Starfield: Soll angeblich Xbox-exklusiv sein und Weihnachten 2021 erscheinen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Starfield: Soll angeblich Xbox-exklusiv sein und Weihnachten 2021 erscheinen

Viel gibt es im Internet über Bethesdas nächsten Release Starfield zu finden, doch so gut wie nichts von Bethesda selbst. Jetzt gibt es neue Gerüchte über das angebliche "Fallout im All". Nach der Übernahme von Zenimax Media und Bethesda durch Microsoft soll Starfield auf Konsolen nun Xbox-exklusiv sein. Außerdem wurde erneut die Weihnachtssaison 2021 als möglicher Releasezeitraum genannt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Starfield: Soll angeblich Xbox-exklusiv sein und Weihnachten 2021 erscheinen
 

Mendokusaay

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe auch gehört, dass Sony zu 100% ihre Spiele auf dem PC veröffentlichen soll. Das habe ich von einer Bekannten, die die Socken von Ryan nach Rechts dreht statt nach Links und immer Kaffee und Kuchen auf dem Tisch seiner Sekretärin packt. Dort lag ein Zettel mit Ultra Geheimen Informationen darüber, dass Sony als nächstes Ghost of Tsushima und Part 2 auf dem PC releasen werden. Wir können also entspannt sein weil jedes PS4/5 Exklusive Spiel auf dem PC erscheinen wird.

Und so weiter und so fort ^^

Mich interessiert vor allem, was Bethesda mit dem Budget von Microsoft auf die Beine stellen wird. Kann ja nicht so hart sein wenn es Weihnachten noch erscheinen soll
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
Das Spiel ist im Grunde genommen irgendwie fertig - es befindet sich derzeit im Bug-Squashing-Modus
Na klar. Ist fertig. Deswegen zeigt man auch nix davon. Klingt sehr überzeugend. Und es dann noch mit der Brechstange Weihnachten rauszuquetschen.. Da kann sicher auch nix schief gehen. :schief:
 

Ripcord

BIOS-Overclocker(in)
Na klar. Ist fertig. Deswegen zeigt man auch nix davon. Klingt sehr überzeugend. Und es dann noch mit der Brechstange Weihnachten rauszuquetschen.. Da kann sicher auch nix schief gehen. :schief:

Es gibt Spiele an denen man sich schon vor dem Release sattgesehen hat, da es immer weiter verschoben wird und seit der Ankündigung ständig Matetial zu sehen gibt und es gibt Spiele von denen keiner etwas weiß und dann plötzlich released werden.
 

Xeandro

PC-Selbstbauer(in)
Mir reicht der Satz "MS versucht alles um den Release noch bis Weihnachten zu ermöglichen" schon aus...
Da läuft es mir auch eiskalt und eher ungeil den Rücken runter.

Ich hoffe die sagen/zeigen nichts um keinen Hype zu generieren und erst wenige Monate vorher mit Fakten um die Ecke zu kommen. Positiv- wie Negativbeispiele gibt es zu beiden Szenarien mehr als genug. Ich bin hoffnungsvoll gespannt und warte einfach was auf uns zu kommt. Ändern kann ich an den Releasestrategien eh nichts. Die sollen einfach nur ein fertiges Spiel auf den markt bringen und keinen Schnellschuss für das Weihnachtsgeschäft.
 

Inras

Freizeitschrauber(in)
Nur für XBOX kann ich mir nicht vorstellen. Jetzt da das bei Microsoft in einem Topf mit dem PC ist. Man würde einer großen Käuferschicht voll gegen das Schienbein treten. Ich behaupte einfach mal, dass man mehr verdienen würde wenn das Spiel für PC und XBOX käme. Sollte das Spiel gut sein und nur für die Konsole kommen wäre ich jedenfalls enttäuscht.

Microsoft prügelt Starfield jetzt Weihnachten in die Regale. Dann bekommen wir ein Bugfest ala Bethesta. Vielleicht bin ich noch ganz froh, dass das Spiel nicht auf den PC erscheint(?) :ugly:
 

Ysas

Kabelverknoter(in)
Nur für XBOX kann ich mir nicht vorstellen. Jetzt da das bei Microsoft in einem Topf mit dem PC ist. Man würde einer großen Käuferschicht voll gegen das Schienbein treten. Ich behaupte einfach mal, dass man mehr verdienen würde wenn das Spiel für PC und XBOX käme. Sollte das Spiel gut sein und nur für die Konsole kommen wäre ich jedenfalls enttäuscht.

