Ssd m.2 geht nicht boot mainboard led leuchtet dauerhaft

MineCobra

Kabelverknoter(in)
Hallo! Wie oben genannt habe ich das Problem das mein ssd m.2 nicht erkennt wird...aber ich erklärt das problem mal genauer...ich habe mir zu weihnachten einen neuen pc zusammengestellt und selbst zusammen gebaut hatte zuerst Schwierigkeiten aber es lief alles, bis mir am Samstag gesagt worden ist das der pc verschoben worden ist...tja lange rede kurzer sinn es stellte sich raus das das L-stück meiner ssd abgebrochen ist und das sie anscheinend nicht funktioniert, jetzt habe ich mir eine neue gekauft aber eine m.2 ssd. So eingebaut alles schön und gut, doch jetzt leuchtet meine boot led dauerhaft und ich habe keinen schimmer was ich tun soll da kein bild auf dem Bildschirm erscheint und ich somit nicht ins BIOS komme um nach dem bios reset wieder einzustellen das eine Version von Windows gebootet werden soll....
asus rog strix b450-f gaming ii,Mainboard
Pny p400v2 quadro, graphikkarte
Ryzen 5 1600, Prozessor
Ram 32gb
(Bitte spart euch die Anmerkungen auf das setup ich bin zufrieden mit dem was ich gerade habe.)
Was soll ich tun...?
Vielen Dank im voraus!
 

Optiki

Software-Overclocker(in)
Bezeichnung der neuen SSD und die Bezeichnung der alten SSD? Welches Teil ist abgebrochen und warum, vor allem was wurde verschoben. Wenn du die SSD ausbaust, kommst du wieder ins Bios?
 
TE
TE
M

MineCobra

Kabelverknoter(in)
Bezeichnung der neuen SSD und die Bezeichnung der alten SSD? Welches Teil ist abgebrochen und warum, vor allem was wurde verschoben. Wenn du die SSD ausbaust, kommst du wieder ins Bios?

Wenn ich die ssd ausbaue dann kommt nichts, bzw kein Video signal auf dem Bildschirm.
Bild:An der Ecke zwischen dem großen und dem kleinen Pins sieht man das diese abgebrochen ist. Was genau meinst
mit Bezeichnung? Also die erste bzw alte ssd war sata und eine Kingston die neue ist eine San disk M.2 NVMe 3D Ssd
 

Anhänge

  • 20220107_222921.jpg
    20220107_222921.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 102

Optiki

Software-Overclocker(in)
Wenn ich die ssd ausbaue dann kommt nichts, bzw kein Video signal auf dem Bildschirm.
Bild:An der Ecke zwischen dem großen und dem kleinen Pins sieht man das diese abgebrochen ist. Was genau meinst
mit Bezeichnung? Also die erste bzw alte ssd war sata und eine Kingston die neue ist eine San disk M.2 NVMe 3D Ssd
Ist Deutsch nicht deine Muttersprache oder was versteht man nicht an dem Wort Bezeichnung? Ich wollte wissen, welche SSD/Modell du zuerst verbaut hast und welche jetzt, mehr nicht.

Das Bild ist leider nicht so gut, mach mal ein Foto im Licht, bis jetzt sehe ich nur ein fehlendes Stück Plastik und mehr nicht. Du willst uns jetzt erzählen, du hast 2 SSDs die nicht funktionieren?
bis mir am Samstag gesagt worden ist das der pc verschoben worden is
Was möchtest du uns hier sagen, wie soll ein PC verschoben sein?

bios reset wieder einzustellen das eine Version von Windows gebootet werden soll....
Hast du einen Bios Reset gemacht oder nicht?

Mach mal ein Foto davon, wie du SSD eingebaut hast. Du hast jetzt also immer kein Bildsignal mit oder ohne die SSD eingebaut?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
M

MineCobra

Kabelverknoter(in)
Ist Deutsch nicht deine Muttersprache oder was versteht man nicht an dem Wort Bezeichnung? Ich wollte wissen, welche SSD/Modell du zuerst verbaut hast und welche jetzt, mehr nicht.

Das Bild ist leider nicht so gut, mach mal ein Foto im Licht, bis jetzt sehe ich nur ein fehlendes Stück Plastik und mehr nicht. Du willst du uns jetzt erzählen, du hast 2 SSDs die nicht funktionieren?

Was möchtest du uns hier sage, wie soll ein PC verschoben sein?


Hast du einen Bios Reset gemacht oder nicht?

Mach mal ein Foto davon, wie du SSD eingebaut hast. Du hast jetzt also immer kein Bildsignal mit oder ohne die SSD
Also mit verschoben meine ich von einem Ort zum anderen, so um die 2 Meter auf dem Boden

Ja ich habe mein bios geresetet, 2 mal um genau zu sein

Ja ich habe kein bild signal, mit und ohne ssd angeschlossen. Immer kommt kein bild signal und immer leuchtet die boot led am Main Board. Egal welche ssd angeschlossen ist...

Auf Bild 2 ist die neue ssd m.2
Auf Bild 1 ist die alte ssd und das Stück das kaputt ist.
Ich sollte vielleicht noch erwähnen das mein PC kein Betriebssystem hat, da dieses ja auf der ssd ist die nicht funktioniert...
 

Anhänge

  • 20220110_194635.jpg
    20220110_194635.jpg
    1 MB · Aufrufe: 104
  • 20220110_194409.jpg
    20220110_194409.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 102
Zuletzt bearbeitet:

Optiki

Software-Overclocker(in)
Also mit verschoben meine ich von einem Ort zum anderen, so um die 2 Meter auf dem Boden
Wie genau ist das passiert?
Ja ich habe mein bios geresetet, 2 mal um genau zu sein
Das hast du mit dem Jumper auf dem Mainboard gemacht?
Ja ich habe kein bild signal, mit und ohne ssd angeschlossen. Immer kommt kein bild signal und immer leuchtet die boot led am Main Board. Egal welche ssd angeschlossen ist...
Hat es nach dem Verschieben noch ein Bild ausgeben?
Auf Bild 2 ist die neue ssd m.2
Auf Bild 1 ist die alte ssd und das Stück das kaputt ist.
Ich sollte vielleicht noch erwähnen das mein PC kein Betriebssystem hat, da dieses ja auf der ssd ist die nicht funktioniert...
Das Stück Plastik sollte eigentlich nur eine Art Führung für den Stecker sein, die SSD sollte trotzdem noch funktionieren. Hast du da immer das selbe Kabel vom Netzteil aufgesteckt oder mal ein andere getestet bzw. hast du mal das Kabel zum Mainboard neu gesteckt?
 
TE
TE
M

MineCobra

Kabelverknoter(in)
Wie genau ist das passiert?

Das hast du mit dem Jumper auf dem Mainboard gemacht?

Hat es nach dem Verschieben noch ein Bild ausgeben?

Das Stück Plastik sollte eigentlich nur eine Art Führung für den Stecker sein, die SSD sollte trotzdem noch funktionieren. Hast du da immer das selbe Kabel vom Netzteil aufgesteckt oder mal ein andere getestet bzw. hast du mal das Kabel zum Mainboard neu gesteckt?
Um ehrlich zu ich weiß nicht was passiert ist und würde es gerne wissen...bekomme aber keine antwort von der person...

Ich habe die Batterie rausgenommen für 15 Sekunden

Ja ich habe dort im BIOS versucht zu finden was los ist, habe dort nur ein bios passwort eingefügt und neu gestartet um zu schauen ob ich wieder ins BIOS komme doch danach passierte nichts mehr bildtechnisch...

Ja habe ich ich habe 6 Strom sata Stecker und 3 verschiedene Kabel getestet and den 6 verschiedenen Eingängen vom Main Board
 

Josi85

Komplett-PC-Käufer(in)
Hört sich nach einem ganz anderen Problem an, die SSD sollte auch ohne das Stückchen Plastik funktionieren, die Frage ist eher, wie ist das Stück abgebrochen? Die mechanische Krafteinwirkung ist ja nicht gerade gering um so einen Schaden zu verursachen.
Alle Steckverbindungen erst mal überprüfen. Was ist jetzt genau der Fehler? Das System läuft und du bekommst kein Bild, Lüfter drehen? Was meinst du mit Boot LED?
 
TE
TE
M

MineCobra

Kabelverknoter(in)
Hört sich nach einem ganz anderen Problem an, die SSD sollte auch ohne das Stückchen Plastik funktionieren, die Frage ist eher, wie ist das Stück abgebrochen? Die mechanische Krafteinwirkung ist ja nicht gerade gering um so einen Schaden zu verursachen.
Alle Steckverbindungen erst mal überprüfen. Was ist jetzt genau der Fehler? Das System läuft und du bekommst kein Bild, Lüfter drehen? Was meinst du mit Boot LED?
Ja sagen wir so, ich vermute das der pc falsch angefasst worden ist, am Gehäus und direkt auf die Kabel gedrückt hat und so das Stück abgebrochen ist...
Lüfter und alles dreht und leuchtet, doch kein bild... am Main Board sind leds eingebaut die helfen sollen den fehler direkt zu finden, die boot-led zeigt probleme mit den boot karten wie ssd an, wenn sie dauerhaft leuchtet und das tut sie aber ich Dreh hier noch am Rad weil es eigentlich funktionieren sollte!
 

