• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Speicherbänke von Mainboard defekt - Was tun?

Scorp

Freizeitschrauber(in)
Speicherbänke von Mainboard defekt - Was tun?

Am Wochenende hatte ich massive Probleme mit dem Rechner. Abstürze von Programmen, Bluescreens, etc... - Das volle Programm.
Hab dann mit Memtest die Speicher ausführlich getestet, mit dem Ergebniss, dass nicht die RAM-Riegel sondern ein Teil der Speicherbänke auf dem Mainboard defekt sind.



Siehe Bild im Anhang. Rot = defekte Speicherbänke, Grün = noch intakte. Mit 1 und 2 hab ich die beiden Channel markiert.

Nun, zwar würde es natürlich ein wenig Geschwindigkeit kosten, wenn ich die beiden noch intakten Bänke benutze, aber leider ist das noch das geringere Problem:

Meine Speicherriegel passen nicht beide direkt nebeneinander in die intakten Bänke. Ich habe nämlich RAM-Speicher mit ziemlich fetten Kühlern - siehe mein Profilbild. Die Kühlerteile (die silbernen Stücke) sind dabei gar nichtmal das Problem.

Hab mal mit dem zweiten Bild versucht das grob anzudeuten. Letztlich passen die beiden Riegel einfach nicht nebeneinander in die noch intakten Speicherbänke.

Das eigentliche Problem ist halt, dass ich so natürlich im Moment statt 4Gb nur 2Gb benutzen kann. Das macht sich natürlich in der Geschwindigkeit des Systems stark bemerkbar.

Leider erlaubt es mir meine finanzielle Sitauation momentan kaum eine Investition zu tätigen.
Vorallem wäre die Frage, was für eine Investition ich tätigen sollte:

  • Schmalere Ramriegel?:
    Kosten Geld und das eigentliche Problem ist immer noch da: Das defekte Mainboard. Kann ja gut sein, dass in zwei Wochen die anderen beiden Speicherbänke oder sonst ein Teil des Mainboards schlappmacht.
  • Neues Mainboard?:
    Tja, Sockel 775 ist eben ein Auslaufmodell. Gibt es da überhaupt noch günstige und empfehlenswerte Mainboards?
    Der Rechner bzw. Teile des Rechners sind immerhin schon 5 Jahre alt. Von der Rechenleistung immer noch ein Tier und keineswegs zu schwach. Trotzdem ist bei so einem System es kaum noch rentabel groß Geld reinzustecken...
  • Vorhandene Speicher modifizieren?:
    Das wäre finanziell das vielversprechenste: Ich muss nichts kaufen und kann mein System erstmal weiter benutzen wie gehabt.
    Wäre es also möglich die Kühler (also die kompletten, samt der Schwarzen Ummantelung (siehe Profilbild)) von den RAM-Riegeln abzunehmen, ohne dass sie in Betrieb zu heiß werden? Oder könnte man versuchen schmalere Kühler anzubringen?

System:
CPU: Q9650
MB: Gigabyte EP35-DS3P
RAM: 2x OCZ ReaperX 2Gb
GPU: GTX 560

TL;DR: Muss wegen defekten Speicherbänken zwei direkt nebeneinanderliegende Bänke verwenden. Das passt aber nicht, die Kühler der RAM-Riegel sind zu fett (siehe Profilbild). Soll ich mir neuen RAM besorgen, ein neues MB, oder kann ich - und das wäre mir am liebsten - die Kühler (samt der schwarzen Ummantelung) abnehmen (evlt durch Dünnere ersetzen)?
 

Anhänge

  • mainb.png
    mainb.png
    3,1 KB · Aufrufe: 57
  • ram.png
    ram.png
    3,4 KB · Aufrufe: 44

Klinge Xtream

Software-Overclocker(in)
AW: Speicherbänke von Mainboard defekt - Was tun?

Das kommt drauf an!
Wenn der RAM mit 2.0V und mehr läuft wird er ohne Kühlkörper recht heiß.
Wenn du mit gesenktem RAM Takt leben kannst, den RAM Teiler senken und die Spannung senken(evtl Timings anpassen).
So sollte der RAM auch ungekühlt gut laufen.

Alternativ ein gebrauchtes Board bei Amazon/eBay.
Ich habe auch ein gebrauchtes GA-P35 DS3 für ca 35€ erstanden und bin zufrieden.
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Speicherbänke von Mainboard defekt - Was tun?

Du könntest ja versuchen hier auf dem Marktplatz ein Board zu bekommen, entweder schauen wer da was anbietet oder ein Gesuch einstellen. Hattest du dein System übertaktet? Ein neues Board würde sich kaum lohnen da die paar Angebote mit brauchbaren Chipsätzen horrend teuer sind. Alternativ könnte man hier nach anderem RAM schauen und den OCZ später auch hier zu verkaufen.
 
Oben Unten