• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Teilweise neuer PC mit vorhanden Komponenten

splatter661

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,
ich bin mir am überlegen einen neuen Rechner zuzulegen. Dazu hätte ich gerne mal eure Hilfestellung .
Der Rechner dient 99% zum zocken. Wollte möglichst viele vorhandene Komponenten weiter nutzen. Momentan habe ich einen leicht übertakteten Intel Core 2 Quad Q6600 mit einer bzw. ab und zu zwei XFX GeForce 9600 GT 512MB (zweite ist momentan in einem anderem Rechner). Da die GraKa kein DirectX11 kann und E:D wohl benötigt muss ich wohl aufrüsten :-)



1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
ca. 600€

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )
Alles Vorhanden (Win7 64bit pro)

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?
Eigenbau

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)
Sata-HDD + SSD Festplatte
Gehäuse: Thermaltake Armor (Caseking.de » » Thermaltake Armor Plus Big-Tower VH6000BWS - black Window)
wenn möglich Netzteil: Thermaltake Toughpower 650W (Thermaltake - Germany - Toughpower Grand 650W - TPG-650M)

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?
Monitir: Belinea B1975 S1 (19 Zoll / 1.280 x 1.024) wird bei gelegenheit mal ersetzt

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?
Gezockt wird damit: Wot, Elite Dangerous ab nächste Woche, ab und an noch andere Games

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?
HDD vorhanden werden wenn benötigt ergänzt

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)
Soll später evtl. übertaktet werden

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)
Der Rechner sollte möglichst lange zum zocken geeignet sein auch wenn nicht mehr alles auf max. einstellungen.
2.) Ist SLI vorzusehen nützlich um später 2te Graka zu nutzen? Momentan bringt es bei der alten GraKa zumindest mal noch net so viel...

Habe mir schon einiges durchgelesen bin mir aber mir der Zusammenstellung noch nicht so sicher, habe diese aus einem anderem Thread: ( http://extreme.pcgameshardware.de/k...enstellung/367364-gaming-pc-fuer-800-a-4.html ), wegen dem Netzteil.:

1 x Intel Core i5-4460, 4x 3.20GHz, boxed (BX80646I54460) - ca.160€
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00) – ca.63€
1 x Gigabyte GA-H97-D3H – ca.87€
1 x Sapphire Vapor-X Radeon R9 290 Tri-X OC – 290€

sind dann ca. 600€

Was meint ihr so dazu?
Ps. Wenn man 50€ mehr ausgibt dafür aber ein deutlicher Leistungszuwachs erreicht ist dies auch drin *g

Danke schonmal für eure Hilfe!
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Spiele-PC der höchsten Liga für ca. 3.000 Euro
Für deine Spiele ist ne R9 290 wohl etwas überdimensioniert, wenn es echt nur WoT und ED sind tuts wahrscheinlich auch ne R9 280 für runde 180€, die läuft auch auf deinem aktuellen System, bei Gelegenheit wäre ein Upgrade aber angebracht. Das Netzteil solltest du auf jeden Fall tauschen, wenn das annähernd so alt ist wie die CPU..^^

Produktvergleich HIS Radeon R9 280 IceQ OC, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (H280QC3G2M), be quiet! Straight Power 10 400W ATX 2.4 (E10-400W/BN230) | Geizhals Deutschland
Etwa 240€.

Oder eben direkt die Luxusvariante:

1 x Intel Core i5-4460, 4x 3.20GHz, boxed (BX80646I54460)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00)
1 x Sapphire Vapor-X Radeon R9 290 Tri-X OC, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, full retail (11227-04-40G)
1 x ASRock H97 Anniversary (90-MXGWC0-A0UAYZ)
1 x be quiet! Straight Power 10 500W ATX 2.4 (E10-500W/BN231)

Etwa 660€.

Die R9 290 von PowerColor ist etwas günstiger, aber lauter:
http://geizhals.de/powercolor-radeon-r9-290-pcs-axr9-290-4gbd5-ppdhe-a1059569.html

SLI macht man sofort oder nie, später lohnt das idR nicht.
 
Danke erstmal

mmhhh muss ich mal überlegen.
würde denn die R9 290 auf dem Board laufen? Dann könnte man den rest später machen.....
 
Laufen würde sie schon, aber sie würde lange nicht das leisten was sie kann. Deswegen sag ich ja, wenn du nicht gerade die zukünftigen Grafikkracher auf Ultra/High spielen willst reicht ne 280 und n neues Netzteil.
 
So,
hab mir erstmal die HIS R9 280 gekauft.
Rest kommt dann nächstes Jahr.
Danke an alle.
Wenn Sie eingebaut ist werde ich mich nochmal melden wie die in meinem System läuft.
 
Zurück