Thermalright Macho Rev A sehr warm beim Gamen

rhyn2012

Software-Overclocker(in)
Hallo.

Bin seit heute stolzer Besitzer des Macho die SW Version Rev A

Beim Gamen hab ich ca. 54 Grad. unter Prime 49 Grad. Ich finde das ist zu viel für den Kühler im Fractal Define R4
Folie ist ab ;) was kann das sein? er liegt plan auf, aber irgendwie auch bissl schief. aber alles richtig angebaut.


Hilfe.. :/
 
TE
TE
rhyn2012

rhyn2012

Software-Overclocker(in)
ja aber die hat mein artic freezer 13 pro auch geschafft. ich dachte ein kühler für über 40 € sollte deutlich besser kühlen.

ach und diesen schwarzen Einsatz beim sockel am3 nicht verwenden oder? in der Anleitung steht das er nur für 939 bzw 775 verwendet werden soll.

was mich nachdenklich macht, wieso der kühler leicht nach unten hängt, also in Richtung hinten... er liegt plan auf, aber ist nicht gerade.
 
TE
TE
rhyn2012

rhyn2012

Software-Overclocker(in)
nun ist der kühler keine 7 stunden alt, und unter last bei max Drehzahl, aber auch bei geringerer klackert er schon leicht.. so ein unrundes geräusch, leise zwar, aber man hört es. das war zu anfang nicht..

was kann das sein?

lüfter hab ich schon neu fixxiert, daran lags nicht. komisch nur vom rum stehen???
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
Lass den Lüfter mehrere Stunden bei 100% einlaufen.
Dann sollte das Geräusch weg sein.
Welche Drehzahl hat der Lüfter unter Last? Bzw. was hast du als Zieltemperatur eingestellt?
 
TE
TE
rhyn2012

rhyn2012

Software-Overclocker(in)
Ok, dann lasse ich ihn heute mal ein wenig auf 100 % laufen.

Und das behebt das dann?

Target Temp habe ich 50 Grad. Davor, im Idle dreht er mit knapp 600 U/Min.
Bei Last dreht er mit ca 1200 U/Min



Was genau sollte am Lager sein? Defekt? Hm weil der ja nur ein paar Stunden alt ist, habe ihn gestern erst gekauft.
Beim ersten Test beim Spielen von BF 3 lief er ordentlich ruhig.

Ein andere hatte mal das Problem, das der Lüfterrahmen verzogen" war. Er hat den Lüfter neu montiert, und es war wieder ok. Dies half bei mir nichts.
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
Das Lager muss sich erst einlaufen.
Ich hab eigentlich bei allen meine Lüfter Lagergeräusche wegbekommen wenn ich sie über die Nacht aufrecht stehend durchlaufen lasse.
 
TE
TE
rhyn2012

rhyn2012

Software-Overclocker(in)
Hm.. Den Lüfter Aufrecht stehend im verbauten Zustand im Fractal Define R4 wird ein Problem darstellen :X
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
Verlaufen bei dir Kabel auf der Gehäuseseite?
Du sollst das Gehäuse ja nur zur Seite kippen.
 
TE
TE
rhyn2012

rhyn2012

Software-Overclocker(in)
oben hast du geschrieben, auf den Rücken kippen ;-) nicht Seite. Wenn ich möchte das er gerade liegt, sprich der Lüfter von oben auf dem Kühler, müsste ich das Case auf den Rücken drehen, wie du schon sagtest.

--->> Schwer, wegen den Kabeln :-D
 

Uter

BIOS-Overclocker(in)
Lüfter sollten zum Einlaufen senkrecht stehen, nicht waagerecht. Wenn der Kühler bei dir nach hinten bläst, dann steht der Lüfter senkrecht und du musst an der Position gar nichts machen. ;)
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
Die FX geben wie die Phenoms eine ungefähre Temp an (digital sensor), die echte temp liegt zwischen +10-20°C drüber und ergibt die Kerntemperatur an.
wenn das mainboard einen sensor am sockel hat( meist cpu benannt) sieht man die temp um die CPu herum die ist meist 10°C drüber als was coretemp, hwinfo oder cpu meter angibt.
Diese temp Angabe darf bis 72°C gehen danach regelt der Prozessor herunter oder verrechnet sich. bsod oder freeezes
Die angegebene temp darf bis 62°C gehen.
beim fx lohnt es sich zu undervolten oder den Standard takt ohne turbo anzuheben
 

Dj Ambush

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ok, dann lasse ich ihn heute mal ein wenig auf 100 % laufen.

Und das behebt das dann?

Target Temp habe ich 50 Grad. Davor, im Idle dreht er mit knapp 600 U/Min.
Bei Last dreht er mit ca 1200 U/Min



Was genau sollte am Lager sein? Defekt?


Ich hatte auch so ein Klackern, allerdings erst nach ein paar Wochen.

Es kommt von der PWM-Steuerung. Hör mal hier rein:

Test: SilverStone Air-Penetrator und Thermalright X-Silent 140-mm-Lüfter - hardwaremax.net

Der 5.Letzte, rechts, müsste es sein.


Ich hatte in einem 1. Schritt die Grunddrehzahl auf etwa 850 rpm erhöht. Das brachte etwas Besserung, weg war es aber noch nicht.

Ich habe dann herausgefunden dass das Geräusch lageabhänig war. Ein profanes Drehen um 180° in Laufrichtung (also den Rahmen weiter drehen) brachte Erlösung. Seither läuft er sogar leiser als am Anfang.
 
Oben Unten