• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Suche Computer für einfachen Videoschnitt

RoterRanger

Schraubenverwechsler(in)
Ich betreibe Hobbymäßig einen Youtube-Kanal und möchte meine Videos endlich problemlos schneiden können, mein jetziger Computer ist bestimmt über 12 Jahre alt.
Für den Videoschnitt benutze ich Wondershare Filmora 9, ein einfaches Videoschnittprogramm mit welchem ich gut klarkomme.
Wichtig ist mir einfach, das ich hier Videos bearbeiten und schneiden kann, ohne das wie jetzt, der Computer immer einfriert und alles nur total ruckelig läuft.

Adobe After Effects und Premiere werde ich wohl kaum damit ans laufen kriegen für das Budget, allerdings sind diese Programme für mich bisher auch absolutes Neuland, es ist auch nicht geplant diese Programme unbedingt zu nutzen.
Wichtig ist mir, das mein Programm Wondershare Filmora 9 stabil läuft.
Hier nochmal ein Link zu den Anforderungen:
Technische Anforderungen fuer Wondershare Filmora9

Ich filme eigentlich nur in Full-HD mit maximal 60 FPS die Sekunde, meine Hauptkamera ist nicht 4K fähig.
Sollte es für das Budget möglich sein, auch 4K Videos zu bearbeiten wäre das für die Zukunft nicht verkehrt.
Meine Drohne ( DJI Mavic Air ) und mein Handy können in 4K filmen und ich plane noch die Anschaffung einer Go Pro 7 oder 8.
Insgesamt plane ich auch keine "Hollywood" Produktionen sondern wirklich nur einfaches schneiden von Videos und paar einfache Effekte einfügen ect.

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

Der jetzige PC ist ist so alt, das ich aus diesem nichts mehr nutzen kann.
Es muss also ein komplett neues System auf die Beine gestellt werden.

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

Momentan benutze ich einen TERRA LED 2211W , kein wirklich besonderer Monitor.
Für die Zukunft plane ich mit zwei Monitoren zu arbeiten, allerdings bin ich mir noch nicht sicher welche Monitore zum Einsatz kommen sollen.
Momentan habe ich für neue Monitore nicht das passende Budget.

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

Alle, da wie beschrieben der alte Rechner für heutige Anwendungen nicht mehr ausreicht.

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

In den nächsten 1 - 2 Monaten.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

Momentan brauche ich nichts anderes, geplant ist auf jeden Fall noch ein neuer Monitor bzw. zwei, damit ist es doch wesentlich komfortabler.

6.) Soll es ein Eigenbau werden?

Ja, es zwar schon über 15 Jahre her, aber damals habe ich meine Computer auch selber zusammengebaut.


7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

Meine Budget liegt bei ca. 600€.

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

Im Prinzip sollte Wondershare Filmora 9 stabil laufen.
Wenn es natürlich möglich ist mit dem Computer auch zu spielen wäre das natürlich ein netter Nebeneffekt, sprich wenn zum Beispiel GTA 5 stabil läuft.
Natürlich ist mir klar das ich nicht in 4K zocken kann.

Zudem würde ich gerne LiveStream auf Youtube machen und dazu OBS Studio nutzen, dazu würde ich entweder eine Webcam benutzen oder noch lieber meine Kamera einbinden.
Allerdings würde dazu noch eine extra Streaming Karte benötigt werden.

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

Ich denke 1 Terabyte Speicher sollten für den Anfang reichen, nachrüsten kann man ja immer noch. SSDs sind ja bezahlbar.

10.) Gibt es sonst noch Wünsch

Im Grunde nicht.

P.S. Ich bin leider was die heutigen Computer angeht absolut raus und habe leider von den heutigen Prozessoren, Grafikkarten ect. leider keine Ahnung mehr.
Zu Zeiten als ich mich wirklich gut auskannte waren Windows XP und AMD Athlon Prozessoren modern, daher hoffe ich Hilfe zu finden.
Ich hatte auch in überlegt einen gebrauchten Computer zu kaufen, allerdings habe ich Bedenken das nachher etwas überteuertes kaufe.

Ich habe auch schon mal etwas zusammengestellt, allerdings bin ich halt nicht sicher ob Konfiguration hundertprozentig ist..
Ja, ein Gehäuse brauche ich natürlich auch noch, da gefällt mir das Sharkoon TG5 sehr gut.
 

D3adm4n

Kabelverknoter(in)
Hi, da ich im Moment in einer ähnlichen Situation bin und hier schon gut beraten wurde würde ich das hier vorschlagen:
ASRock B450M Pro4
AMD Ryzen 5 1600 [12nm]
G.Skill RipJaws V schwarz Kit 16GB, DDR4-3200, CL16
Crucial P1 SSD 1TB, M.2
XFX Radeon RX 570 RS XXX Edition, 8GB
be quiet! Pure Power 11 400W
Gehäuse ist ja bekanntlicherweise immer geschmackssache :D
Preis~551€ + Gehäuse

Alternativ wenn du ein paar Euro mehr ausgeben möchtest:
AMD Ryzen 5 3600 statt 1600(12nm)
MSI B450M Mortar Max statt ASRock B450M Pro4
Bei der Grafikkarte gibt es auch noch andere Custom Designs die etwas leiser aber wieder teurer sind.
Mehrkosten ~102€ + Gehäuse
 
TE
R

RoterRanger

Schraubenverwechsler(in)
Danke @D3adm4n für die Zusammenstellung, werde mir die Komponenten gleich mal ansehen und vergleichen.
Ja klar, beim Gehäuse gehen die Geschmäcker auseinander, ich stehe auf LED-Beleuchtung.

P. S Das ist was ich vor einiger Zeit mal zusammenstellt hatte:
Video Editing PC Preisvergleich Geizhals Deutschland

Was wäre davon zu halten, beim Netzteil würde ich mittlerweile allerdings eher was anderes nehmen und bei der Festplatte auch eine 1TB SSD zurückgreifen.
 
Zuletzt bearbeitet:

D3adm4n

Kabelverknoter(in)
Mein Vorschlag wären die von mir genannten.
Zu deiner Zusammenstellung, die beiden Platten würde ich auf die Crucial P1 zusammenfassen.
Bei der CPU ist der 3600 schneller und günstiger als der 1700X.
Die Aegis sollen ihre Geschwindigkeiten teilweise nicht schaffen, für paar Euro mehr gibt es die von mir genannten Ripjaws V.
Grafikkarte ist ja die gleiche wie die von mir genannte. Wenn du noch etwas sparen willst kannst du hier auch eine RX 550 4GB oder RX 560 4GB nehmen sofern du nicht vorhast mit aufwändigen Effekten zu arbeiten. Bei 4K und Effekten sollte es aber wohl die RX 570 8GB sein.
Mainboard kann man nehmen, für paar Euro mehr gibt es das von mir genannte, was besser ist.
Wenn du beim Netzteil noch etwas sparen willst kannst du das System Power 9 400 Watt nehmen.
Ein größerer CPU Kühler ist nur notwendig wenn du es beim Rendern leiser haben willst, sonst soll der Boxed Kühler auch gehen.

Edit: Preis Leistung ist bei dein kleineren RX Grafikkarten deutlich schlechter wie bei der 570.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten