• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Suche DVB-S2 Receiver

Kokopalme

Freizeitschrauber(in)
Guten Morgen,

ich bin auf der Suche nach einem DVB-S2 Receiver. Folgende Kriterien sind mir wichtig:

- Twin Tuner (soll heißen, ich will nicht nur ein Programm aufnehmen und ein anderes sehen, sondern ich möchte 2 Programme aufnehmen uns 1 von beiden auch sehen)
- Lan Anschluss (Wenn möglich möchte ich das Live TV auf meinen Raspberry Pi (OpenElec oder Raspbmc) streamen.
- PVR sollte natürlich funktionieren. Ob interne HD oder USB Platte ist egal.
- natürlich möglichst günstig. Also bitte nix weit jenseits der 150€ vorschlagen.

Welchen ich bis jetzt eigentlich ganz gut finde ist der Megasat HD 900 Twin

beste Grüße

Christian
 

seekerm

Freizeitschrauber(in)
Spontan fällt mir nur DSI 400 GSS.box ein. Dieser kann sogar bis zu 4 LNB's verwalten.

Was Aufnahmen anbelangt, so solltest du den Einsatz deines Raspi's oder eines NAS in Erwägung ziehen (mit DVBLink zum Beispiel).
 
Zuletzt bearbeitet:

Wannseesprinter

BIOS-Overclocker(in)
Hi Kokopalme,

besitzt der von dir beschriebene Megasat-Receiver ein offenes Betriebssystem? Ich selbst besitze einen Gigablue HD800 UE (erste Generation) mit Linux, welcher so ziemlich in allen deinen Punkten mit "OK" abgehakt werden kann.

- Twin Tuner kann für wenige Euro nachgerüstet werden, ist standardmäßig ein Single verbaut. In der höheren Variante, der Gigablue Quad, ist ein Twin verbaut.
- Lan Anschluss = Check, 100 MBit, Gigablue Quad = 1.000 MBit.
- PVR ist ebenfalls problemlos möglich. Über einen USB 2.0-Port am Heck und einen an der Front.

Durch das Linux OS kannst du ziemlich viele Sachen anpassen, nach deinen Belieben "zurechtbiegen" usw. Allerdings ist der Preis von 150€ als dein persönliches Maximum leider etwas knapp bemessen. Ich für meinen Teil habe für meinen Receiver um die 185€ bezahlt. Die Gigablue Quad kostet etwa 100€ mehr, soll dann aber auch etwas mehr CPU-Leistung, mehr USB-Ports und 1.000 MBit LAN bieten.

Grüße
Wannseesprinter
 
Oben Unten