• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

SSD Aufrüsten , PCI-E oder S-ATA Lösung?

DaywalkerNL

Komplett-PC-Aufrüster(in)
SSD Aufrüsten , PCI-E oder S-ATA Lösung?

Hallo Leute,
ich möchte im Dezember meinem Rechner mal wieder ein wenig aus die Sprünge helfen. Wird so langsam mal wieder Zeit.
Mein System entspricht dem aus der Signatur hier. Aber im wesentlichen noch mal die Kernkomponenten zusammen gefasst :

Als Unterbau :

Ein Asus P7P55D (normal ohne Zusätze) Mainboard
Intel Core I7-870 mittlerweile @ 3,31ghz
12 GB DDR3/1600
Gigabyte GF-470-SOC

2x WESTERN DIGITAL BLACK 1TB IM RAID 0 !

Die Geforce wird wohl einer Gigabyte GF-770 4GB weichen, denk ich.

Jedoch möchte ich auch eine andere "System" Platte dazu basteln. Ich muss vorweg sagen, ich habe mich bisher so gut wie gar nicht wirklich mit SSD´s befasst.
Wenn ich schon auf SSD´s wechsle ist mir Speed sehr wichtig. Nur was nehme ich da am Besten? Wenn ich es richtig auf dem Schirm habe, ist mein Mainboard bei SATA2 am Ende.
Den kompletten "Unterbau" möchte ich jedoch noch nicht wechseln , da ich denke das der "alte" I7 noch eine ganze Weile halten wird...

Macht es Sinn einfach eine Samsung SSD 840 Pro (256GB) an den SATA2 Port zu hängen?

oder gar eine andere bessere Wahl?

Oder einfach so ein Teil hier in den anderen großen PCI-E (x16?) Slot zu stecken?
ASUS RAIDR Express SSD 240 GB PCI Express

hat damit jemand Erfahrungen?

Die beiden WD Blacks sollen danach weiterhin im RAID-0 als Massenspeicher weiter laufen.

Ich bitte um Tipps/Meinungen/Erfahrungen.


Vielen Dank ;)

Day
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: SSD Aufrüsten , PCI-E oder S-ATA Lösung?

Macht es Sinn einfach eine Samsung SSD 840 Pro (256GB) an den SATA2 Port zu hängen?

Ja. Grund: Das einzige was gebremst wird sind die sequentiellen Transferraten von 550 auf 300MB/s. Diese braucht man aber nie sofern du nicht vor hast mehrere Hundert GB große Dateien ständig hin und her zu kopieren. Das, was eine SSD schnell macht (Zugriffszeiten, schnelles Lesen vieler kleiner Dateien) ist an SATA2 genauso schnell wie an SATA3.

oder gar eine andere bessere Wahl?

Vom P/L her gibts aktuell kaum was anderes als die 840EVO. Die Wahl ist ok.

ASUS RAIDR Express SSD 240 GB PCI Express
hat damit jemand Erfahrungen?

Solche Steckkarten haben keine Vorteile für normale Anwender und sind teurer, komplizierter zu handhaben, im Allgemeinen schlechter unterstützt, aufwendiger einzusetzen (Zusatztreiber nötig usw.) und vieles mehr.
Sowas lohnt sich nur im professionellen Bereich wo man tatsächlich jeden Tag terabyteweise Workload hat. ;)
 

Vaykir

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: SSD Aufrüsten , PCI-E oder S-ATA Lösung?

ich kann alk nur zustimmen und dem ist nichts mehr hinzuzufügen :daumen:
 

BxBender

BIOS-Overclocker(in)
AW: SSD Aufrüsten , PCI-E oder S-ATA Lösung?

Also meine Crucial M4 lief auch ne ganze Weile nun am SATA2 Port vom 775er Board.
Nun mit neuem Board und SATA3 ist der Win Start auch dank UEFI natürlich noch was schneller, aber das ist jetzt nicht unbedingt so ein Killerfeature und ich merke es auch nicht im Windowsbetrieb an sich, dass man deswegen ne teure PCIE-Karte kaufen sollte. Laut PCGH magazintest ist das Asus SSD Teil zudem ne Sandfurz. Ein No-Go für mich. Bei dem Preis nimm lieber ne günstige Samsung 840 Evo , Crucial M5 oder was es sonst gut und günstig gibt.
Bedenke, dass im nächsten Jahr mit neuen Prozis auch Boards dann mit neuen SSD-Anschlüssen für mehr Power gibt.
Wenn du also auch in naher Zukunft mal komplett aufrüsten willst, kannst du in ca. einem Jahr sicherlich damit dann ordentlich Leistung einfahren, wenn du dir eine SSD noch so lange verkneifen kannst.
Oder wie gesagt jetzt eine kaufen udn dann später am SATA 3 dranhängen, so wie ich jetzt kürzlich.
 

