• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Temperaturspitzen im Idle Ryzen 7 1700x

JerseyPlayez

Kabelverknoter(in)
Moin,

vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps warum mein bei meinem Ryzen 7 1700x im Idle (z.B. beim Browsen/Youtube etc.) immer Temperaturspitzen auftreten, obwohl die Leistungsaufnahme nicht merklich steigt. Die Temperatur steigt digital von ca. 33°C auf über 40°C und sinkt dann langsam wieder -> siehe Anhang

System:
Mainboard: Asus Prime X370-Pro

CPU: AMD Ryzen 7 1700x
-> läuft auf 1,25V bei 3,8GHz

Kühlung: Fractal Design Celsius S36
-> Wärmeleitpaste ist vor ein paar Tagen erneuert worden, Problem bestand vorher auch schon

RAM: Kingston HyperX khx2666c15d4/8g - 2x
-> läuft mit XMP bei 1,2V mit 3000MHz

Grafikkarte: MSI Nvidia GTX 1080 Gaming X+

Festplatte: Toshiba DT01ACA200 2TB

SSD: Samsung EVOBasic 500GB

Netzteil: be qiet! Dark Power Pro P11 550W

Betriebssystem: Windows 10 Pro 2404

Weitere Hinweise:
- Dieses Phänomen tritt unter "Last" (sowohl kleiner als auch hoher) nicht auf.
- Dieses Phänomen tritt auch ohne jegliche Übertaktungen auf.
- Windows-Energieeinsparungen habe ich alle schon mal durchprobiert. Meines Wissens nach keine Unterschiede.
- Mir ist nicht bekannt, ob dieses Problem schon bei früheren Windows-Versionen auftrat.
- Meines Wissens ist dies beim Aufsetzen des Systems vor über 3 Jahren nicht der Fall gewesen.

Hat jemand schon ähnliche "Probleme" gehabt?

Vielen Dank für Input :)
 

Anhänge

  • Temperaturspitzen_im_Idle.JPG
    Temperaturspitzen_im_Idle.JPG
    57,8 KB · Aufrufe: 17

DarkRiider

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hey, ich habe ab und zu genau das gleiche Problem. Sofern meine Lösung bei dir auch was bringt, ist es ganz schnell und einfach gemacht. ^^

Das ganze ist bei mir eine falsche Optimierung der Lüfterkurve gewesen. Einmal die Lüfterkurve auf eine Außentemperatur angepasst und optimiert, kann diese Einstellung schon die Hölle sein, wenn sich das gesamte Klima um den PC herum verändert hat.

Hoffe du kannst etwas mit dem Tipp anfangen ^^"
 
Oben Unten