• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

SSD "verschwindet" bei laufendem Betrieb (crucial ct256m4ssd2 256gb)

Adunaic

Schraubenverwechsler(in)
Hey Ho... ich hab da so ein ganz mieses problem seit ca. 48h
meine Festplatte crucial ct256m4ssd2 256gb "verschwindet" einfach während dem laufenden Betrieb und alle dortigen Programme stürzen demnach ab (Windows Partition auf einer anderen SSD (Crosair Force GT 120GB) diese zeigt keinerlei Probleme auf... hab auch schon das Sata kabel gewechselt aber daran lag es anscheinend auch nicht.
Mit dem Tool "CrystalDiskInfo" wollte ich dann weiteres überprüfen versuchen aber bei "crucial ct256m4ssd2 256gb" wurde keine Temperatur angezeigt aber der Status ist bei 100% die Crosair dagegen zeigt eine Temperatur von 27°-30° und 100% an(ist ja auch ok)

Zur eigentlichen Frage...
- Wie kann ich das Problem beheben? habe etwas wegen Firmware update gelesen und versucht das zu verstehen wie das funktionieren solle aber nicht verstanden, die "Curucial" hat Firmware 0009 (Info durch CrystalDisk)
- Muss ich die Kabel anders tauschen? ist ein langes kabel mit 2 Sata anschlüssen hab diesbezüglich aber auch keine ahnung was und wie das so genau funktioniert
- ist die platte evtl futsch?

hoffe ist verständlich rübergekommen...
---
PC ist ein PCGH-Ultimate-PC SSD+Z68-Edt
(Windows 7 Ultimate 64Bit
Mainboard ASUSTeK P86Z8-V Pro
Prozessor Intel i7-2700K CPU 3,5GHz
Graka NVIDIA GeForce GTX 580
RAM 8Gb
Festplatten:
Crucial ct256m4ssd2 256GB
Crosair Force GT 120GB (Windows Partition)

Festplatte mit Fehler:
crucial ct256m4ssd2 256gb

Fehler:
verschwindet

Fehlermeldung:
Keine
---
achso nach einem normalen neustart taucht die Festplatte nichtwieder auf, erst wenn der PC herruntergefahren und dann gestartet wird taucht sie wieder auf aber verschwindet nach ca. 45min - 1.2h
Hab auch versucht über die Suchfunktion im Forum zu sehen ob jmd. das gleiche Problem hat aber ohne Erfolg, vlt zu blöd dafür (Stichwort Crucial ct256m4ssd2 256gb)
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Tritt das Problem immer nach ziemlich genau einer Stunde auf und hat deine M4-SSD eine Betriebsstundenzahl von etwa 5184? ;)
Falls beides stimmt ist das der bekannte Betriebsstundenzähler-Bug der ersten Crusial M4-SSDs der immer wenn der Zähler einen weiter zählen will (also nach einer Stunde) einen Absturz der SSD oder des ganzen PCs verursacht.

Wenn es wirklich dieses Problem ist kann man das durch ein Firmware-Update der SSD schnell beheben, ab Firmware Version 000F (oder neuer) ist der Fehler behoben, die Firmware + Anleitung zum Updaten gibts auf der Seite von Crucial (wichtige Daten vor einem Firmware-Update immer sichern!).

Sollte das nicht das Problem sein wäre es höchste Zeit alle wichtigen Daten von der SSD zu sichern da die SSD dann evtl vor dem Totalausfall stehen könnte.
 

Arino

Freizeitschrauber(in)
seltsam bei der m550 hab ich fast das selbe problem ;-)
Nur dass es bei mir sehr sporadisch auftritt. Der Rechner startet neu und direkt ins Bios, weil angeblich keine Platte gefunden wurde.
Ein Neustart und alles geht wieder ;-)
 

hundElungE

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich hatte ein ähnliches Problem mit dem Verschwinden der M4 ( 64Gb ).

Geholfen hat mir ein "powercycle". Einfach die SSD nur am Stromkabel anschliessen, PC starten und ein, zwei Stunden am Strom lassen.
Seit dem, ca. 2 Monate, läuft sie wieder ohne Unterbrechung.

Evt. ist sie auch einfach zu voll?

Gruß
 

hbf878

Software-Overclocker(in)
Mit dem Tool "CrystalDiskInfo" wollte ich dann weiteres überprüfen versuchen aber bei "crucial ct256m4ssd2 256gb" wurde keine Temperatur angezeigt aber der Status ist bei 100% die Crosair dagegen zeigt eine Temperatur von 27°-30° und 100% an(ist ja auch ok)
Das ist normal, die Crucial M4 hat noch keinen Temperatursensor.

Hier ist eine Anleitung zum Updaten der Firmware - du brauchst eine beschreibbare CD oder einen (leeren) USB-Stick.

@hundElungE
Meinst du das hier? Das ist meines Erachtens ein anderes Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:

CruSaDer1981

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich hatte ein ähnliches Problem mit dem Verschwinden der M4 ( 64Gb ).

Geholfen hat mir ein "powercycle". Einfach die SSD nur am Stromkabel anschliessen, PC starten und ein, zwei Stunden am Strom lassen.
Seit dem, ca. 2 Monate, läuft sie wieder ohne Unterbrechung.

Evt. ist sie auch einfach zu voll?

Gruß

Exakt mein Problem mit meiner m4 128 GB gewesen und durch puren Zufall bin ich auch auf die Methode mit dem astromstecker gestoßen. Aber auf Dauer war das natürlich keien tragbare Lösung. Ich hatte meine M4 auch immer schon gepflegt gehabt und Firmware war up2date, doch geholfen hatte es nicht. Jetzt werkelt sie in meinem HTPC ohne Probleme, vorerst ;)
Ps schau mal nach ner Firmware falls nichz geschehen und eine neuere vorhanden sein sollte.
 
TE
A

Adunaic

Schraubenverwechsler(in)
Okay hab Firmware geupdatet, zu voll ist sie eigentlich nicht mehr hab eigentlich immer einen puffer von 20% "leer" und jetzt nochmal unnötigen mist runtergeschmissen und Betriebsstundenzahl ist sie schon bei den 5700... hoffe das Problemchen ist jetzt verflogen ;)

danke für die schnellen antworten und ratschläge
 
TE
A

Adunaic

Schraubenverwechsler(in)
Also bisher ist alles wie gewohnt verlaufen, dann hat das Firmware update das Problem behoben (wäre in den letzten stunden sonst wieder verschwunden)
Für diejenigen die mit solch einem gleichen Problemchen kämpfen
 
Oben Unten