• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Unreal Engine 5: Wie gut ist Temporal Super Resolution?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Unreal Engine 5: Wie gut ist Temporal Super Resolution?

Ein User hat sich die im Rahmen der Unreal Engine 5 dargebotene Temporal Super Resolution von Epic angesehen und interessante Vergleichsvideos und Bilder veröffentlicht. Im Vergleich zu TAA schlägt sich das Upscaling-Verfahren gut.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Unreal Engine 5: Wie gut ist Temporal Super Resolution?
 

KasenShlogga

PC-Selbstbauer(in)
Bin gerade echt überrascht, wie gut das hochskalierte 720p-Bild noch aussieht. Hoffentlich wird AMDs Technologie mindestens so gut wie das hier.
 

yingtao

Software-Overclocker(in)
Schaut auf jeden Fall besser aus als TAA. Interessant ist auch das Thema Nanite in dem Zusammenhang. Nanite nutzt das LOD der niedrigen Auflösung wodurch nicht nur eine geringere Auflösung als auch eine simplere Geometrie wodurch es schwieriger für TSR oder auch DLSS wird das Bild hochzuskalieren. Bisher war zumindest die Anzahl der Polygone gleich beim Hochskalieren aber jetzt hat man ein low poly Modell was hochskaliert und mit einem high poly Modell verglichen wird.
 

PCGH_Phil

Audiophil
Teammitglied
Auch wenn das zum Video dazugehörige Posting schon sehr gut wirkt: Bitte testet das ASAP professionell.
Das steht natürlich schon auf dem Plan. TSR ist auf jeden Fall sehr spannend, man sieht ja durchaus in einigen Beispielen auch gut, dass sich mit der Auflösung auch das LoD verändert (insbesondere bei von geringer Auflösung hochgesampelten Bildern). Das dürfte sich in der UE5 bzw. in Kombination mit Nanite recht deutlich von anderen Methoden unterscheiden.

Ich habe das Gefühl, da wird sich in der näheren Zukunft noch einiges bezüglich Upsampling ergeben, ich bin echt mal gespannt, was da sonst noch so kommt und wie die ganzen Techniken sich voneinander unterscheiden (optisch, technisch und was die Performance betrifft).

Ich hab das Posting bei meinen täglichen Recherchen gefunden und hab mir den Link mal als Resource gespeichert - und weil das wirklich ganz gut ausgearbeitet ist, haben wir das auch noch als News gebracht.

Gruß,
Phil
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten