• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Spulenfiepen bei 60 fps bei kaum hörbar bei 144 fps äußerst störend .. hinnehmbar ?

Bullz

Freizeitschrauber(in)
Spulenfiepen bei 60 fps bei kaum hörbar bei 144 fps äußerst störend .. hinnehmbar ?

Hi,

verwende einen offenen Aufbau und habe mir extra die EVGA 1070 SC gekauft weil diese mit 0.7 Son am leisesten arbeitet von allen 1070 Karten.

Bloß diesen fiepen bringt mich um. Bei 60 fps würde es mich nicht stören. Dachte aber nicht das um unteren drei stelligen Bereich das so fiepen kann. Bei Ladescenen wo die fps auf 800 raufgehen ist es mir egal wenns fiept aber eben nicht bei 144hz @ 144 fps ingame.

Graka ist neu 450 Euro gekostet. Was soll ich tun ? Hab ein voriges Modell schon zurück geschickt wegen Lüfter mit Lagerschaden.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Spulenfiepen bei 60 fps bei kaum hörbar bei 144 fps äußerst störend .. hinnehmbar ?

Ob das für dich hinnehmbar ist musst du selbst entscheiden, ein Produktmangel der die Rückgabe der Karte rechtfertigen würde ist Spulenfiepen aber nicht (sprich wenn die Karte getauscht wird geschieht das auf Kulanz).
 

Chinaquads

Volt-Modder(in)
AW: Spulenfiepen bei 60 fps bei kaum hörbar bei 144 fps äußerst störend .. hinnehmbar ?

Was hast du für ein Netzteil und Mainboard ? Es kann auch sein, dass das Spulenfiepen dadurch verursacht wird. Meine 1070 ACX 3.0 fiept auch, jedoch erst hörbar jenseits von 500 fps.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Spulenfiepen bei 60 fps bei kaum hörbar bei 144 fps äußerst störend .. hinnehmbar ?

Graka ist neu 450 Euro gekostet. Was soll ich tun ?
Wenn Du auf die Garantie pfeifst, gieß die Spule ein mit Harz.
Kleinen Alu-Becher drüber, vollgießen, aushärten lassen, fertig.

Mit Garantie: Heißkleber auf die Spule und festkleben.

Dazu muß man aber die fiepende Spule ganz genau lokalisieren (Papprolle vom Küchenpapier ans Ohr).
 

Chinaquads

Volt-Modder(in)
AW: Spulenfiepen bei 60 fps bei kaum hörbar bei 144 fps äußerst störend .. hinnehmbar ?

Heiss Kleber schmilzt bei niedrigen Temperaturen. Nicht zu empfehlen.
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Spulenfiepen bei 60 fps bei kaum hörbar bei 144 fps äußerst störend .. hinnehmbar ?

Falls die Karte zurück geht: Gainward und Palit sind bei der 1070 genauso leise und das PCB dürfte sogar besser sein, was das Risiko auf Spulenfiepen reduziert.
 

Calderon00

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Spulenfiepen bei 60 fps bei kaum hörbar bei 144 fps äußerst störend .. hinnehmbar ?

Nehme bei meiner auch ab und zu ein Fiepen wahr. Hatte auch überlegt RMA durchzuführen aber wäre im Prinzip das selbe wie bei dir. Denke ist baulich bedingt :( und da behalte ich lieber meinen Samsung Speicher :) :)

Kannst du kurz erklären wie sich der Lagerschaden bei deiner letzten Karte angehört hat?
 

Elthy

Freizeitschrauber(in)
AW: Spulenfiepen bei 60 fps bei kaum hörbar bei 144 fps äußerst störend .. hinnehmbar ?

Falls die Karte zurück geht: Gainward und Palit sind bei der 1070 genauso leise und das PCB dürfte sogar besser sein, was das Risiko auf Spulenfiepen reduziert.

Ich hatte eine 1070 Gainward Phoenix hier, da war das Fiepen lauter als die Lüfter (was allerdings auch für die Kühllösung spricht).

Edit: Afaik ist die Intensität des Fiepens auch abhängig vom Stromverbrauch (und damit der Laust auf den Spulen). Evtl. bringt Undervolten etwas, zumindest bei meiner RX 480 Gaming X hats geholfen.
 

RawMangoJuli

Volt-Modder(in)
AW: Spulenfiepen bei 60 fps bei kaum hörbar bei 144 fps äußerst störend .. hinnehmbar ?

du kannst die Karte ja mal undervolten

meine Gainward GS läuft standard mit ~1950MHz@1,05V mit hörbaren Fiepen (offenes Gehäuse)

ich lasse sie mit 1900MHz@0,9V laufen ... min FpS Verlust, 30W weniger Verbrauch und deutlich geringeres Spulenfiepen

kannste ja mal testen
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Spulenfiepen bei 60 fps bei kaum hörbar bei 144 fps äußerst störend .. hinnehmbar ?

Ich hatte eine 1070 Gainward Phoenix hier, da war das Fiepen lauter als die Lüfter (was allerdings auch für die Kühllösung spricht).

