• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Sound an Anlage UND TV

ForgottenRealm

Software-Overclocker(in)
Hi ihrs :)


Nachdem mein Problem mit dem Video > TV aus der Welt geschafft ist, bin ich am überlegen wie ich den Sound von der Onboardsoundkarte (ALC883) sowohl über die Dolby Digi Anlage als auch über den Fernseher abspielen kann.

Das Problem dabei ist wohl das ich nur einen Ausgang für den Sound habe und, falls es nicht machbar ist, ne 2. Soundkarte her muss.

Sound an TV soll nur für DVB-T, Videos ect sein, Sound an Anlage soll für alles andere (Windoof Arbeiten, Musik, bissl spielen ect) sein.


Jetzt dachte ich mir, das ich eventuell den Klinkencinch > 2x Cinch (Links/Rechts), welcher bisher an die Anlage geht, mit jeweils einem weiteren Adapter (Cinch auf 2x Cinch) erweitere, wodurch ich praktisch gesehen 2x Sound links und 2x Sound recht habe.
Daran könnte ich dann die Anlage und den TV anschließen.


Klappt das so oder gibts irgendwie Probleme, bzw hat jemand ne bessere Lösung ?

PCI Soundkarte passt keine mehr in den PC, bleibt nur noch die "falsche" X-Fi Audio als PCI-e.
 
TE
F

ForgottenRealm

Software-Overclocker(in)
Wie solln das gehen ? :ugly:


Ich habs hier nochmal Bildlich gemacht.

attachment.php


Im Roten Kasten ist oben der "Ton-Empfänger" bzw Eingang (Links TV, rechts Anlage) und unten der "Ton-Sender" bzw Ausgang (PC)

Der Sound soll für beide Ziele (TV und Anlage) vom PC aus kommen, wobei ich dann zum TV bzw Filme guggn die Anlage ausmachen kann (da der PC den Sound ans TV sendet) und zum Arbeiten/Spielen/Musik hören den TV ausmache und den Sound über die Anlage laufen lasse.


Die Frage ist jetzt halt, ob das ganze hinhaut wenn ich solche Adapter benutze;

1x
attachment.php


und 2x
attachment.php


Wobei in letztere jeweils zweimal Ton rechts bzw links soll, damit der obere Adapter links "links" hat und rechts "rechts" hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stormbringer

BIOS-Overclocker(in)
was versteht du denn unter "anlage"?
also so ein standard-surround-receiver z.b. hat audio und video ein- und ausgänge - da kann man das signal (welches auch immer) sonstwohin befördern...
vielleicht gibts an dem gerät auch ein digital-input?
 
TE
F

ForgottenRealm

Software-Overclocker(in)
Anlage = Sony STR-DE405 Dolby Surround verstärker.

Das Problem ist ja nicht, das Signal von PC zu Anlage bzw von TV zu Anlage, so hatte ich das ja schon jahrelang ...

Was ich gern wissen möchte ist, ob folgendes klappt:


1: PC gibt Musik aus > Anlage solls an angeschlossene Lautsprecher wiedergeben.

2: PC gibt Video bzw TV aus > Bild UND Ton sollen über TV laufen.

Heisst also, wenn 1 -> TV aus, nur Ton über Anlage und wenn 2 -> Anlage aus, Ton über TV.


Wenn ich jetzt den PC an Anlage anklemme (ist bereits seit Jahren, Plastiktröten kommen mir nich ins Haus :D) wird der gesammte Ton über die Anlage an die angeschlossenen Lautsprecher ausgegeben. Ich will allerdings das der PC den Ton gleichzeitig an Anlage UND TV schickt, damit ich im Bedarfsfall wechseln kann.

Geht das über soeine Adapterkonstruktion oder nicht ? (btw ich seh grad, der Klinken>Cinch Adapter auf dem Bild isn Mono, hab hier schon Stereoadapter rumfliegen. nur die Cinch auf Cinch hab ich noch nicht)
 
Oben Unten