• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Suche Hilfe! CPU Schaltet sich ab. Seltsamster Fehler überhaupt.

Der-Afenkoenig

Schraubenverwechsler(in)
Suche Hilfe! CPU Schaltet sich ab. Seltsamster Fehler überhaupt.

Mein System:
CPU: AMD FX 8350 (auf 4,3 GHz per Multiplikator übertaktet)
Mainboard: Sabertooth 990fx R2.0
CPU Kühler: Thermalright Macho Rev. B
GPU: Nvidia Geforce GTX 1070 8GM Ram
Ram: Cruzial Ballistix Tactical 16GB Kit (2 x 8GB) DDR3-1600 UDIMM LP BLT2K8G3D1608ET3LX0
Netzteil: Bequiet BQT E6-650 (650W) (7 Jahre alt)
OS: Windows 10
System Festplatte: Sasmung 840 Pro SSD

Bei aufwendigen Spielen oder wenn durch ein Programm die Grafikkarte und die CPU stark ausgelastet werden, dann schaltet sich nach einiger Zeit die CPU ab. Das bedeutet:

- die Bildschirme werden schwarz
- Tastatur und Maus ohne reagieren nicht mehr
- Sound geht auch nicht mehr.
- alle Lüfter drehen sich noch
- Reset Knopf, sowie Power Knopf gehen nicht mehr
- Die CPU LED auf dem Mainboard leuchtet
- Alle LEDs leuchten noch.
- Ich muss den Stecker ziehen oder den Schalter am Netzteil betätigten um den Rechner Neuzustarten.

Der PC ist quasi Hirn Tod.
Das habe ich überprüft/ versucht:

Als Test diente MassEffect Andromeda:
- Im übertakteten Zustand der CPU und alle Lüfter auf Standard Einstellung, ging nach etwa 1 Stunde die CPU aus.
-> CPU Temp war in etwa bei 51°C
-> GPU Temp bei 70°C
->Vcore bei 57°C

- Im übertakteten Zustand der CPU, alle Lüfter auf Maximum, PC Case offen, Fenster offen, da habe ich nach 6 Stunden zocken aufgehört.
-> CPU Temp 48°C max
-> GPU Temp 60°C max
->Vcore bei 53°C max

Dasselbe habe ich mit Furmark und Prime95 getestet (Lüfter auf Standard Einstellungen, PC Case zu).
Furmark und Prime:
-> CPU ging nach 15 min. aus
-> CPU Temp in etwa bei 60°C
->GPU Temp in etwa bei 70°C
-> Vcore Temp in etwa bei 65°C

Das beudetet für mich, dass es schonmal kein Netzteil problem sein kann, da ich Minecraft auch ohne Probleme zocken kann und ich Teilweise bis 10 GB Ram auslastung habe, denke ich
das es auch nicht am Ram liegen kann, zumal man dann einen Bluescreen bekommt.

Ohne übertaktete CPU tritt das Problem nur nicht so schnell auf, jedoch ist es in gleicherweise vorhanden.

Die Frage ist warum dann meine Bildschirme schwarz werden beziehungsweise warum sich wohl anscheinend die CPU ausschaltet?

Das sehr seltsame ist nun, wenn ich Furmark oder Prime95 einzeln laufen lasse, tritt der Fehler nicht auf.
Ich habe auch mit Handbrake videos gerendert (CPU auf 99% Auslastung), dann gingen die Temps der CPU auf max. 60°C hoch, die des Vcores auf 65°C und der Rechner lief die ganze Nacht durch ohne Probleme.
Dasselbe bei der Grafikkarte, wenn ich Furmark starte steigt die Temp der GPU auf max. 70°C, die der CPU bleibt bei etwa 45°C. Nach 1 Stunde ohne Probleme habe ich Furmark beendet.

Hat vielleicht irgendeiner eine Idee? Würde mir sehr helfen zumal der Rechner mit offenen Case sehr Laut ist.
 

RubySoho

Software-Overclocker(in)
AW: Suche Hilfe! CPU Schaltet sich ab. Seltsamster Fehler überhaupt.

Nach meiner ansicht drei möglichkeiten:
1.dein uralt netzteil macht die grätsche
2.deine übertaktung ist nicht stabil.
3.deine cpu wird zu heiss.
Die temp sensoren bei den fx cpus kannst du vergessen
So oder so solltest du das nt in die tonne werfen und dir was anständiges zulegen.
An das ding würd ich nicht mal mehr nen lüfter hängen wollen.....

