• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Telekom MagentaZuhause M zu MagentaZuhause L upgrade

Zeiss

BIOS-Overclocker(in)
Hallo zusammen,

wir haben gerade MagentaZuhause M mit 50MBit/s und haben gesehen, dass man für das Geld auch MagentaZuhause L (100MBit/s) bekommt und dabei noch ein paar € spart.

Aktuell verwenden wir einen Zyxel Speedlink 5501, der Vectoring aber kein SuperVectoring. Was ich aber nicht blicke und es auch nicht auf der Seite von der Telekom finde, nutzt MagentaZuhause L nun Vectoring oder schon SuperVectoring?

Danek im Voraus!
 

max310kc

Freizeitschrauber(in)
Also zumindest bei den mir in der Familie bekannten Nutzern läuft das über normales Vectoring. SV sollte eigentlich erst für 250mbit notwendig sein. Wenn wider erwarten doch sowas nötig wäre, nehme ich an, wird man während der Bestellung darauf hingewiesen.
Im Zweifel bei der Telekom anrufen, zumindest mir haben die immer schnellen und recht kompetenten Support geliefert.
 
TE
Zeiss

Zeiss

BIOS-Overclocker(in)
Der Kontakt mit der Telekomhotline hat ergeben, dass es sich beim MagentaZuhause L, also 100MBit um einen Anschluss mit Vectoring handelt, also ein SuperVectoring-fähiger Router ist nicht notwendig.
 
Oben Unten