• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Suche neuen CPU Kühler für i5 4670k / Sockel 1150

Fox85

Schraubenverwechsler(in)
Suche neuen CPU Kühler für i5 4670k / Sockel 1150

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem neuen CPU Kühler. Derzeit werkelt ein Arctic Liquid Freezer 120 auf meinem i5 4670k der nicht übertaktet ist. Ich habe absolut keine Temperaturprobleme, die Kombination funktioniert selbst im Sommer hier unterm Dach einwandfrei - aber ich habe jetzt die dritten Lüfter probiert und es ist mir einfach insgesamt alles zu laut. Neben dem Arctic werkeln drei Gehäuselüfter (einer oben, zwei vorne von Noiseblocker) in meinem Corsair Carbide Series 400C PC. Ich möchte das ganze System leiser als jetzt bekommen. Anfangen möchte ich mit dem CPU Kühler, weil das aktuell der größte Krachmacher ist.

Hier das Gehäuse, damit man weiß was es für Optionen gibt: Corsair Carbide Series 400C PC-Gehaeuse schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehoer
Mein Mainboard (falls das wegen dem Platzbedarf vom Lüfter irgendwie wichtig ist): GA-Z87-DS3H (rev. 1.1) | Mainboards - GIGABYTE Germany (Alle vier RAM-Slots sind belegt)

Das komplette System:

- Intel i5 4670k
- Gigabyte Z87-DS3H Mainboard
- 16 GB (4x4 GB) Kingston HyperX Blue RAM
- Geforce GTX 1060 6G
- 1x Samsung 840 SSD 120GB
- 1x SanDisk SSD mit 240 GB
- 1x Western Digital Green 4TB Festplatte
- 3x KingDian 60 GB (China-SSD für damals 10 Euro/Stück) im Raid0 als Cache für die HDD

Die ganzen SSDs sind auf der Rückseite verbaut, liegen immer alle im bereich von 30-40 Grad und brauchen wohl keine aktive Kühlung, sorgen aber natürlich dafür, dass sich die ganze Gehäuseluft weiter aufheizen kann.

Fragen:

1. Welchen CPU Kühler könnt ihr mir empfehlen der einen guten Kompromiss aus Leistung und Lautstärke mitbringt? Mit dem Liquid Freezer liege ich im Idle bei 29 - 36 Grad (abhängig vom Wetter), unter Last geht es bis ca. 65 Grad hoch
2. Welche Gehäuselüfter (120er oder 140er) könnt ihr mir empfehlen?

Je leiser der Krempel wird, desto besser. Allerdings möchte ich keine Unsummen investieren, ich weiß nicht wie lange ich mit dem System noch weitermachen möchte, aktuell spiele ich nur auf 1080p und die Leistung des Rechners reicht eigentlich. Ich liebäugel für die Zukunft ein wenig mit einem Ryzen System, da ich als Hobby YouTube betreibe und viele Videos rendern muss, da geht dem i5 dann doch schnell die Puste aus und etwas mehr Potential wäre toll. Aber ich denke nicht, dass ich vor nächstem Jahr etwas ändern werde, da ich jetzt erstmal darauf warte das die Preise für die aktuellen Grafikkartengenerationen weiter fallen, und auch die Prozessoren etwas günstiger werden. Übertakten habe ich schon mehrmals probiert, es aber nie wirklich sauber hinbekommen, dazu kommt, dass mir auch die Lust fehlt mich da ins Detail einzulesen. Die k-Variante habe ich damals nur deshalb genommen, weil der Händler den normalen nicht mehr hatte, und mir dann die k Version für das gleiche Geld mitgegeben hat weil ich da Stammkunde war (leider gibts den Laden nicht mehr). Sprich der neue Kühler braucht keine Reserven fürs übertakten, das ist mir aktuell noch ein Level zu hoch.

Ich sage schonmal vorab dankeschön :)

Viele Grüße!
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Suche neuen CPU Kühler für i5 4670k / Sockel 1150

Temperatur technisch, wirst du nicht viel machen können da die WLP unter dem Heatspreader der CPU, das Problem der Intels ist. Bedenklich sind die Temps jetzt nicht!
Wesentlich weniger wird es nur mit köpfen werden. Flüssigmetall drauf und nen passenden Kühler, dein Wakü würde dann auch bessere Werte bringen.
Ich würde es so lassen wenn du eh Tauschen willst und nur die Spannungen verringern, Link hat Einwegkartoffel ja gepostet!
 
TE
F

Fox85

Schraubenverwechsler(in)
AW: Suche neuen CPU Kühler für i5 4670k / Sockel 1150

Vielen Dank euch! Den Brocken 3 werde ich mir mal ansehen, wäre natürlich sehr praktisch den auch auf die AM4 Plattform mitzunehmen, je nachdem welcher Prozessor es wird und ob dieser einen Kühler hat oder nicht.

Bzgl. der Spannungen: Die habe ich tatsächlich schon verringert nach meinen Übertaktungsversuchen. Mir gings jetzt nicht darum die Temps weiter zu senken, sollte nur als Anhaltspunkt dienen wo ich mich aktuell so bewege und wo ich gerne bleiben würde. Durch das Absenken der Spannungen sind es insgesamt schon fast 10 Grad weniger geworden, ironischerweise habe ich seitdem noch nie so ein stabiles System gehabt, keine Abstürze seit zwei Jahren :D Davor immer mal wieder einen Bluescreen alle paar Wochen. Die WaKü ist ja nicht schlecht, nur ist mir das eben einfach zu laut alles, der kleine Radiator ist mit zwei Lüftern bestückt, habe einen davon schonmal abgemacht, aber dann wird es unter Last mit teils über 70 Grad kritisch - zumal hier unter dem Dach im Sommer gerne 30 - 34 Grad herrschen und das Ding dann den Raum gefühlt noch mehr aufheizt.
 
TE
F

Fox85

Schraubenverwechsler(in)
AW: Suche neuen CPU Kühler für i5 4670k / Sockel 1150

So, den Brocken drei samt drei Pure WIngs 140mm PWM sind soeben bestellt worden :) Ich hoffe es wird alles passen, und berichte dann mal :)
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Suche neuen CPU Kühler für i5 4670k / Sockel 1150

Jup, die Lüfter an den Wakü sind nicht das wahre, hab meine getauscht. 2 Stück hintereinander verursachen auch meinst Strömungsgeräusche die man dann toll raushören kann.
Der Brocken ist schon eine gute Wahl und passt auch auf den neuen PC.
Viel Erfolg damit und Willkommen im Forum!
 
TE
F

Fox85

Schraubenverwechsler(in)
AW: Suche neuen CPU Kühler für i5 4670k / Sockel 1150

Danke :) Nutze die Gelegenheit und werde den PC dann auch direkt mit Pressluft mal reinigen, nach zwei Jahren Staubsauger only wird da sicherlich einiges an Staub rausfliegen. Wenn da nur nicht 5,8 Millionen Kabel dran hängen würden....:D
 
Oben Unten