• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

SSD und Windows 8

BenBase

Schraubenverwechsler(in)
Grüßt Euch,

ich habe das Problem, dass ich seit gestern einen neuen Rechner habe (vorher Mac), dort ist eine SSD mit 40 GB eingebaut wurden.
Nun habe ich es soweit versucht, dass ich auf der SSD nur Windows 8 drauf habe und den anderen Rest auf der HDD und NAS.

Mein Problem ist nun jedoch, dass die SSD schon fast voll und Windows 8 alleine schon 38 GB benutzt. Dadurch kann ich das Update auf Windows 8.1 Pro nicht machen.

Hat jemand einen hilfreichen Tipp für mich ?

vielen Dank
 

Caduzzz

BIOS-Overclocker(in)
Hi und willkommen,

38gb für Win8 ??? Ne, da stimmt was nicht...guck doch mal unter Sytem > Erweiterte Systemeigenschaften > Computerschutz ob dort der Platz für die Systemwiederherstellung zu groß (für diese Platte) eingestellt ist..das wäre so das erste was mir einfällt

edit: bei 4g ram oder mehr kannst du auch den "Ruhezustand" deaktivieren > bitte selber reinlesen (Bing, Google) und gucken ob das für dich relevant+brauchbar+vertretbar ist
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
BenBase

BenBase

Schraubenverwechsler(in)
Hey,

danke für den Tipp, habe aber, weil es mir keine Ruhe gelassen hat, Windows auf die große HDD noch einmal installiert. Jedoch habe ich Deine Tipps ausgeführt. ;)

Eine kurze Frage habe ich noch. Auf der großen HDD wo Windows installiert ist, sind nun 2 Ordner mit dem selben Inhalt drinne (Programme & Programme (x86).

Kann man da irgendwie Speicher sparen ? Denn warum zwei Ordner mit den selben Inhalt ?

Vielen Dank
 

der_knoben

Lötkolbengott/-göttin
Also du kannst Speicherplatz sparen durch:

Reduzieren der Papierkorbgröße
Begrenzung der Auslagerungsdatei auf 512MB - nur wenn du 4 oder mehr GB RAM hast
Deaktivieren des RUhezustandes
 
Oben Unten