Suche Tastatur - Mechanische

Goldschlappi

PC-Selbstbauer(in)
Hallo Leute, ich will mir eine neue Tastatur holen, weil meine jetzige viel zulaut ist und ich mal schauen wollte, wie es mit einer Mechanischen Tastatur aussieht.
Meine erste Frage wäre also erst einmal, was bringt eine Mechanische Tastatur genau und ist diese leiser als meine jetzige Logitech G15, welche aus Plastikmüll ist.
Ich bräuchte eine Tastatur, welche nicht nur die normalen Tasten hat, sondern auch noch zusatz Tasten für den "WMP" hat, damit ich damit die:
-Lautstärke regeln kann
-Musik anhalten/stoppen kann
-Zum nächsten Lied gehen kann
Andere "G" Tasten brauche ich nicht und sind auch eher stören, aber nicht Kaufentscheident. Ich habe von Cherry xxx und andere Arten von Mechnaischen Tastaturen gehört, aber steige da leider nicht wirklich durch was jetzt was ist.

Noch einmal alles zusammen gefasst, wo ihr mir helfen müsst:
-Lohnt sich ein wechsel/ist eine Mechanische Tastatur leiser?
-Was würdet ihr mir für eine Tastatur mit den oben gennanten Kriterien empfehlen? (max. 100€)

Ich hoffe, dass ihr mir hier helfen könnt :)
 

Leandros

PCGH-Community-Veteran(in)
Eine Mechanische Tastatur ist nicht leiser, sondern eher lauter. Kommt aber auch auf die switches die du in der Tastatur hast, meine clicky clicky switches in meiner Unicomp (IBM Model M equivalent) sind z.B sehr laut. Gibt allerdings auch leise, ohne klicken.

Als erstes solltest du dir überlegen welche switches du haben möchtes. Das kann man nicht empfehlen, das muss man ausprobieren.
Hier kannst du dir etwas Grundwissen über die switches aneignen.

Hast du zufällig einen Saturn / Blödmarkt oder irgendwas ähnliches wo Keyboards liegen könnten bei dir in der nähe? Das du möglicherweise die switches mal testen kannst, dann kann man dir eine bessere Tastatur empfehlen als die die bei MM oder so liegen. :ugly:


@DrWaikiki: Direkt Razer empfohlen :klatsch:
 

Coldhardt

BIOS-Overclocker(in)
Leandros schrieb:
Eine Mechanische Tastatur ist nicht leiser, sondern eher lauter. Kommt aber auch auf die switches die du in der Tastatur hast, meine clicky clicky switches in meiner Unicomp (IBM Model M equivalent) sind z.B sehr laut. Gibt allerdings auch leise, ohne klicken.

Hmm, gibts nicht auch so Dämpfungsringe für die Switches, die die Lautstärke vermindern sollen? (So wie bei der Logitech Mecha) Oder bringen die kaum was?
 

Leandros

PCGH-Community-Veteran(in)
Hmm, gibts nicht auch so Dämpfungsringe für die Switches, die die Lautstärke vermindern sollen? (So wie bei der Logitech Mecha) Oder bringen die kaum was?

Ja, klar, gibt es die. Bringen auch was. Ab Werk sind die meist einfach nur überteuert, kosten vllt 2 - 3€ und brauchen 30min zum Anbringen. Ab Werk verlangen die meist 10 - 20€.


PS: Ich ärger mich grade, im ersten Entwurf dieses Satzes habe ich sie erwähnt, habe sie dann aber rausgestrichen, weil ich ihn erstmal nicht verwirren wollte. :ugly:
 

jeamal

Freizeitschrauber(in)
Hey,

Hab mir gestern diese bestellt:
Shop QPAD MK-80 MX-Brown Switch - QPAD Pro Gaming Gear
Liegt zwar etwas über deinen Budget aber könnte vieleicht trotzdem interessant für dich sein. Bietet alles was man braucht.:daumen:

Informationen zu den verschiedenen MX- Switches:
Tasten: Cherry MB-Brown und MX-Clear - Mechanische Tastaturen: Marketinghype oder Wunderwaffe? Theorie, Praxis und 5 Tastaturen im Härtetest

Die MX- Browns gehöhren auch eher zu den leiseren, trotz feedback. Deshalb fiel die Wahl bei mir auf diese MX- Switches. Das wird auch meine erste Mecha. Habe meine CHerry Stream XT langsam satt, deswegen kommt jetzt die Qpad ran.:D

Du kannst dir auch mal die MK-50 angucken, ist baugleich mit der MK-80 soweit ich weiß, nur ohne Tastenbeleuchtung.

