• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Thermaltake Symphonie oder Zalman Resator 2?

schneiderbernd

PCGH-Community-Veteran(in)
Hallo,also ich bin im Begriff mir eine Wakü zu kaufen-Auswahl aus zwei gebrauchten die oben im Titel stehen!
Welche sollte ich nehmen? Sind die überhaupt geeignet für mein System??
Ich weiß komplett Waküs sollen nicht so der Renner sein,aber ich bin auf dem Gebiet Noobie und will mal damit Erfahrungen machen-laut diversen Tests sollen die beiden recht gut sein-die sind allerdings schon älter und nicht mit den neueren CPU´s getestet!
Erst mal sollen CPU und SLI unter Wasser!
Wieviel Leistungsplus kann man sich eigentlich in etwa erhoffen??
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
reserator2 hat nur leistung für die cpu und auch da vielleicht nicht gerade traumtemperaturen.
symphonie hat ordentlich radiatorfläche, aber die qualität von TT-waküs ist allgemein sehr kritisch zu beurteilen.

ich würde keine von beiden kaufen.
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Nimm keine komplett WaKü. Damit wirst du keine Freude haben.

Hier sind genug kompetente Leute unterwegs die dir gut weiterhelfen wenn du Fragen hast. Die Leistung die du bei kompletten WaKüs erhälst ist im Vergleich zum Preis meistens eher mieß.

Ich habe auch irgendwann damit angefangen und hatte 0 Ahnung ;) Es geht aber trotzdem ohne Probleme. Durch die Komplett WaKü gewinnst du eigentlich auch keine Erfahrung dazu...
 

StellaNor

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen. Je nach dem was du später noch kühlen willst, brauchst du einen guten
Triple-Radi mit 3 vernünftigen Lüftern drauf und eine Pumpe. Im übrigen kannst du die WaKü auch extern aufbauen und
betreiben - ein bisschen schick gemacht steht sie dem Reserator in nichts nach ;)
 

Codex

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich kann auch nur sagen, dass beide nicht empfehlenswert sind.

Schreib einfach auf was du kühlen willst und dir wird hier geholfen :ugly:
 

japanmeetsgermany

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also ich habe unter anderem auch die Symphonie von Thermaltake und bin mit der Kühlleistung eigentlich schon zufrieden! Bei der heutigen geringen Abwärme der CPU's reicht sie mehr als aus! Allerdings sollte auch mit dieser nur die CPU gekühlt werden, da die kleinen Thermaltake Pumpen sehr schwach auf der Brust sind!
Habe meine deswegen gegen eine Eheim 1048 getauscht!
Also solltest du vielleicht wirklich mal schreiben, was Du alles kühlen willst und Dir mal eine Zusammnstellung zaubern lassen, welche noch Reserven bietet um auch andere Teile zu kühlen!
 

el barto

Software-Overclocker(in)
Ich hab mir auch erst den Reserator 1 V2 gekauft, da ich noch ein keine Erfahrungen mit Waküs hatte und bin im nachhinein nicht so ganz begeistert gewesen.

Die Temps sind nicht wirklich gut (CPU @ 3 Ghz Standart V-Core 60°C)

Außerdem ist die verbaute Pumpe echt sch***. Schafft es nicht mal einen aktiven Radiator vollständig mit Wasser zu durchfluten. ( Förderhöhe 0,4m )

Der Schlauch entspricht keiner bestimmten Norm kann aber in 8/11 Gewinde gequetscht werden.

Positiv an dem Set: der CPU kühler ist ganz OK und es ist eben lautlos, da die Pumpe nicht hörbar ist wenn sie im Turm ist. Der Turm mit besserer Pumpe ist eine gute Ergänzung zu ner Wakü, da er auch als AGB fungiert.

Hatte das Set jetzt ein Jahr und rüste jetzt auf Eigenbau um.

