon E3-1231 v3
Mainboard: Gigabyte GA-H97-D3H
RAM: 16GB DDR3
CPU Kühler: EKL Alpenföhn Brocken 2
PSU: 500 Watt be quiet! Straight Power 10
Gehäuse: Fractal Define R5
GPU: ZOTAC GAMING GeForce RTX 2070 Super AMP!

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
1080p @144 Hz

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
Ich hab bock auf was neues

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Kein Zwang vorhanden

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
nein

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Ja. Marke Eigenbau.

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
Es kostet, was es kosten muss :)

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
WoW, PUBG, Rust, Battlefield.
9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
vorhanden sind aktuell eine 500GB SSD, eine 1TB SSD und eine 2TB HDD

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?


Ich habe mich schonmal umgeschaut. Eine neue Grafikkarte brauche ich zum Glück nicht(Scheint ja momentan arg Probleme zu geben)
Ich weis aktuell nicht so recht was ich kaufen soll. Ich schwanke zwischen dem R5 5600X und dem R7 5800X.
Gern würde ich wieder etwas wählen was mich gut 5 Jahre begleitet. Klar es kann keiner in die Zukunft schauen, das konnte man vor 5 Jahren auch nicht.
Gerne würde ich auch direkt 32GB RAM einbauen.
Ist es empfehlenswert eine M2 SSD zu nutzen, wenn man einmal alles "neu macht"?
Gibt es Empfehlungen zur CPU, Vorschläge für Board und RAM?

Auf Optik lege ich keinen Wert(also auf Bling bling). Ich bin ggf. auch für Intel Vorschläge offen.

Ich hoffe ich habe nichts vergessen und bedanke mich schonmal für die Hilfen und Vorschläge.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Wenn wir nicht wissen was limitiert, können wir Dir auch nicht sagen was Du ersetzen solltest.
Es bringt ja nix, wenn wir Dir sagen: CPU neu kaufen und Du hast davon genau NULL Mehrwert, weil die Graka am Ende ist.

Da es Dir egal ist: Kauf einfach nach Gusto. Gib alles.
 

addicTix

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn wir nicht wissen was limitiert, können wir Dir auch nicht sagen was Du ersetzen solltest.
Es bringt ja nix, wenn wir Dir sagen: CPU neu kaufen und Du hast davon genau NULL Mehrwert, weil die Graka am Ende ist.

Da es Dir egal ist: Kauf einfach nach Gusto. Gib alles.
Also ich bin ja echt ein Fan von "Beobachte", aber mal ganz ehrlich.. er hat einen alten Intel Xeon 4 Kerner im System.
Da ist doch schon wirklich klar, was am meisten limitiert, wenn er in 1080p 144 Hz spielen will.
 

shivatar

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bei Bock auf was Neues und unbegrenztem Budget könnte man tatsächlich ganz lustige Sachen zusammenstellen. :ugly:

Ich würde hier einfach nochmal empfehlen, was ich eben schon empfohlen habe:
5600 + B550 Tomahawk
Gehäuse könnte man sich auch sparen, falls man eins hat, was einem gefällt und ausreicht
+ Graka behalten und abwarten bis die neuen bei UVP sind
+ Eines der RAM Kits nach Wunsch wählen
+ restliche Komponenten verkaufen
+ Spaß haben ^^

Jenachdem, ob es später eine Highend Grafikkarte wird halt ein dickeres Netzteil.
Falls es bei Mid-Range bleibt, Netzteil erstmal auch noch behalten!

Eigentlich reicht es RAM, CPU und Mainboard zu ersetzen.
Dann später je nach GPU dann noch ein neues Netzteil dazu kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Da ist doch schon wirklich klar, was am meisten limitiert, wenn er in 1080p 144 Hz spielen will.

Ist es das? Ich kann mir auch vieles vorstellen, aber das Geld eines anderen darauf verwetten möchte ich nicht.
bfv_2019_02_15_09_24_s8kyo.jpg
 

shivatar

Komplett-PC-Aufrüster(in)
HisN hat schon Recht, es kommt ja stark auf das Spiel / die Software an.

Andererseits hat der TE auch schon erwähnt, dass er einfach Lust auf neue Hardware hat und bei der CPU und damit auch dem Mobo (und RAM) würde es wohl derzeit am meisten Sinn machen anzusetzen. ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

addicTix

PCGH-Community-Veteran(in)
Ist es das? Ich kann mir auch vieles vorstellen, aber das Geld eines anderen darauf verwetten möchte ich nicht.
Anhang anzeigen 1350150
39 FPS und alles auf Maximum gedreht.
Der TE will in 1080p 144 Hz spielen und wird dementsprechend die Grafik runterdrehen um eben diese 144 FPS zu erreichen. Er hat eine 2070 und keine 3080 / 3090.
4 Kerne mit 8 Threads waren schon 2016 fast mit BF1 überfordert, mit BFV siehts da nicht anders aus.
Kein OC da Xeon.

Man kann alles irgendwie so einstellen, das was anderes limitiert, ich verstehe deine Kernaussage schon.
Aber man kann sich auch anschauen was der TE da hinschreibt und auch selbst Schlüsse daraus ziehen.
Und das schwächste Glied ist da für seine Anforderungen die CPU ohne jegliches OC.
 
TE
R

Raising

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ziel war es die GPU zu behalten.
Die CPU soll mit allem drum herum neu. Ist auf "lange" Sich nun eher der R7 5800X oder R5 5600X zu empfehlen?

Klar bekommt man die Hardware immer klein, dazu wurden nunmal die Einstellungen entworfen. Und ich brauche nicht unbedingt ULTRA.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
BF5 skaliert so um die 12-15 Kerne. Rust und PUBG liegen eher bei 4 Kernen, da zählt nur Takt und IPC. Von WoW hab ich leider keine Ahnung.
Was die Zukunft bringt mag ich nicht beurteilen.
 

shivatar

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@Raising Preisleistungstechnisch kann ich nur auf meinen Beitrag oben verweisen.
Wenn die Kohle egal ist, kannst du sicherlich auch den 5800X nehmen und vielleicht noch ein Weilchen länger deinen Spaß damit haben. Ob der Mehrwert derzeit den Preis rechtfertigt, kommt dann tatsächlich auf die Anwendungen jetzt und in Zukunft an.
Die Preise generell sind derzeit für alle Komponenten recht hoch.
 
TE
R

Raising

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also ist aktuell nicht unbedingt die beste Zeit zum kaufen?
Geld spielt nicht unbedingt die Rolle, aber sinnlos Geld rauswerfen muss ich auch nicht :)
 
Oben Unten