LG
 

plaGGy

Software-Overclocker(in)
Ich würde nicht auf einen MM vertrauen, die haben zwar immer mal wieder welche im ANgebot, aber meistens sind die überteuert und haben nur Black oder Blue.
Damit bist du dann bei laut und kein Feedback und sehr laut mit Feebdack, aber gerade die interessanten braunen (spürbares aber nicht wirklich hörbares Feedback beim Anschlag) hab ich da noch nie gesehen :D.

Solltest du dich für blaue Switches entscheiden (hörbares und Spürbares Feedback beim Anschlag), die Razer BlackWidow (normale Edition) aus dem 2. oder 3. Post ist für den Einstieg gut, aber scheinbar momentan recht teuer, habe meine für deutlich weniger bekommen)

Bei schwarzen Switches (kein spürbares und hörbares Feedback beim Anschlag) eventuell diese hier (die hatte ich ne Zeit lang, aber die schwarzen Switches haben mir nicht zugesagt, ich steh einfach auf die blauen, das ist aber echt Geschmackssache), die hat nicht viele unnütze Extras (ich glaube außer ein wenig Audiocontroll und Runterfahren/Energiesparen nichts) und ist damit auch recht günstig: SteelSeries 6Gv2 mechanische Gaming Tastatur Deutsch: Amazon.de: Computer & Zubehör

Edit: Du solltest aber zumindest Schwarz und Blau mal testen, soweit möglich, ich wollte auch erst nach dem Lesen nur schwarz und bin später von blau geflasht worden :P
 
Zuletzt bearbeitet:

Leandros

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich würde nicht auf einen MM vertrauen, die haben zwar immer mal wieder welche im ANgebot, aber meistens sind die überteuert und haben nur Black oder Blue.
Damit bist du dann bei laut und kein Feedback und sehr laut mit Feebdack, aber gerade die interessanten braunen (spürbares aber nicht wirklich hörbares Feedback beim Anschlag) hab ich da noch nie gesehen :D.

Habe ja auch nicht gesagt er soll sie da kaufen, mir ging es nur darum das er sie testen soll. Ich habe Freunden schon Mechanische Empfohlen, dann haben sie auf einer mal getippt und direkt gesagt es wäre nichts für sie.
Geschmäcker sind bekanntlich verschieden.
 
TE
TE
Goldschlappi

Goldschlappi

PC-Selbstbauer(in)
Ok, erst einmal danke für die ganzen Antworten :)
Also ich werde dann mal zu Saturn/MM fahren und mal schauen was die da haben und wenn die da nichts haben, dann bestelle ich mir was und schaue ob das gut ist oder nicht gut ist.
Die QPAD sieht eigentlich ganz gut aus, weil sie nicht so krass teuer ist, aber trotzdem genau die Zusatztasten hat, die ich brauche. Finde ich nur immer schlimm, wenn man bei den Bildern von den Tastaturen gar nicht gut ranzoomen kann und gar nicht sieht, welche Zusatztasten vorhanden sind :/
Auch die Steelseries sieht gar nicht so schlecht aus, obwohl vom optischen her die QPAD eher meinem Geschmack entspricht :). Aber da lasse ich dann die Switches entscheiden und muss da erst einmal schauen was da besser für mich ist
Auch noch einmal danke für die Seite, inder beschrieben ist, was welcher Switches hat, aber mir ist der Unterschied zwischen: "Umschaltpunkt:" und "Klickpunkt:" nicht so ganz klar.
Sind dann bei den oben gennanten Tastaturen auch alle Tasten Mechanisch oder nur die Haupt (W,A,S,D, Zahlen) tasten mechanisch?