Schori

BIOS-Overclocker(in)
Die SSD läuft auch ohne die Plastiknase. Ist der Monitor auch an der Grafikkarte angeschlossen und nicht am Mainboard?
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Hast Du einen BIOS-Reset per Jumper gemacht:
ASUS ROG Strix B450-F Gaming 2 BIOS-Reset.jpg
nach jedem Festplattenumbau?

Wer hat die M2-SSD eingebaut?

Der Sockel hat eine mechanische Beschädigung (rot), wie es aussieht.
Außerdem scheint eine Mainboardschraube zu fehlen (grün):
ASUS B450-F Gaming 2 Board M2 SSD.jpg
.

Sonst würde ich ja sagen: Schick das Ding zurück, aber bei den Hardwareschäden hebt da jeder Verkäufer die Hände.
 

Scorpio78

BIOS-Overclocker(in)
also das pc gehäuse war nicht geschlossen? und der pc wurder vermutlich "verschoben", indem in den pc gegriffen wurde?
nur so und nicht anders kann ich es mir erklären, dass ein teil der sata-stromsteckers abgebrochen ist. die ssd sollte aber trotzdem noch funktionieren, das kleine gebrochene stück am sata stromanschluss sollte nicht der grund sein, dass der pc kein bild mehr ausgibt.
es muss seitlich am sata kabel gezogen worden sein, dass die nase am anschluss so abbricht.

sollte der pc verschoben oder angehoben sein, indem das videokabel als griff benutzt wurde, solltest du dir mal das kabel genau ansehen, sowie den entsprechenden anschluss an der grafikkarte. eventuell liegen hier beschädigungen vor.

auch die eingedrückte stelle am nvme anschluss, sollte nicht dazu führen, dass kein bild angezeigt wird.
um es ganz klar zu sagen: es sollte auch ein bild ausgegeben werden, wenn kein laufwerk verbaut ist.

mit anderen worten: selbst wenn die laufwerke oder anschlüsse elektrisch beschädigt sind, sollte der pc starten. es werden dann nur einfach keine laufwerke erkannt/angezeigt.

leider schreibst du sehr kryptisch, was ein verstehen nicht gerade erleichtert.
aber du hast ja quasi selber erkannt, dass kein bild angezeigt wird, auch wenn keine ssd verbaut ist.
also kannst du die ssds erstmal als problem ausschließen.

der fehler liegt woanders, nicht an den laufwerken. ich tippe auf die anschlüsse der grafikkarte oder des video-kabels.
die fehlende schraube zur mainboard befestigung spielt hierbei auch keine rolle. es sei denn sie war zu schmall und ist rausgefallen und würde etwas kurzschließen,... dann wären es aber andere symtome.
anstatt ein biosreset zu machen, mach folgendes:
-zieh den stecker aus dem netzteil
-schalte den pc ein, ohne stromkabel
-entferne vorsichtig die batterie aus dem sockel am mainboard
-warte ne minute
-dann batterie wieder rein
-stromkabel wieder anschließen
-netzteil anschließen
-pc einschalten und dauem drücken

ich weiß ja nicht wo der pc stand, als er "verschoben" werden musste oder warum, aber ein gehäuse sollte schon geschlossen sein, besonders wenn man den pc alleine stehen läßt.

P.S.: mach mal ein paar fotos von den video-anschlüssen der grafikkarte, bei denen man hinein sehen kann, vom video-kabel bitte auch, zudem wären ein paar bilder von deinem mainboard gut. vielleicht ist da etwas beschädigt, was man dann auf den bildern erkennen kann.
bitte auch ein foto von der "boot led", wie du sie nennst, bei eingeschaltetem pc.

