• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Thermaltake Frio: Vermutlich finale Version des High-End CPU-Kühler gesichtet

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Thermaltake Frio: Vermutlich finale Version des High-End CPU-Kühler gesichtet

Jetzt ist Ihre Meinung zu Thermaltake Frio: Vermutlich finale Version des High-End CPU-Kühler gesichtet gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Thermaltake Frio: Vermutlich finale Version des High-End CPU-Kühler gesichtet
 

Phenom BE

Freizeitschrauber(in)
Thermaltake Frio: Vermutlich finale Version des High-End CPU-Kühler gesichtet

Was für ein zufall, dass der dem Megahalems so ähnlich sieht.
 

Dukex2

Software-Overclocker(in)
AW: Thermaltake Frio: Vermutlich finale Version des High-End CPU-Kühler gesichtet

OK Geschmäcker sind verschieden, aber immer das Plastik /Blech aussen rum um den Kühler geht doch mal gar nicht. Gerade bei Thermaltake und Coolermaster.
 

xri12

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Thermaltake Frio: Vermutlich finale Version des High-End CPU-Kühler gesichtet

Was für ein zufall, dass der dem Megahalems so ähnlich sieht.

Wo siehst du da auch nur annährend eine Ähnlichkeit?
Der Megahalems hat 6 Heatpipes, der Frio 5.
Der Megahalems besteht eigentlich aus 2 Tower-Kühlkörpern, der Frio aus einem.
Und die Form der beiden Kühler ist auch komplett anders.

Ich finde den Frio interessant und würde mich freuen wenn er mit den "Großen" mithalten könnte; laut TT soll er übrigens 220W abführen können.
 

Markusretz

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Thermaltake Frio: Vermutlich finale Version des High-End CPU-Kühler gesichtet

Mir gefällt der Kühler optisch mal überhaupt nicht.
Aber ich denke dies ist auch viel geschmacksache.

Die regelbare Drehzahl soll sich zwischen 1.200 und 2.500 Umdrehungen pro Minute bewegen.

Wäre mir auch viel zu schnell und zu laut.
Bei mir laufen alle Lüfter zwischen 500 und 800 U/min. Finde dies noch akzeptabel. Nur beim Gamen läuft der GPU-Lüfter auf 1400 U/min. Der Rest bleibt gleich.
 

FortunaGamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Thermaltake Frio: Vermutlich finale Version des High-End CPU-Kühler gesichtet

Das Aussehen von dem Kühler ist schon mal nicht übel. Bin mal gespannt wie der sich in einem test schlägt. Der Preis ist aber nicht grade so niedrig.
 

jenzy

Freizeitschrauber(in)
AW: Thermaltake Frio: Vermutlich finale Version des High-End CPU-Kühler gesichtet

slo mir gefällt der sehr gut :D mal schauen für was für einen Preis der hier über die Theke geht
 

Astimon

PC-Selbstbauer(in)
AW: Thermaltake Frio: Vermutlich finale Version des High-End CPU-Kühler gesichtet

Was für ein zufall, dass der dem Megahalems so ähnlich sieht.

Lol, das erinnert mich an die Helden, die den NH-D14 von Noctua mit dem IFX14 von Thermalright gleichgestellt haben.

Ohh, zwei Türme, das muss das selbe sein^^
 

Sonnendieb

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Thermaltake Frio: Vermutlich finale Version des High-End CPU-Kühler gesichtet

hm....hab mir vor 3 jahren den Asus Silent Square gekauft für 25€ und der kühlte damals mein Pentium D 930 @4ghz, auf 80°C Volllast

und jetzt hab ich den q6600 @ 3,2ghz und der hat 30°C minimum und 45°C max....

warum sollte man sich dann ein Kühler kaufen der 70€ kostet -.-
vorallem is der sehr leise
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
AW: Thermaltake Frio: Vermutlich finale Version des High-End CPU-Kühler gesichtet

Bin mal auf den Test gespannt.
 

Explosiv

BIOS-Overclocker(in)
AW: Thermaltake Frio: Vermutlich finale Version des High-End CPU-Kühler gesichtet

Was sollen die hässlichen roten Henkel auf dem Kühler :nene: ? Ohne diese wäre er sicher eine Option gewesen,...

Gruß Explosiv
 

TheFeenix

PC-Selbstbauer(in)
AW: Thermaltake Frio: Vermutlich finale Version des High-End CPU-Kühler gesichtet

keine Schönheit das Teil...
Von den Kühlern von TT war ich noch nie besonders überzeugt, meistens wirde eine gute Kühlung durch schnell drehende Lüfter erkauft... :(
 

NeroNobody

Freizeitschrauber(in)
AW: Thermaltake Frio: Vermutlich finale Version des High-End CPU-Kühler gesichtet

An dem Teil is für mich zu viel Plastik...:what:
und 70$ is auchn ne Menge ( ca. 50€ :huh:)
Muss schon atemberaubende Temps liefern......
 
L

lordberti

Guest
AW: Thermaltake Frio: Vermutlich finale Version des High-End CPU-Kühler gesichtet

Was sollen die hässlichen roten Henkel auf dem Kühler :nene: ? Ohne diese wäre er sicher eine Option gewesen,...

Gruß Explosiv

Ich glaube mal die roten Henkel sind Griffe von Staubfiltern.;)
Denn was anderes könnte ich mir nicht vorstellen. :huh:
 

guna7

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Thermaltake Frio: Vermutlich finale Version des High-End CPU-Kühler gesichtet

Das ist nicht so mein Ding. Vermutlich ist der auch ganz schön schwer.
 

Zeus

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Thermaltake Frio: Vermutlich finale Version des High-End CPU-Kühler gesichtet

Ich finde der sieht mal richtig misst aus. Aber bin gespannt auf seine Kühlleistung.
 

_hellgate_

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Thermaltake Frio: Vermutlich finale Version des High-End CPU-Kühler gesichtet

typisch thermaltake mäßige Leistung zu einem überhöhten preis
 

Uter

BIOS-Overclocker(in)
AW: Thermaltake Frio: Vermutlich finale Version des High-End CPU-Kühler gesichtet

so wies aussieht sind die lamellen ziemlich dicht und dazu noch 2 laute lüfter... also silent wird der nicht... dazu noch 5 heatpipes (was nicht unbedingt heißt dass der kühler gut ist) und ein billiges aussehen und schon wird der kühler teurer verkauft als ein megahalms mit multiframe (was garantiert leistungsfähiger und leiser ist) also ich denk der kühler wird ein flop :daumen2:
 

Ahab

Volt-Modder(in)
AW: Thermaltake Frio: Vermutlich finale Version des High-End CPU-Kühler gesichtet

Also 2500 RPM sind indiskutabel, 1200 als Minimum erst recht. Interessant wäre da wie die Grundleistung mit langsam drehenden Lüftern aussieht. Da wird sich das Ding aber sicher nicht mit NH-D14 und Megahalems messen können.
Aber wenn die Leistung bei ~1000RPM im Bereich eines Mugen 2 liegt und der Frio nicht überteuert ist, wäre er eine nette Alternative. Ich finds schade dass Thermaltake seit Jahren nichts wirklich brauchbares mehr hervorgebracht hat. Ich dachte immer das sei eine gute Marke?! :what:
 

da brew

Freizeitschrauber(in)
AW: Thermaltake Frio: Vermutlich finale Version des High-End CPU-Kühler gesichtet

Also ich finde das lustig, dass hier alle schon wissen, dass die Kiste laut und schlecht ist. Habt ihr alle schon einen?
 
Oben Unten