Hier noch einmal ein Video von mir, indem man die Tastatur, aber leider auch die Maus (ich weis nicht ob es da auch "leise" Mäuse gibt, ich habe im Moment die G500) hört, weil ich ein Großmembran Mikrofon verwende und dieses ist auch leider über meiner Tastatur platziert. :(
https://www.youtube.com/watch?v=58XKOijMsl4&list=UUoirQ1JKp8nEjagQuuYuFjw&index=5
 

Supeq

Software-Overclocker(in)
Mechanische Schalter sind keine gute Idee wenn du die Lautstärke senken willst, MX-Reds mit O-Ringen sind da noch die leisesten. Und was das Thema "Plastikmüll" der G15 angeht ... auch die meisten Mechas sind aus Plastik, also nix gewonnen.

Der "einzige" Vorteil von Mechas ist das bessere Feeling beim Zocken und Schreiben^^
 
TE
TE
Goldschlappi

Goldschlappi

PC-Selbstbauer(in)
Mechanische Schalter sind keine gute Idee wenn du die Lautstärke senken willst, MX-Reds mit O-Ringen sind da noch die leisesten. Und was das Thema "Plastikmüll" der G15 angeht ... auch die meisten Mechas sind aus Plastik, also nix gewonnen.

Der "einzige" Vorteil von Mechas ist das bessere Feeling beim Zocken und Schreiben^^

Achso, ich habe vorher gedacht, das mechanische Tastaturen eigentlich immer dann auch aus Metall o.ä. hochwertigeren Material als Plastik gemacht sind.
 

Supeq

Software-Overclocker(in)
Wie kommst du da drauf?

Klar gibt es auch mechanische Tastaturen aus Metall, die gibt es aber auch als Rubberdome. Wobei ich Plastik angenehmer finde als Alu oder anderes kalte Metall. Aber das ist natürlich Geschmackssache ^^
 

OctoCore

Lötkolbengott/-göttin
Wie kommst du da drauf?

Klar gibt es auch mechanische Tastaturen aus Metall, die gibt es aber auch als Rubberdome. Wobei ich Plastik angenehmer finde als Alu oder anderes kalte Metall. Aber das ist natürlich Geschmackssache ^^

Eine Tastatur mit Metallkorpus und Rubberdome habe ich noch nicht erlebt. Mit Kontaktfolien schon, aber die Tasten darüber platemounted und mit Metallfedern.
 

OctoCore

Lötkolbengott/-göttin
Falls sich das aufs Gehäuse der Tastatur bezieht, dann ja.
In den Tasten selbst ist natürlich Metall vorhanden und sie selbst sind in der Regel auch in eine Metallplatte eingelassen, soweit es um mechanische Tastaturen geht.
Bei Corsair ist oben Metall - die haben praktisch auf das Gehäuse verzichtet und direkt die Mountplate als Oberteil genommen. ;)
 

Leandros

PCGH-Community-Veteran(in)
Ne, die hat keine media tasten.

Es gibt fast keine Tastaturen aus metallenen Materialien, aber auch Plastik kann edel und hochwertig sein, siehe z.B QPAD.
 
TE
TE
Goldschlappi

Goldschlappi

PC-Selbstbauer(in)
Ne, die hat keine media tasten.

Es gibt fast keine Tastaturen aus metallenen Materialien, aber auch Plastik kann edel und hochwertig sein, siehe z.B QPAD.

Ich meinte eher die Tasten und nicht das Gehäuse der Tastatur, da ist mir das nicht so wichtig. Weil bei der Logitech ist alles aus Plastik und ich glaube das es deswegen so Laut ist :/

Falls sich das aufs Gehäuse der Tastatur bezieht, dann ja.
In den Tasten selbst ist natürlich Metall vorhanden und sie selbst sind in der Regel auch in eine Metallplatte eingelassen, soweit es um mechanische Tastaturen geht.
Bei Corsair ist oben Metall - die haben praktisch auf das Gehäuse verzichtet und direkt die Mountplate als Oberteil genommen. ;)

Hier kann ich eigentlich das gleiche sagen, wie oben :P
 
Oben Unten