Furmark und prime lasten die cpu und gk konstant aus.
Ein spiel tut das nicht.
Es kann also durchaus das netzteil sein, weil es mit den ständigen lastwechseln auf cpu und gk nicht zurecht kommt.

So oder so,kauf dir ein neues wenn dir deine hardware lieb ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tolotos66

Volt-Modder(in)
AW: Suche Hilfe! CPU Schaltet sich ab. Seltsamster Fehler überhaupt.

Deine 1070 grillt das alte Netzteil durch die Lastspitzen, plus das OC des nicht gerade als Kostverächter bekannten FXlers. Und quasi "on top" kommen noch die sich aufheizenden Spawas.
Meines Erachtens ist ein neues NT Pflicht!
Gruß T.
 

Schnuetz1

Lötkolbengott/-göttin
AW: Suche Hilfe! CPU Schaltet sich ab. Seltsamster Fehler überhaupt.

Kann ich zustimmen, würde als erstes das Netzteil in Verdacht ziehen.

Problem: Kondensatoren werden mit der Zeit nicht besser, generell das ganze Netzteil nicht.
Kann gut sein, dass es nicht mehr die Leistung bringt, die es mal brachte.
Das E6 ist mittlerweile gute 9 Jahre alt, da kann das mal passieren.

Selten oder seltsam ist das eigentlich nicht, hatten wir hier schon recht häufig.
 
TE
D

Der-Afenkoenig

Schraubenverwechsler(in)
AW: Suche Hilfe! CPU Schaltet sich ab. Seltsamster Fehler überhaupt.

Netzteil sitzt unten und hat einen eigenen Luftkreislauf.
 
TE
D

Der-Afenkoenig

Schraubenverwechsler(in)
AW: Suche Hilfe! CPU Schaltet sich ab. Seltsamster Fehler überhaupt.

Deine 1070 grillt das alte Netzteil durch die Lastspitzen, plus das OC des nicht gerade als Kostverächter bekannten FXlers. Und quasi "on top" kommen noch die sich aufheizenden Spawas.
Meines Erachtens ist ein neues NT Pflicht!
Gruß T.

Danke für die ersten Tipps.
Wenn es das Netzteil ist wie erklärst du dir dann, dass wenn ich die Temps der CPU und des Vcores unter 50 oder die Temps der Graka unter 65 halte, die CPU nicht abschaltet?
Der Strom konsum der Hardware hängt doch nicht von den Tempereaturen ab, sondern von der Auslastung.
 
TE
D

Der-Afenkoenig

Schraubenverwechsler(in)
AW: Suche Hilfe! CPU Schaltet sich ab. Seltsamster Fehler überhaupt.

Kann ich zustimmen, würde als erstes das Netzteil in Verdacht ziehen.

Problem: Kondensatoren werden mit der Zeit nicht besser, generell das ganze Netzteil nicht.
Kann gut sein, dass es nicht mehr die Leistung bringt, die es mal brachte.
Das E6 ist mittlerweile gute 9 Jahre alt, da kann das mal passieren.

Selten oder seltsam ist das eigentlich nicht, hatten wir hier schon recht häufig.

Danke für die Antwort.
Wenn es das NT ist müsste doch der gesamte Rechner ausgehen?! Oder nicht?!
 
TE
D

Der-Afenkoenig

Schraubenverwechsler(in)
AW: Suche Hilfe! CPU Schaltet sich ab. Seltsamster Fehler überhaupt.

Deine 1070 grillt das alte Netzteil durch die Lastspitzen, plus das OC des nicht gerade als Kostverächter bekannten FXlers. Und quasi "on top" kommen noch die sich aufheizenden Spawas.
Meines Erachtens ist ein neues NT Pflicht!
Gruß T.

Die Temperaturen sind doch alle noch im gelben Bereich oder nicht?!
Ich vermute, das der Tower Kühler nicht gerade gut ist für die Spawas.
 
TE
D

Der-Afenkoenig

Schraubenverwechsler(in)
AW: Suche Hilfe! CPU Schaltet sich ab. Seltsamster Fehler überhaupt.

Nach meiner ansicht drei möglichkeiten:
1.dein uralt netzteil macht die grätsche
2.deine übertaktung ist nicht stabil.
3.deine cpu wird zu heiss.
Die temp sensoren bei den fx cpus kannst du vergessen
So oder so solltest du das nt in die tonne werfen und dir was anständiges zulegen.
An das ding würd ich nicht mal mehr nen lüfter hängen wollen.....

