• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Subwoofer Onkyo SKW 208 richtig einstellen

16Blue89

PC-Selbstbauer(in)
Hi,

DA ich momentan in einer WG wohne und zwischen mir und meinem NAchbar eine Trockenbauwand ist, wollt ich gern einmal wissen wie ich den Sub Onkyo KW 208 optimal einstellen kann

als Receiver nutze ich einen Stereo Receiver Pioneer SX 10AE

habe einen ca. 24 qm großen RAum

die Frequenz und der Outputlevel interessieren mich

wenn ich die Frequenz auf 200 stelle, dann dröhnt es sehr, habe ich eben mitbekommen

den Outputlevel kann ich sicher nicht auf Voll aufdrehen, wegen meinem NAchbar ( er hat sich in den letzten TAgen schon paar mal beschwert, wegen dem BAss )

also den Output habe ich jetzt auf 1/4 gedreht
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Da gibt es keine allgemein gültige Regel.
Die Frequenz regelt WAS auf dem Sub läuft und der Pegel wie Laut .
Ersteres runter stellen bedeutet das die Frequenzen (über der Einstellung) eben nicht mehr auf dem SUB laufen sondern auf den Satelliten (Links/Rechts) und der Pegel sollte sich selbst erklären.

Idr. reicht es einfach den Bass allgemein etwas zu senken damit sich ein Nachbar nicht mehr beschwert, außer natürlich es fliegen einem ohnehin die Ohren allgemein im Raum weg ..... Was bei Stereo deutlich schneller passiert als bei z.B. 5.1 Anlagen.
 
TE
1

16Blue89

PC-Selbstbauer(in)
Kauf dir gute Kopfhörer und besorg dir ne eigene Bude ;)
in ner eigenen Bude isses ja noch schlimmer, da nölen ja die Nachbarn erst recht

Kopfhörer habe ich schon gute, Sony MDR Z7 damals 400 Euro, weil wir einmal bei dem Thema sind, ich suche noch ne gute Soundkarte bis ca. 200 Euro
Da gibt es keine allgemein gültige Regel.
Die Frequenz regelt WAS auf dem Sub läuft und der Pegel wie Laut .
Ersteres runter stellen bedeutet das die Frequenzen (über der Einstellung) eben nicht mehr auf dem SUB laufen sondern auf den Satelliten (Links/Rechts) und der Pegel sollte sich selbst erklären.

Idr. reicht es einfach den Bass allgemein etwas zu senken damit sich ein Nachbar nicht mehr beschwert, außer natürlich es fliegen einem ohnehin die Ohren allgemein im Raum weg ..... Was bei Stereo deutlich schneller passiert als bei z.B. 5.1 Anlagen.
also ich habe jetzt die Frequenz auf 90 HZ, das heißt der Sub gibt jetzt Frequenzen bis 90 HZ wieder und alles was drüber ist geben die LS wieder oder ?

aber ich dachte immer umso niedrigere Frequenzen der Sub wieder gibt umso intensiver ist der BAss
ich weiß leidewr nicht in welchen Schritten der Frequenz Regler geht, weil 10er Schritte sind es nicht, da würde es ja nur bis 150 hz gehen
das sind die Technischen Daten der Magnat
 

Anhänge

  • Screenshot_2020-11-21 Onkyo-SKW-208-Aktiver-Subwoofer jpg (JPEG-Grafik, 400 × 263 Pixel).png
    Screenshot_2020-11-21 Onkyo-SKW-208-Aktiver-Subwoofer jpg (JPEG-Grafik, 400 × 263 Pixel).png
    1,1 MB · Aufrufe: 12
  • Screenshot_2021-01-14 Magnat Quantum 603, Farbe schwarz - HIFI-REGLER.png
    Screenshot_2021-01-14 Magnat Quantum 603, Farbe schwarz - HIFI-REGLER.png
    101,8 KB · Aufrufe: 14
Zuletzt bearbeitet:

MrTopperH

PC-Selbstbauer(in)
also ich habe jetzt die Frequenz auf 90 HZ, das heißt der Sub gibt jetzt Frequenzen bis 90 HZ wieder und alles was drüber ist geben die LS wieder oder ?

Ja. Zwischen 80-100 Hz ist in der Regel der Bereich, in dem man einen Sub spielen lässt.
Ein morderner AVR könnte da vielleicht etwas bringen, denn da gibt es Funktionen, die Frequenzgänge leicht anzupassen, um Dröhnen durch Wände etwas abzumildern. Aber ich denke mal, das ist hier bei dir irrelevant.

Du kannst stattdessen versuchen, einen anderen Aufstellplatz für den Sub zu finden und hoffen, dass du das Problem dadurch entgehen kannst.
 
Oben Unten