• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Temperatur zu hoch nach CPU wechsel

neine92

Schraubenverwechsler(in)
Hallo :)
Ich habe gestern meine neue CPU verbaut ( Ryzen 9 3900X ) ,seit dem habe ich eine viel höhere Grafikkartentemperatur.
Vor tausch war ein Ryzen 7 2700X verbaut ,da hatte ich Temperaturen der der Grafikkarte in zb. Call of Duty Cold War von höchstens 75 Grad.
Seit der Ryzen 9 3900X verbaut ist steigt die Temperatur auf 84 Grad.
Womit könnte das zusammenhängen, bzw gibt es hier eine Lösung die Temperatur der Grafikkarte wieder zu senken?

Daten zum PC:

Mainboard: Gigabyte Aorus X 570 elite
CPU: Ryzen 9 3900X
GPU: Totac GTX 1080 ti founders
Ram: 32 GB Corsair Vengeance RGB pro
Netzteil: Gigabyte Aorus P 750W
 
TE
N

neine92

Schraubenverwechsler(in)
Nein, an das hätte ich auch schon gedacht, Lüfterkurven von Grafikkarte und Gehäuse ist alles gleich geblieben.
 
D

DAU_0815

Guest
Hallo :)
Ich habe gestern meine neue CPU verbaut ( Ryzen 9 3900X ) ,seit dem habe ich eine viel höhere Grafikkartentemperatur.
Das ist normal. Die neue CPU wird dafür sorgen, dass Deine Grafikkarte mehr zu tun hat und entsprechend wärmer wird. Du wirst ein temporäres CPU-Limit und damit "Ruhephasen" der Grafikkarte hin zu ienem reinen Grafikkartenlimit verschoben haben.

Optimieren kann man über die Gehäuselüfter.
 

micha30111

Freizeitschrauber(in)
Moin Moin,

grundsätzlich ist bis 90 Grad alles in Ordnung. Der 3900X ist meines Erachtens auch ein wenig mehr Hitzkopf als der 2700 ( Mehr Kerne, höherer Takt ). Dann welchen CPU Kühler verwendest Du? Eventuell zuviel Wärmeleitpaste verwendet? Gibt da eben sehr viele Möglichkeiten? Ich verwende den selben Prozessor wie Du, und komme mit einer AIO Kühlung auf ca 40 Grad im Idle und wenn ich zocke ( Cyberpunk, Grim Dawn etc ) etwa auf 65 Grad.

Viele Grüße,

Micha
 
TE
N

neine92

Schraubenverwechsler(in)
Danke für die Antwort, aber es geht darum das die Temp der Grafikkarte höher ist seit dem CPU Tausch.
CPU Temp ist ganz normal bei höchstens 64 Grad beim Zocken.
Das mit den Gehäuselüftern habe ich auch schon versucht,allerdings ohne Erfolg.
Ich verwende 7 Cooler Master MF 120 Halo Lüfter. Vorne 3 die ansaugen,oben 3 die rauspusten auf eine 360 AIO Wakü und der eine hinten pustet auch raus. Temperaturen verändern sich auch nicht bei voller Drehzahl der Lüfter.
 
Zuletzt bearbeitet:

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Ich verwende 7 Cooler Master MF 120 Halo Lüfter. Vorne 3 die ansaugen,oben 3 die rauspusten auf eine 360 AIO Wakü und der eine hinten pustet auch raus. Temperaturen verändern sich auch nicht bei voller Drehzahl der Lüfter.
Zeige uns mal bitte das PC-Innere.
Vielleicht kann man da etwas am Luftstrom optimieren.
 
TE
N

neine92

Schraubenverwechsler(in)
16087212142245320113325778179740.jpg

Die zwei an der Seite sind nicht aktiviert,diehnen nur zur Optik.
 

0ldN3rd

Software-Overclocker(in)
Also bei einem Wechsel von 2700X auf den 3900X hast du sicher ein BIOS update gemacht?!
Dann die Default-Werte geladen!?
Dann sollte spätestens die Lüfterkurve im BIOS auch zurückgesetzt sein!

Die CPU gibt dann schon mehr Wärme ins Gehäuse ab, was dazu führen kann, dass die GPU wärmer wird. Ich gehe dabei davon aus, dass die Lüfter an der AIO die kalte Luft von draussen ansaugen und die warme Luft ins Gehäuse abgeben? (Was ich auch so empfehlen würde)
 
TE
N

neine92

Schraubenverwechsler(in)
Ja,Biosupdate habe ich gemacht.
Nein es ist ein Aorus Liquid Cooler 360 verbaut,wo der Radiator oben ist. Somit wird die Warme nach draußen gepustet.
 

0ldN3rd

Software-Overclocker(in)
OK, dann kann ich mir das nur noch so erklären, dass der 3900er die GPU jetzt besser gefüttert bekommt, als der 2700er... liegt dann natürlich an den jeweiligen Spielen und den Settings dazu... :devil:
Wobeí der 2700x jetzt auch keine Gurken-CPU ist....:ka:


Auch die "Optimized Default" Werte nach dem BIOS Update bzw. nach dem Einbau der CPU durchgeführt? (Bin da selbst drüber gestrauchelt die letzten Tage, beim Wechsel auf den 5900x...)
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Mehr Wärme durch stärkere CPU im Wasser -> mehr Arbeit für den Radiator.
Radiator wird wärmer -> Innentemperatur steigt -> höhere Temperaturen der Grafikkarte

Neue CPU ist schneller -> GPU darf auch etwas mehr ackern -> höhere Temperaturen der Grafikkarte
(s.o.)

simple as that :ka:

Oder?
 
TE
N

neine92

Schraubenverwechsler(in)
Ja,dass ergibt Sinn 😅
Gut das Morgen meine 3070er kommt,dann müsste die Temperatur besser werden🙈
 

Bariphone

Software-Overclocker(in)
In der Position ist es für die Graka auch schwerer an ausreichend Frischluft zu kommen, es sei denn die Seitenwand bleibt offen . Dass der 3900X die Graka besser füttert würde ja ich schon gesagt. Ergo liegt es daran. Mit einer dem neuen Umstand angepassten Lüfterkurve sollte es auch wieder besser werden.
 
Oben Unten