• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Sony Bravia 2021: Die Neuerungen bei den LCD- und OLED-Geräten

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Sony Bravia 2021: Die Neuerungen bei den LCD- und OLED-Geräten

Sony hat sein Line-up an TV-Geräten für den Jahrgang 2021 vorgestellt. Die Bravia-Modelle gibt es wieder mit LCD- und OLED-Technik. Neuerungen sind aber eher eine Evolution der Vorjahresgeräte.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Sony Bravia 2021: Die Neuerungen bei den LCD- und OLED-Geräten
 

Zuriko

Software-Overclocker(in)
Grundsätzlich wird man hier vorgehen wie jedes Jahr. Bei den Einsteiger LCDs gibt es weniger für das selbe Geld, Dinge wandern in die obere Mittelklasse ab die es vorher noch in Mitteklasse gab. Dafür sinken die Preise leicht. Wahrscheinlich wird man bei den Einsteiger Geräten keine Direct-LED mehr anbieten und nur noch auf EDGE setzen etc. 100Hz Panels gibt es ja schon länger nur noch im Oberen Bereich zu finden, LCD wird langsam ausgeblutet, damit die teureren Einsteiger bis Mitteklasse OLEDS auch ganz sicher das bessere Bild haben.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Wenn man bedenkt welche Fehler die aktuelle Software bei den Sony TV Modellen produziert, viele einfach ignoriert werden, dann würde ich vor dem Kauf genau schauen was der TV kann und nicht irgend wann mal per Update erhalten soll.

Verstehe ich die News richtig, das die OLED Modelle wieder kein HDMI2.1 erhalten?
 
Oben Unten