Edit: Afaik ist die Intensität des Fiepens auch abhängig vom Stromverbrauch (und damit der Laust auf den Spulen). Evtl. bringt Undervolten etwas, zumindest bei meiner RX 480 Gaming X hats geholfen.

Reinfallen kann man überall und seine Karte hat nun mal das extrem billige Referenz-PCB, bzw. einen Nachbau davon was der Fiepneigung sicherlich zu gute kommt.

Undervolten hilft oft, besonderst bei AMD Karten die aus unerfindlichen Gründen werkseitig mit der Spannungskeule versehen wurden.
 
TE
Bullz

Bullz

Freizeitschrauber(in)
AW: Spulenfiepen bei 60 fps bei kaum hörbar bei 144 fps äußerst störend .. hinnehmbar ?

Habe jetzt 3 Grafikkarten von EVGA bekommen die bei meinem Pc alle gefiept haben...


Habe es mit einem Netzteil getestet ... -> keine Besserung
Sogar in einen anderen Rechner eingebaut ... -> keine Besserung


Habe mit Frust EVGA angeschrieben ob sie überhaupt noch normale Grafikkarten bauen. Mir wurde als Antwort gesagt das die 2 te die ich hatte getestet wurde und kein Spulenfiepen aufwies.


Verstehe nun gar nichts mehr.... sie bieten mir einen 4 ten Tausch an ... wieder 15 Euro Versandt von Österreich -> Deutschland


Ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr .. was läuft bei mir falsch oder was kann eine Grafikkarte zum fiepen bringen ... ich nichts mehr. Bin fast Verzweifelt.
 

jeamal

Freizeitschrauber(in)
AW: Spulenfiepen bei 60 fps bei kaum hörbar bei 144 fps äußerst störend .. hinnehmbar ?

Habe jetzt 3 Grafikkarten von EVGA bekommen die bei meinem Pc alle gefiept haben...


Habe es mit einem Netzteil getestet ... -> keine Besserung
Sogar in einen anderen Rechner eingebaut ... -> keine Besserung


Habe mit Frust EVGA angeschrieben ob sie überhaupt noch normale Grafikkarten bauen. Mir wurde als Antwort gesagt das die 2 te die ich hatte getestet wurde und kein Spulenfiepen aufwies.


Verstehe nun gar nichts mehr.... sie bieten mir einen 4 ten Tausch an ... wieder 15 Euro Versandt von Österreich -> Deutschland


Ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr .. was läuft bei mir falsch oder was kann eine Grafikkarte zum fiepen bringen ... ich nichts mehr. Bin fast Verzweifelt.

Geht mir ähnlich. Hatte bisher 3 FTW Karten, die gefiept haben. Die letzte aber minimal leiser als die ersten beiden. Meine "Zirpen" unter Last und Fiepen bei hohen FPS. Netzteil habe ich auch schon getauscht um diesen Fehler auszuschließen.

Laut EVGA ist dieses zirpen ein "normales Betriebsgeräusch". Vermutlich ist deswegen bei deiner 2. Karte von "Kein Spulenfiepen" die Rede. Caseking meinte auch nach dem Test meiner 1. Karte: "Keine besonderen Auffälligkeiten!"

Bisher gibt es auch keine Beweise (Video mit laufendem Furmark), dass eine der 1070 Karten, speziell die von EVGA völlig lautlos sein können. Vermute, dass die wenigen, die von einer absolut stillen Karte berichten es schlichtweg nicht hören da andere Geräusche im PC Dies übertönen oder der Frequenzbereich außerhalb ihrer Wahrnehmbarkeit liegt.

Deshalb behaupte ich: Die EVGA 1070 Karten habe alle mehr oder weniger Spulenfiepen bzw. Spulenrasseln, Zirpen unter Last.

Nichts desto Trotz sind die Karten von EVGA sehr gut verarbeitet und haben einen sehr guten Kühler verbaut. Die Spannungswandler (Spulen), vermute diese als Übeltäter, müssten jedoch mit Epoxydharz vergossen werden!
 

Karotte81

Software-Overclocker(in)
AW: Spulenfiepen bei 60 fps bei kaum hörbar bei 144 fps äußerst störend .. hinnehmbar ?

Habe jetzt 3 Grafikkarten von EVGA bekommen die bei meinem Pc alle gefiept haben...


Habe es mit einem Netzteil getestet ... -> keine Besserung
Sogar in einen anderen Rechner eingebaut ... -> keine Besserung


Habe mit Frust EVGA angeschrieben ob sie überhaupt noch normale Grafikkarten bauen. Mir wurde als Antwort gesagt das die 2 te die ich hatte getestet wurde und kein Spulenfiepen aufwies.


