• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Take Two: GTA 5 mehr als 135 Millionen Mal verkauft - NBA 2K20 großer Umsatzbringer

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Take Two: GTA 5 mehr als 135 Millionen Mal verkauft - NBA 2K20 großer Umsatzbringer

GTA 5 und Red Dead Redemption 2 sorgen für ein wirtschaftlich gutes Quartal von Take Two. Vor allem mit Mikrotransaktionen verdient der Publisher jede Menge Geld.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Take Two: GTA 5 mehr als 135 Millionen Mal verkauft - NBA 2K20 großer Umsatzbringer
 

Rainer B. Trug

PC-Selbstbauer(in)
Wenn Sohnemann seinerzeit erst 8 Jahre alt war und kein GTA spielen durfte, kriegt er es eben jetzt mit 15. Es rutschen jährlich Millionen neuer Spieler nach, man bräuchte GTA 6 im Grunde nicht mal vor 2025 rausbringen und dennoch würden alle Angestellten ihr Geld kriegen. Weil eben ne Menge Vollidioten nachwächst, die man DLC-konform herangezüchtet hat. Sind doch bloß ein paar Euro, dafür gehe ich nicht Essen na und? Selbst bei diesem abgefuckten Basketball-Casino-Gehampel sind anscheinend alle Barrieren gefallen und die Schimpansen kaufen und kaufen und kaufen. Der Kampf ist verloren, gottseidank habe ich den größten Teil meiner wirklich aktiven Spielerzeit hinter mir.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Wird es deshalb schlechter?

Klar, beim Gaming gilt bei den Unmengen an Grafikverbretterten, die gefühlt nur noch auf Effekte und Pixel starren, alles was älter als zwei bis maximal drei Jahre ist wird automatisch deutlich schlechter, weil die Pixel altern.
Inhalt ist da völlig nebensächlich, im Zweifel lieber einen hammergeilen Grafik-Benchmark zocken. :ugly:
 

Lexx

Volt-Modder(in)
Unmengen an Grafikverbretterten, die gefühlt nur noch auf Effekte und Pixel starren
Also ich spiel ja nur mehr Prime95, weil das hat die krassgeile Megagrafik überhaupt.

Und das ur nur mehr in der non-AVX-Version, sonst wird mein 9900K zum Hitzkopf und Stromfresser.
Ich müsste sonst voll und urarg auf AMD wechseln, damit GTA6 überhaupt noch statet.
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Wird es deshalb schlechter?

Nein, dass wollte ich damit auch nicht ausdrücken. Eher die Verwunderung darüber, dass das Spiel sich noch immer wie warme Semmeln verkauft. Das ist schon ein Phänomen. Liegt wahrscheinlich wirklich daran, dass immer neue Spieler nachrücken, da sie jetzt in das Alter kommen, es aber noch kein GTA VI gibt, dass theoretisch spätestens jetzt kurz vorm Release stehen müsste und dann die Leute stattdessen zu GTA V greifen. Fortnite wird wohl langweilig?! Trotzdem war ich immer der Meinung, dass spätestens mit der neuen Konsolengeneration Rockstar dazu gezwungen wäre ein neues GTA zu entwickeln und sie nicht so weit gehen würden ein Spiel für zwei Generationen zu re-releasen, aber da habe ich die Rechnung wohl ohne die Gier gemacht. Vom Programmiercode und den ganzen Macken aus der PS3/Xbox 360-Ära ganz zu schweigen, siehe Skyrim. Ist schon traurig wie sie das verwursten.
 
Oben Unten