Furmark und prime lasten die cpu und gk konstant aus.
Ein spiel tut das nicht.
Es kann also durchaus das netzteil sein, weil es mit den ständigen lastwechseln auf cpu und gk nicht zurecht kommt.

So oder so,kauf dir ein neues wenn dir deine hardware lieb ist.

Danke für die Antwort.
Zu 1. Dann müsste doch der gesamte PC ausgehen?! Und der Fehler müsste auch auftreten wenn das Case offen ist und alle lüfter auf Maximum.
Zu. 2. Warum tritt der Fehler dann auch mit dem Standard Takt auf, nur etwas später.
Zu 3. Ich hab die Temps mit dem Asus Tool, HW Monitor und AMD overdrive ausgelesen, alle zeigen die exakt gleiche Temp an. Hält der FX keine 60°C aus?
Und warum sollte ein altes Netzteil eine Gefahr für die andere Hardware darstellen?
 

PC-Bastler_2011

Volt-Modder(in)
AW: Suche Hilfe! CPU Schaltet sich ab. Seltsamster Fehler überhaupt.

Es gibt ein Bearbeiten Button, Doppel, Tripple und Quadpost sind hier ungern gesehen.
Jetzt sind wir sogar bei 5, gibts hierfür schon ein Begriff? :ugly:

Und Hitze hat schon ein Einfluss auf das Taktverhalten bzw die (dynamische) Leistungsaufnahme.

Und Kondensatoren werden im Gegensatz zu Wein, nicht besser, je älter sie werden.
Vorallem die HDD´s/SSD´s werden dir schnell wegsterben, wenn es die 12V/5V Leitungen übertreiben --> Crossloads
 
TE
D

Der-Afenkoenig

Schraubenverwechsler(in)
AW: Suche Hilfe! CPU Schaltet sich ab. Seltsamster Fehler überhaupt.

Der AMD FX 8350 und die GTX 1070 brauchen zusammen 257W
Meine alte Konfiguration, die ich noch vor Weihnachten hatte aus einem i5 e3450 und die gtx760 brauchen zusammen 247W.
Also ungefähr dasgleiche. Ansonsten hat sich bis auf das board und der Kühler nichts geändert im PC.
Mit der alten lief es einwandfrei.
Ich weiß das Kondensatoren mit der Zeit austrocknen und schlechter werden. Jedoch ist bequiet mit einer der besten Marken in sachen netzeil und mit 650 W war das NEtzteil schon damals super überdimensioniert.
Und wie soll eine 12V Leitung etwas übertreiben das macht kein Sinn. Die Spannung würde einfach häufiger zusammenbrechen und nicht Steigen.
Desweiteren sind in so einem Netzteil doch Schutzfunktionen eingebaut wie Sicherungen die bei mehr als 12V durchschmelzen?!
 

PC-Bastler_2011

Volt-Modder(in)
AW: Suche Hilfe! CPU Schaltet sich ab. Seltsamster Fehler überhaupt.

Häng das Teil an ne Chroma und setz dich vorher schonmal hin. Nicht das du aus den Latschen kippst, weil die Spannungen werden jenseits von gut und böse sind.

Und im Gegensatz zu dem FX war der i5 ein Fliegengewicht in Sachen dynamische maximale Leistungsaufnahme, ebenso die GTX760 zur 1070
 

RubySoho

Software-Overclocker(in)
AW: Suche Hilfe! CPU Schaltet sich ab. Seltsamster Fehler überhaupt.

Die temperatur sensoren von den fx cpus kannst du in der pfeiffe rauchen.
Ich glaub auch eher das deine gk aussteigt weil dein nt bescheidene spannungen liefert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
AW: Suche Hilfe! CPU Schaltet sich ab. Seltsamster Fehler überhaupt.

Lösungsansätze hast du ja reichlich bekommen....

Kannst du mir nebenbei mal erklären, wie/wo man eine "Vcore" in "Grad Celsius" ausliest/auslesen kann? :what: Das würde mich mal brennend interessieren :ugly:


Und warum sollte ein altes Netzteil eine Gefahr für die andere Hardware darstellen?

Neuer PC, Bitte mal drüber schaun ?
 

teachmeluv

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Suche Hilfe! CPU Schaltet sich ab. Seltsamster Fehler überhaupt.

Das ist doch eigentlich keine Raketenwissenschaft hier: neues, aktuelles Netzteil kaufen und gut ist.
 

Schnuetz1

Lötkolbengott/-göttin
AW: Suche Hilfe! CPU Schaltet sich ab. Seltsamster Fehler überhaupt.