Verstehe nun gar nichts mehr.... sie bieten mir einen 4 ten Tausch an ... wieder 15 Euro Versandt von Österreich -> Deutschland


Ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr .. was läuft bei mir falsch oder was kann eine Grafikkarte zum fiepen bringen ... ich nichts mehr. Bin fast Verzweifelt.

vllt mal ein anderes modell probieren? Oder du bist halt massiv penibel, kann auch sein :)
 
TE
Bullz

Bullz

Freizeitschrauber(in)
AW: Spulenfiepen bei 60 fps bei kaum hörbar bei 144 fps äußerst störend .. hinnehmbar ?

Geht mir ähnlich. Hatte bisher 3 FTW Karten, die gefiept haben. Die letzte aber minimal leiser als die ersten beiden. Meine "Zirpen" unter Last und Fiepen bei hohen FPS. Netzteil habe ich auch schon getauscht um diesen Fehler auszuschließen.

Laut EVGA ist dieses zirpen ein "normales Betriebsgeräusch". Vermutlich ist deswegen bei deiner 2. Karte von "Kein Spulenfiepen" die Rede. Caseking meinte auch nach dem Test meiner 1. Karte: "Keine besonderen Auffälligkeiten!"

Bisher gibt es auch keine Beweise (Video mit laufendem Furmark), dass eine der 1070 Karten, speziell die von EVGA völlig lautlos sein können. Vermute, dass die wenigen, die von einer absolut stillen Karte berichten es schlichtweg nicht hören da andere Geräusche im PC Dies übertönen oder der Frequenzbereich außerhalb ihrer Wahrnehmbarkeit liegt.

Deshalb behaupte ich: Die EVGA 1070 Karten habe alle mehr oder weniger Spulenfiepen bzw. Spulenrasseln, Zirpen unter Last.

Nichts desto Trotz sind die Karten von EVGA sehr gut verarbeitet und haben einen sehr guten Kühler verbaut. Die Spannungswandler (Spulen), vermute diese als Übeltäter, müssten jedoch mit Epoxydharz vergossen werden!

Tut gut zu lesen das es einem gleich geht ... merke fiepen schon ab 70 fps und es ist nicht zum aushalten... ich habe diese Kühlpads bestellt für die 1070 sc .. vielleicht probier ich gleich im Zuge der Umbaumassnahme dann das Epoxydharz aus....
 
TE
Bullz

Bullz

Freizeitschrauber(in)
AW: Spulenfiepen bei 60 fps bei kaum hörbar bei 144 fps äußerst störend .. hinnehmbar ?

Habe das in einem anderen Forum aufgeschnappt


Nein, exakt so sind wir an das Thema rangegangen.
Problem ist:
Rechner 1, Karte fiept bei niedrigen fps. Netzteil gegen identisches Fabrikat/ Typ ausgetauscht- fiepen ist weg.
Rechner 2, Karte völlig lautlos, NT geht kaputt, identisches Fabrikat/ Typ rein, Karte fiept
Rechner 3, Karte völlig lautlos, Kunde will NT mit cablesleeves, Kabelbaum gegen einen ohne Kondensatoren getauscht, Karte fiept
Rechner 4, Karte völlig lautlos, Mainboard defekt, identisches Mainboard eingebaut, Karte fiept


Es sieht also so aus, dass alleine die Bauteiltoleranzen der einzelnen Komponenten dazu führen, dass es DIE sichere Kombi, was Spulenfiepen angeht, nicht gibt.


Würde gerne versuchen mal mein Mainboard zu tauschen ... habe mir geschworen nach dem Köpfen das ich den CPU nie mehr vom Sockel nehme. Habe den Shop angeschrieben. Mal schauen was da zurück kommt.
 
TE
Bullz

Bullz

Freizeitschrauber(in)
AW: Spulenfiepen bei 60 fps bei kaum hörbar bei 144 fps äußerst störend .. hinnehmbar ?

p.s was erstaunliches gemerkt.


Bei Half Life 2 kein Fiepen bei 300 fps .... der Chiptakt war aber nur bei 1000 Mhz ... niedriger Chiptakt reduziert mein Fiepen deutlich ...
Auch ist mir aufgefallen das das fiepen das ich bei 8000 fps bekomme sich anderes anhört wie bei Valley Benchmark mit 160 fps. Das mit 8000 fps ist merklich " höher " dafür aber aber ( leider ) ist es bei 160 fps wesentlich lauter und damit nerviger.


Meine 1070 läuft mit 1960 mhz mit 112 % powertarget ohne Spannungserhöhung. Könnte es sein das ich gar nicht das klassische high FPS Spulengeräusch warnehme sondern etwas anderes ?
 

Karotte81

Software-Overclocker(in)
AW: Spulenfiepen bei 60 fps bei kaum hörbar bei 144 fps äußerst störend .. hinnehmbar ?

Mal eine ernstgemeinte Frage. Spielst du eigentlich ohne Ton oder ist das Fiepen auch hörbar, während du spielst?

Und warum muss es ne Evga sein? Wenn ich von einem Hersteller 3x Ware bekomme, die jeweils n Wert von 450-500€ hat und ich nicht zufrieden bin, würde ich den Hersteller wechseln.
 
Oben Unten