• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Suche Soundkarte mit Midi Anschluss

Leandros

PCGH-Community-Veteran(in)
Moin,

ich möchte mein MIDI Keyboard an meinen Rechner anschliessen und suche nun eine Soundkarte mit MIDI Anschluss. Sollte relativ preiswert sein und vllt noch guten Sound zum Zocken ausgeben.


Danke!
 

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
Irgendeine mit dem Anschluss solltest du nicht nehmen, günstige haben oft ne hohe Latenz und eine eher bescheidene Qualität. Du kannst dir ja mal die ESI Juli@ angucken ;).
 
G

Gast12348

Guest
Erstmal zur abklärung, was für ein Midi Keyboard hast du, und welche Programme willst du nutzen. Altertümliche Midi anschlüsse sind alles andere als einfach zu konfigurieren, vorallem nicht wenn du keinerlei informationen zu dem Keyboard hast.

Bsp nen Casio über Midi an PC anbinden ist nen Horror bis teilweise unmöglich.

Am billigsten wär es einen Adapter von USB auf Midi zu kaufen, aber wie schon gesagt erstmal infos zum Keyboard und dem Programm das du nutzen möchtest.
 
TE
Leandros

Leandros

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich habe ein Yamaha PSR-275. Ist schon ein wenig Älter. Nutzen will ich es Hauptsächlich mit FL Studio und FamiTracker.

Ist USB auf MIDI eine gute alternative? Weil die Soundkarte die NFSgame ordentlich Teuer ist :D
 
G

Gast12348

Guest
Ordentlich teuer O_o die ist eigentlich ziemlich Günstig für die Features.

Nunja das mit USB 2 Midi hat natürlich auch nen haken, da Midi von Haus aus schon etwas Latenz mit sich bringt, wenn du nun keine Asio karte hast mit LowLatenz treibern, dann wirst du damit eh nicht wirklich glücklich.

Ich würde dir raten dich erstmal in die Midi sache einzulesen, bei Yamaha gibts alle nötigen unterlagen dazu, wenn das für dich nur kauderwelsch ist, dann könnte das problematisch werden, eine gute sache hats aber das Yamaha ist auf jeden fall fähig es an PC anzuklemmen per Midi.
 
TE
Leandros

Leandros

PCGH-Community-Veteran(in)
Latenz ist mir eigentlich garnicht so wichtig. Arbeite nicht mit irgendwelchen Realtime Anwendungen. Arbeite mit Trackern ... meistens Emuliert in DosBox oder NES / GB :D
 
G

Gast12348

Guest
Oh na dann viel spass beim einrichten vom Midi, das hat mich damals schon zur verzweiflung getrieben ( Fasttracker / Soundblaster AWE 32 ) Allerdings bin ich mir da nicht sicher ich glaub mit nem Midi 2 USB Adapter wirste da nicht glücklich.
Ich glaub die billigste Lösung wär wenn du ne alte Soundblaster 128 PCI auftreibst die ist voll RolandGM Midi Fähig. Ob du da allerdings treiber für bekommst keine ahnung.

Ich arbeite mit USB Midi allerdings mit nem Hardware Controller.

Für solche spässe mit Trackern würd ich allerdings nen Retro Rechner bevorzugen wo dann ne Soundblaster AWE 32 oder 64 drinne sizt, da bekommst auch weniger probleme mit dem Emulieren.
 
TE
Leandros

Leandros

PCGH-Community-Veteran(in)
Ouh man. Schwieriger als ich mir vorgestellt hatte. Weswegen würde ich mit MIDI 2 USB nicht glücklich werden?
 
G

Gast12348

Guest
probier das mal in Dos einzubinden mit nem alten Tracker ;) Da gabs noch kein USB. Ich habs allerdings selbst nie probiert wie ich das verhält wenn ich mein USB Midi Controller da zum laufen bekommen möchte, ich kann mir halt gut vorstellen das es beim Emulieren probleme gibt. Daher sag ich ja, für so sachen sind Retrorechner einfach nen segen.

Mit FL Studio wärs kein problem. Nur eben mit den altertümlichen trackern die auf Dosbox laufen.
 
TE
Leandros

Leandros

PCGH-Community-Veteran(in)
Hauptsächlich arbeite ich mit FamiTracker, der läuft auch super über Windows. Ist allerdings sch**** über Tastatur zubedienen, bei den anderen Trackern kann ich eh damit Leben nur Maus und Tastatur zu benutzen. Hauptsächlich gehts um Fami.
Da hätte ich keine Probleme mit Midi 2 USB?
 
G

Gast12348

Guest
Also den FamiTracker habsch grad ausprobiert, der lässt sich mit meinem MidiKeyboard über USB ansteuern.

Nur ob das genauso einfach mit dem USB2Midi klappt kann ich dir nicht sagen, normalerweise must du ja die Midikanäle zuordnen. Das fällt halt beim Usb Midicontroller schonmal weg.
 
Oben Unten