Wollt den Turm eigentlich behalten, da die er dich in jedes Sys einbinden lässt (1/4 Gewinde), werde ihn jetzt aber doch verkaufen, da er doch schon ne bisschen Platz weg nimmt.

Würde an deiner Stelle nicht zum Reserator greifen, außer wenn du nicht OC. Dann müsste die Leistung nämlich reichen und du hast eine wirklich leise Kühlung.


edit: da du ja SLI hast bezweifle ich das der Reserator alles ausreichend kühlen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ecle

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
jup für 2x8800GTS SLI und nen Quad den du ja auch noch übertakten willst. Da reicht das nicht. Der Resertor ist ja passiv....Die Symphonie ist schon ganz ordentlich. Aber selbstbauen ist immer besser. Hier können dir sicherlich einige helfen, wenn du eine selbst zusammenstellen willst.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Afaik kann man das Gestell der Symphony sowie Radi und Lüfter auch für größere Konstruktionen einsetzen.
Pumpe, Kühler etc. dagegen dürfen getrost in den Müll wandern.

Der Reserator dagegen hat eigentlich gar keinen starken Punkt.

Im Endeffekt sind eine vollkommen individuelle Zusammenstellung oder, wenn du nicht so viel basteln möchtest, Fertigmodelle der Spezialisten(AQ, WC etc.) aber immer besser.
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
@ Schneiderabend

Ich hab mich schon gefragt wann du endlich auf Wakü umsteigst, bei deiner High-End Maschine. Da Passt die Lukü nicht mehr.

Wakü bringt dir ne Menge Vorteile. Der größte ist die Temperetur !

Ich hab unter Wakü ca. 20°C weniger unter Last an der CPU.
Damit könntest du glatt die 5 GHz knacken.

Beispiel : CPU geht 3,3 Ghz unter Lüku und 3,6 Ghz unter Wakü bei mir(45°C unter Last)
Meine Alte GTS 320 @ Standard Core-640 MHz und VRam-950 MHz
Unter Wakü machte die Core-725 MHz und VRam-1050 MHz

Lass die Finger von Fertig-Wakü`s
 
TE
schneiderbernd

schneiderbernd

PCGH-Community-Veteran(in)
@ Schneiderabend

Ich hab mich schon gefragt wann du endlich auf Wakü umsteigst, bei deiner High-End Maschine. Da Passt die Lukü nicht mehr.

Wakü bringt dir ne Menge Vorteile. Der größte ist die Temperetur !

Ich hab unter Wakü ca. 20°C weniger unter Last an der CPU.
Damit könntest du glatt die 5 GHz knacken.

Beispiel : CPU geht 3,3 Ghz unter Lüku und 3,6 Ghz unter Wakü bei mir(45°C unter Last)
Meine Alte GTS 320 @ Standard Core-640 MHz und VRam-950 MHz
Unter Wakü machte die Core-725 MHz und VRam-1050 MHz

Lass die Finger von Fertig-Wakü`s
Also gut danke Ihr habt mich alle überzeugt-zumal die ja wirklich für OC spielereien herhalten soll-schön dann bleibt der Ärger aus!ich habe halt gar kein Plan was da gut ist-unter Luft bin ich schon verdammt gut-naja und die 5Ghz knacken wäre toll-bin ja mit Luft schon bei 4,56Ghz! Was haltet Ihr von der??http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p2084_360er-Komplettset-12V-Laing-S--775.html-oder kann mir einer was zusammenstellen-vorrangig soll der Prozi erst einmal gekühlt werden!
Echt danke@all
 
TE
schneiderbernd

schneiderbernd

PCGH-Community-Veteran(in)
Update:
Vielleicht wird es hinfällig mit der Wakü-wenn ich Glück habe bekomme ich eine Vapochill für 220 -45°C! Das wäre natürlich toll!
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ein Vapochill ist aber nicht Alltagstauglich. Lieber Wakü. Da musst du das Board nicht für extra isollieren.
Das Wakü-Set von Aquatuning ist okay. Hab letztes Jahr damit angefangen.