Desweiteren sind in so einem Netzteil doch Schutzfunktionen eingebaut wie Sicherungen die bei mehr als 12V durchschmelzen?!

Schutzschaltungen werden auch nicht besser mit der Zeit, da sie eben auch ihre "Wirkung verlieren" wenn sie alt sind.

Es wurde ja schon oft gesagt: Probiere ein anderes Netzteil.

Vielleicht hast du ja im Freundeskreis jemand, der dir eins ausleihen kann.
 

DarkWing13

Software-Overclocker(in)
AW: Suche Hilfe! CPU Schaltet sich ab. Seltsamster Fehler überhaupt.

Kauf dir einfach ein neues NT Online!
Ist zwar nicht die feine Art, aber dann kannst du es zurückgeben, sollte es wider erwarten nicht die Fehlerursache gewesen sein.

Es spricht jedoch vieles dafür, denn das Zauberwort heißt schnelle dynamische Lastwechsel!
Da reichen schon ein paar Millisekunden, bei der die Spannungsversorgung von CPU oder RAM zusammenbricht und sie "steigen aus".

mfg
 
TE
D

Der-Afenkoenig

Schraubenverwechsler(in)
AW: Suche Hilfe! CPU Schaltet sich ab. Seltsamster Fehler überhaupt.

Neues NT ist unterwegs ich werde es mal ausprobieren. Wenn das nicht hilft pfeiff ich auf AMD und wechsel wieder zu intel.
 

Schnuetz1

Lötkolbengott/-göttin
AW: Suche Hilfe! CPU Schaltet sich ab. Seltsamster Fehler überhaupt.

Was für eins hast du dir denn bestellt?
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
AW: Suche Hilfe! CPU Schaltet sich ab. Seltsamster Fehler überhaupt.

:daumen: So n´ heißer 7900X mit seinen 140W Leistungsaufnahme (real das 1,5fache) ist halt viel besser als ein FX8350 oder ein Ryzen 1700 (65W) :rollen:

Etwas polemisch, aber durchaus zutreffend:D
Mein alter 8350 hat mir über Jahre gute Dienste geleistet. Läuft heute noch bei einem Freund (allerdings undervoltet) und der ist sehr zufrieden (Office, Bildbearbeitung, Surfen und Gelegenheitszocken BO1+2) Noch erstes Board (Asrock 990), RAMs(16GB) und ner HD 7950 OC. Schlechte Qualität sieht anders aus!
Gruß T.
 

PC-Bastler_2011

Volt-Modder(in)
AW: Suche Hilfe! CPU Schaltet sich ab. Seltsamster Fehler überhaupt.

Da kann man einfach nicht ruhig bleiben. Da hat AMD endlich mal wieder in Augen "aller" *hust* Schaffe *hust* Konkurrenzfähige CPU´s und man unterstützt wegen nem veralteten Netzteil lieber das Monopol :nene:
 
TE
D

Der-Afenkoenig

Schraubenverwechsler(in)
AW: Suche Hilfe! CPU Schaltet sich ab. Seltsamster Fehler überhaupt.

Viele, vielen Dank Leute.
Das neue NT ist das bequiet Pure Power 10 600W CM.
Habe jetzt nochmals prime95 und furmark laufen lassen und die Kiste lief stabil auf 4,3 GHZ cpu takt mit CPU Temp von 65°C max und GPU Temp von 71°C max, ganze 20 min, danach habe ich selbst absgeschaltet.
Muss wohl wirklich am NT gelegen haben, ist auch verständlich nach 7 Jahre gute Dienste. Ich wollte es nicht wahrhaben, da es mich jetzt 80 flocken gekostet hat.

Ich finde der FX ist nen gutes Spielzeug (war recht günstig) und man kann mit OC einwenig herum probieren.
Und ich konnte ME Andormeda auf volle Einstellungen auf 60 fps zocken. Die CPU hatte so um die 70% Auslastung. Also reicht der fx für heutige tripple A titel auf jedenfall.
 
Zuletzt bearbeitet:

teachmeluv

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Suche Hilfe! CPU Schaltet sich ab. Seltsamster Fehler überhaupt.

Das Netzteil ist neben dem Monitor eines der meist belasteten Dinge in einem Rechner und für die generelle Funktionalität verantwortlich. Da sollte man einfach nicht sparen. Damit bist auch mit einer Aufrüstung auf eine aktuelle Plattform erstmal gerüstet.
 
Oben Unten