Microsoft prügelt Starfield jetzt Weihnachten in die Regale. Dann bekommen wir ein Bugfest ala Bethesta. Vielleicht bin ich noch ganz froh, dass das Spiel nicht auf den PC erscheint(?) :ugly:

Die Exclusivität bezieht sich nur auf Konsolen.
Natürlich kommt es auch auf den PC! Steht auch so im Artikel
 

Zuriko

Software-Overclocker(in)
Schade für Playstation, aber wenn ich MS wäre, ich würde es genau so machen. Irgendwie will man ja Anreize schaffen wenn man schon so viel Geld in die Hand nimmt. Status Quo beibehalten wäre irgendwie witzlos. Und immerhin wird ja der PC noch bedient!

Ob das DIng wirklich Ende 2021 kommt wage ich aber stark zu bezweifeln. Auch wenn nichts unmöglich ist. Aber es gab ja von dem Spiel noch gar nichts zu sehen. Vorstellung zur E3 und Release Ende Jahr wäre natürlich nice, aber nur wenn das Spiel auch mehr oder wneiger fertig ist.

Dass die Bethesda RPGs noch Bugs etc. haben dürften ist klar. Erstens, Bethesda. Zweitens, die Games sind gewaltig im Umfang und den Mechaniken die dort ablaufen. Sonst müsste man ja noch eine Open Beta anbieten wo eine Million Spieler Millionen von möglichen Handlungen durchführen die man jetzt noch gar nicht vorausahnen kann.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Schade für Playstation, aber wenn ich MS wäre, ich würde es genau so machen. Irgendwie will man ja Anreize schaffen wenn man schon so viel Geld in die Hand nimmt. Status Quo beibehalten wäre irgendwie witzlos. Und immerhin wird ja der PC noch bedient!
Vorallem will Microsoft Anreize schaffen das man das GP-Abo abschließt. Das erreicht man nicht in dem man die Spiele für Playstation anbietet.
Ich denke das wird zukünftig alles "nur" für PC+XBox erscheinen, und dürfte die Abozahlen weiter ankurbeln.
 

Zuriko

Software-Overclocker(in)
Vorallem will Microsoft Anreize schaffen das man das GP-Abo abschließt. Das erreicht man nicht in dem man die Spiele für Playstation anbietet.
Ich denke das wird zukünftig alles "nur" für PC+XBox erscheinen, und dürfte die Abozahlen weiter ankurbeln.

Alternativ, könnte man solche grossen Spiele nach wie vor für alle Plattformen biringen, aber auf PC und Xbox Day One im Game Pass. Nur wirkt mir dass dann doch etwas zu konservativ, da man so weiterhin die direkte Konkurrenz bedient. Für die Playstation Spieler würde es mich freuen, aber bei Starfield ist es ja auch eine neue Marke und die kann man ganz gut gleich zu Beginn ins Xbox exklusive Okösystem drücken.

TES oder Fallout sind dann wieder andere paar Schuhe. Da erwarten ja einige - auch verständlicherweise frustrierte - Playstation only Zocker, dass MS es sich nicht leisten kann diese Marken nicht mehr auf der Playsie zu bringen. Doch, leisten können die es sich locker - die Frage ist eher was die Kalkulation angeht. Erstens verärgert man einige User, was man schlucken kann. Dann gibt es sicher viele welche nie im leben eine Xbox kaufen würden nur für diese Games, und die dazu keinen PC haben der die Spiele (gleichwertig) darstellen kann. Verzichtet man auf diese Millionen? Gleichen sich diese aus, ja bringen am Ende sogar mehr, da man dann eben doch ein paar Xbox oder Game Pass User dazugewinnt?

Am Ende ist die Series S hier das Zünglein an der Waage. Da sich welche die sonst nur Playsie zocken (und eben keinen PC haben) diese 299.- für die paar Spiele die man nur auf Xbox oder im Game Pass bekommt, für das Ding entscheiden.

Ja, in einer perfekten Welt würde es jedes Spiel für jede Plattform geben. Und die Plattformen wäre alle Barrierefrei untereinander kompatibel. Aber in so einer Welt leben wir eben nicht, oder man geht eben, zum PC, welchen ich als lachenden dritten sehe, jetzt wo auch Sony erkannt hat dass es da doch einiges mehr an möglichen Kunden hat als auf der Playstation alleine, selbst wenn man die Spiele erst später wie Knochen den Hunden hinwirft.
 
Oben Unten