was du aber vorab noch machen kannst, bevor du meine liste abarbeitest. bau mal alle ssds aus. schalte den pc ein, kommt kein bild, pc wieder aus. dann alle kabel abmachen, auch von der grafikkarte und dann die kabel wieder anschließen. einschalten und wenn dann kein bild kommt, pc wieder ausschalten:
grafikkarte ausbauen.
vielleicht wurde der pc an der grafikkarte angehoben oder gezogen und der pcie slot hat was abbekommen. der muss nicht gebrochen sein. es kann aber sein, dass nicht mehr alle kontakte im slot, durch die kraftausübung, kontak zu allen pcie kontakten der grafikkarte haben.
die grafikkarte ausbauen und den pcie 16_1 slot prüfen. mach gerne auch hiervon ein foto, direkt von oben, dass man in den slot gucken kann. solltest du keine unregelmäßigkeit bei den kontakten erkennen, grafikkarte wieder einbauen.
sollte es sich bei der von dir genannten "boot-led" nicht um eine diagnose led am board handeln, muss das dauerleuchten nicht umbeding auf ein problem mit den ssds hinweisen.

trotz alledem finde ich es komisch, dass der pc ein bild anzeigte, du warum auch immer ein biospasswort vergeben hast und danach kein bild mehr kommt.

ich freue mich auf deine rückmeldung und natürlich die bilder.

viel glück :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
M

MineCobra

Kabelverknoter(in)
So habe das problem gelöst! Für die die es interessiert aus irgendeinem Grund hat meine grafikkarte kein bild mehr aus dem 3. Anschluss sondern aus dem 1. Gegeben...dummer Fehler von mir....
 

Optiki

Software-Overclocker(in)
So habe das problem gelöst! Für die die es interessiert aus irgendeinem Grund hat meine grafikkarte kein bild mehr aus dem 3. Anschluss sondern aus dem 1. Gegeben...dummer Fehler von mir....
Du hast also einfach einen anderen Anschluss an der Karte genommen? Jetzt kommst du wieder normal ins Bios?
 

Scorpio78

BIOS-Overclocker(in)
So habe das problem gelöst! Für die die es interessiert aus irgendeinem Grund hat meine grafikkarte kein bild mehr aus dem 3. Anschluss sondern aus dem 1. Gegeben...dummer Fehler von mir....
hey, wer hätte das gedacht, die laufwerke waren nicht das problem.
jetzt haste ja dann die nvme für windows und die alte ssd als datengrab.
gut zu hören, dass dein pc wieder läuft :daumen:
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
gut zu hören, dass dein pc wieder läuft :daumen:
Sieht nicht so aus:
Jo hallo, wenn ich meinen neuen pc starte nachdem ich den graphikkarten Treiber installiert habe bekomme ich kein bild (also nicht mal einen blackscreen). Pc bleibt an, arbeitslämpchen blinkt (für die ssd),Lüfter drehen alle...ins BIOS komme ich noch aber wenn ich f8 drücke, beim starten komme ich ins Boot Menü und nicht in den gesicherten Modus.
Ich habe eine quadro pny p400v2.
Anmerkungen:Es kommt das windows Logo, dann kommt ganz kurz ein Bildschirm mit grauen Pixel und Bildschirm geht aus.
Irgendwer eine Idee?

Ist das Betriebssystem nachinstalliert?

Wird eine Windows-DVD als Recoverymedium erkannt?
Dann könnte man einen (eventuell vorhandenen) Wiederherstellungspunkt zur Systemwiederherstellung verwenden.
 
TE
TE
M

MineCobra

Kabelverknoter(in)
Ah stimmt ich habe vergessen das hier einzufügen...:
Jo hallo, wenn ich meinen neuen pc starte nachdem ich den graphikkarten Treiber installiert habe bekomme ich kein bild (also nicht mal einen blackscreen). Pc bleibt an, arbeitslämpchen blinkt (für die ssd),Lüfter drehen alle...ins BIOS komme ich noch aber wenn ich f8 drücke, beim starten komme ich ins Boot Menü und nicht in den gesicherten Modus.
Ich habe eine quadro pny p400v2.
Anmerkungen:Es kommt das windows Logo, dann kommt ganz kurz ein Bildschirm mit grauen Pixel und Bildschirm geht aus.
Irgendwer eine Idee?
Sieht nicht so aus:


Ist das Betriebssystem nachinstalliert?

Wird eine Windows-DVD als Recoverymedium erkannt?
Dann könnte man einen (eventuell vorhandenen) Wiederherstellungspunkt zur Systemwiederherstellung verwenden.
Ich habe die Treiber aus dem Internet direkt von der nvidea Seite und ich benutze Treiber booster für die anderen wichtigen Treiber...mittlerweile habe ich es geschafft per Reparaturmenü von Windows in den gesicherten Modus zu kommen und die Treiber zu deaktivieren...wenn ich sie aktiviere passiert aber wieder das was ich oben geschrieben habe....
 
Oben Unten