Westcoast

Kokü-Junkie (m/w)
AW: SSD Aufrüsten , PCI-E oder S-ATA Lösung?

ich würde die SATA lösung vorziehen, man hat damit weniger ärger. die samsung EVO ist super.
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: SSD Aufrüsten , PCI-E oder S-ATA Lösung?

Kurz und knapp, die Samsung 840 Evo auch wenn die ihre Vorteile nicht zu 100% ausspielen kann.
 
TE
D

DaywalkerNL

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: SSD Aufrüsten , PCI-E oder S-ATA Lösung?

Vielen Dank @ Incredible Alk , @ all

das ist ja schon mal eine konkrete Aussage. Die PCI-E Variante scheint also nicht einen Fürsprecher zu haben ? :D

Ich hatte nach einer Samsung PRO geschaut, hier wird von der EVO gesprochen? Gibt es dort große bzw. nennenswerte Unterschiede?

Eine theoretische andere Frage hätte ich noch... lassen sich diese "einfachen" SSD´s auch im RAID fahren? Bringt das hier noch wirkliche Vorteile?

Ich frage daher, weil es mir bei meinen normalen HDDs damals schon echt deutlich schneller vor kam, als eine Solo-HDD.

Nochmals vielen Dank für eure Hilfe

Edit :

Ganz anderes Thema bzw. Frage, bitte entschuldigt meine Unwissenheit, aber ich dachte immer die Sandforce wären die schnellsten?
 
Zuletzt bearbeitet:

Vaykir

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: SSD Aufrüsten , PCI-E oder S-ATA Lösung?

die pro ist halt noch nen tick schneller, spielt diesen vorteil aber nur am sata 6gb port richtig aus. du wirst den unterschied nicht merken, versprochen. die evo ist dafür deutlich günstiger!

ja sdds kann man selbstverständlich auch im raid laufen lassen und besitzen die gleichen vorteile wie ein hdd raid. da ssds aber eh schon verdammt fix sind, ist dieser vorteil eher ne grauzone^^
 

Icedaft

Lötkolbengott/-göttin
AW: SSD Aufrüsten , PCI-E oder S-ATA Lösung?

PCIe SSD bringen mehr Nachteile als Vorteile für den Normaluser.

SSD im Raid bringen einen langen ....... In der Sig für die Leute die das brauchen.

Die Pro ist etwas schneller (für die ängstlichen Vielschreiber auch etwas haltbarer..), hat 5 anstatt 3 Jahre Garantie und kostet für eine im Alltagseinsatz nicht bemerkbare Mehrleistung im Schnitt 50€ mehr wie die Evo.
 

Superwip

Lötkolbengott/-göttin
AW: SSD Aufrüsten , PCI-E oder S-ATA Lösung?

Ich würde erst auf PCIe SSDs setzen wenn sich native Controller und NVM Express durchgesetzt haben was im Verlauf des nächsten Jahres passieren sollte.
 
TE
D

DaywalkerNL

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: SSD Aufrüsten , PCI-E oder S-ATA Lösung?

So, es ist vollbracht ;) Ich habe mal in voller Konsequenz auf euch gehört :D

Ich habe gestern Abend 2 Stk Samsung EVO 256 GB für Stk 140€ bestellt.
Evo´s wegen des Preises und weil ich der Meinung bin, meine wildesten Benchmark und "Daten auf dem Papier Zeiten" sind vorbei.... oder anders genannt, eine "erwachsene Vernunft Entscheidung" *grinsel.

Allerdings nicht für ein RAID System... habe kurzfristig beschlossen eine kommt bei mir als System Laufwerk rein, die andere bekommt meine Madame zu Weihnachten in ihr Notebook :D
Die hat vor kurzen (warum auch immer? :ugly: ) die Ego-Shooter für sich entdeckt und beschwert sich immer über die Ladezeiten.... mal schauen ob man da Abhilfe schaffen kann ;)


Greetz,

Day
 
Oben Unten