1. AGB ist super und dicht
2. CPU-Kühler ist okay ,aber bei meinem war einen Plexi-Riss drin und Wasser kam
3. Pumpe ist top

Ich stelle dir gleich was zusammen!
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)

StellaNor

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Wenn du nur benchen willst, ist die Vapochill ein guter Einstieg in den Bereich der KoKüs und für den von dir
angegebenen Preis würde ich zuschlagen, wenn sie denn halbwegs in Ordnung ist. Für dein SLI-System müsste dennoch
eine WaKü her, wenn du auch von den GraKas mehr Leistung abfordern willst.
 

Ecle

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Jup und das auch noch relativ günstig. 250 ist echt nicht viel. Viele meinen ja immer viel mehr ausgeben zu müssen.....
 

Rosstaeuscher

BIOS-Overclocker(in)

Das Passt !!!!:daumen:

Ich würde aber eher zu Schraubanschlüssen raten und statt dem Ausgleichsbehälter kann man auch einen großen Plexi AGB Aufsatz auf die Laing nehmen.....spart platz...
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
schraubanschlüsse sind bei der schlauchgröße nicht möglich - was auch mein hauptkritikpunkt wäre:
der ek-supreme ist eh kein high-flowkühler, da kann man sich den ärger mit der wurst-verschlauchung sparen und auf gängigen 8/11er schlauch mit verschraubungen setzen. gerade anfänger werden vielleicht auch deren befestigungssicherheit schätzen.

und beim laing-deckel würde ich zum watercool original greifen. das sieht besser aus und ist -da die entkoppler schon beiliegen- 5 billiger. (da gibts schon n großes eis für !!!)
alternativ gleich n aufsatzagb - ddc-tank (non-pro non-lt variante) kostet 36, dafür braucht man keinen extra agb und zwei anschlüsse weniger. (jetzt kann man schon die freundin aufn eis einladen ;) ) und platz sparen tuts auch.


ansonsten meine standardsätze: wasserzusatz spar ich mir, ehe man ne laing kauft, immer erstmal ne eheim (vor allem aquastream) angucken und s-flex haben die haltbarere technik und niedrigere anlaufspannung.
auch wenn sich die oc-ansprüche des threaderstellers eh nicht nach extrem-silencen anhören.
 
TE
schneiderbernd

schneiderbernd

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn du nur benchen willst, ist die Vapochill ein guter Einstieg in den Bereich der KoKüs und für den von dir
angegebenen Preis würde ich zuschlagen, wenn sie denn halbwegs in Ordnung ist. Für dein SLI-System müsste dennoch
eine WaKü her, wenn du auch von den GraKas mehr Leistung abfordern willst.
Danke @ all-aber ich habe nun doch zu der Kokü gegriffen-allerdings keine Vapo-ist ne selber gebaute-eine SC21 Mini Autokaskade für GPUs.
Das Teil hat einen Duniek GPU Evap inkl Mounting usw. Die schafft -46 @ 200w. Wird mir gerade umgebaut das sie auf meine CPU passt! Bekomme die noch günstiger wie 250-da konnte ich nicht nein sagen!
Aber trotzdem danke für Eure tollen Wakü Zusammenstellungen-aber der QX will richtig gequält werden!
 
TE
schneiderbernd

schneiderbernd

PCGH-Community-Veteran(in)
na gut diese hier! Mein Vater der kann Heizungsbau-war in der Kältetechnic...also so ein Handwerk Genie meint die könne er mir richtig herrichten und Pimpen;) möchte mir dann einen gescheiten Evap drauf machen lassen +Gehäuse! Mein Dad meint auch es läge auch am Kältemittel wie gut so ein Teil kühlt??? Also das man mit einem gescheiten da ordentlich Temps halten kann? Ich habe keinen OPlan,hauptsache die wird geil;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten