• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Soundkarte oder DAC+KHV?

75928

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich habe mir überlegt meine Xonar Essence STX zu verkaufen und mir dafür ein Objective2+ODAC KHV/DAC-Set zu kaufen da meine Grafikkarte Störsignale am Mikro-Eingang erzeugt (und ich was klanglich besseres suche).

Macht es Sinn von einer internen Soundkarte auf nen externen DAC zu wechseln? Betrieben werden ein DT 1990 Pro und ein DT 770 (beide mit ModMic), was für einen Klangunterschied kann ich da erwarten?

(Ich bin auch über Alternativ-Vorschläge bzgl. DACs froh, muss nicht unbedingt der oben genannte sein. Budget ist bei circa 250€ für DAC (+KHV).)
 

JackA

Volt-Modder(in)
Wenns nur am Mikrofoneingang liegt, dann hol dir dafür ne USB Soundkarte <10 Euro, damit das entkoppelt ist und das war auch schon.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
TE
7

75928

Komplett-PC-Käufer(in)
Wie meinst du das BloodySuicide? Sind die beiden unterschiedlich abgestimmt? Die 770er sind die Pro-Variante mit 250 Ohm.

Kann ich einfach so zwei unterschiedliche Soundkarten am PC betreiben (denn Onboard-Mikro und gleichzeitig KH an der Xonar habe ich nicht zum laufen gebracht)?
 

JackA

Volt-Modder(in)
Natürlich, du stellst in der Wiedergabe z.B. die Xonar ein für die Kopfhörer und dann für die Aufnahme z.B. die USB Soundkarte
 

BloodySuicide

BIOS-Overclocker(in)
Das habe ich mit dem ODAC auch so gemacht. Nur passte der leider ja nicht zu den DT990

Jetzt ist es halt ne Creative X7 mit der ich sehr zufrieden bin.
 

BlackNeo

BIOS-Overclocker(in)
Als DAC + KHV wären der Yulong U100, Musical Fidelity V90-HPA oder auch der Audinst HUD mx1 empfehlenswert. Wenn du etwas mehr Geld locker machen kannst, kann ich dir den Matrix Cube DAC ans Herz legen, der hat einiges mehr an Anschlüssen und Upsampling. Zudem kannst du den als kompakte Vorstufe nutzen.

Was auch gut ist, ist die Kombi aus Schiit Audio Magni 2 und Modi 2. Ist super kompakt und klingt geil, muss man aber afaik leider immer noch importieren und evtl. Zoll + Einfuhrumsatzsteuer zahlen.
 
Oben Unten