• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

SLI - Ja oder Nein ?

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Bin mir noch nicht sicher ob ich auf SLI umsteigen soll. Ist halt teuer.

Board XFX 780i ca. 190
Zweite 8800 GT für ca. 160

Mein Asus P5E X38 bringt mir bei Verkauf 125

Also ich muss ca. 230 investieren.

Lohnt es sich oder nicht ? Leistungsmäßig ?
Wer hat SLI ? Crysis ist gerade bei mir NR.1 (spiele in 1680x1050) .
Lohnt es sich für die Auflösung?


sysProfile: ID: 47770 - Dr.House2
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Ja gerade für solche Auflösungen lohnt sich SLI eigentlich. Wobei du bei dem Preis eigentlich auch gut eine 8800GTX oder noch besser, eine Ultra kaufen kannst. Die bringen bei der Auflösung deutlich mehr. Also würde ich eher Nein sagen.
 

schneiderbernd

PCGH-Community-Veteran(in)
Lass bloß die Finger von SLI, allein schon das nForce Baord...
Also sorry mit Dir kann ich nichts anfangen,was Du für einen Schund schreibst!!!!
Jeder aber auch jeder lobt das 790i in höchsten Tönen,auch Menschen die Plan haben und echt objektiv an die Sache gehen,aber Du mit Deiner Wackelkiste kannst immer nur alles verteufeln??? Du bist seltsam!
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Ja gerade für solche Auflösungen lohnt sich SLI eigentlich. Wobei du bei dem Preis eigentlich auch gut eine 8800GTX oder noch besser, eine Ultra kaufen kannst. Die bringen bei der Auflösung deutlich mehr. Also würde ich eher Nein sagen.
oder man nimmt eine HD3870x2 oder 9800Gx2, wäre auch eine Option, dann spart man sichs nForce Board und brauchts nicht tauschen.
 

Malkav85

Moderator
Teammitglied
SLI lohnt sich in meinen Augen nur, wenn man es sich gleich am Anfang zulegt und nicht erst ein halbes Jahr später, wenn schon wieder eine neue Generation auf den Markt kommt, wo deren Single Karte ein "älteres" SLI Gespann schlägt ;)
 
TE
Dr.House

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Die neue Generation reißt aber auch nicht viel.
Eine 9800GTX kann immer noch nicht ein 8800 GT-SLI Gespann schlagen.

Eine X2 Karte will ich nicht. Die kriegt man auch nicht billiger als eine zweite GT+ neues Board. Die 9800 GX2 kostet auch 410 .

Was ist mit CF ? Mein Board unterstütz es. 2 x 3870 kosten auch schon 300,oder eine 3870X2 auch.

SLI finde ich besser.
Also entweder 8800GT-SLI,oder gar nicht.
 

Aerron

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
ob sich ein Sli lohn kommt drauf an was du damit anstellen willst ! gibt deine anzeige nur 1200 mal schlag micht tot her dann brauchst du kein sli es ist kein Garant dafür das du unendlich Fps raten hast sondern die möglichkeit auch in hohen auflösungen eine flüssiges Gameplay zu haben ! Sli bedeutet sich mit der materie auseinander zu setzen wie man es betreibt und wie ich ein spiel dazu bringt das es sli benutzt ! momentan hast du die möglichkeit für 300 euro ein SLI mit zwei 8800 GTs zu bauen die beiden karten mit ordlich MHZ auf der Cpu reißen einiges da du schon eine hast ! 150 euro ! wenn es dir nicht gefällt haust du eine für 130 wieder weg ! SLI für 20 euro getestet ! fertig oder leihe dir eine um sonst !


Gruß Aerron
 
Zuletzt bearbeitet:

TheoLite

Schraubenverwechsler(in)
Gerade wenn Du in so hoher Auflösung spielst und besonders bei Crysis lohnt sich SLI auf alle Fälle!!! Wenn einer mehr ältere Spiele macht ist SLI uninteressant, aber FAR CRY und TDU z.B. profitieren auch davon. Nur mit genug Power sieht Crysis wirklich GEIL aus - ich spreche aus Erfahrung!
 
TE
Dr.House

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
@ TheoLite

Bist du den mit deinem Board zufrieden ? (XFX 780i) ?

Der einzigste Grund warum ich noch kein SLi habe,ist das Board.
Was schafft deins an max. FSB ?

Hab momentan Asus P5E,das ziemlich gut abgeht,sollte auch FSB über 500 mitmachen. Ein neuer Wolfi 8400 kann das gut gebrauchen. Hab momentan ein C2D 6750@3,6 GHz.

Bist du mit dem XFX zufrieden? Soll ja ein gutes 780i-Board sein .
 

schneiderbernd

PCGH-Community-Veteran(in)
@ TheoLite

Bist du den mit deinem Board zufrieden ? (XFX 780i) ?

Der einzigste Grund warum ich noch kein SLi habe,ist das Board.
Was schafft deins an max. FSB ?

Hab momentan Asus P5E,das ziemlich gut abgeht,sollte auch FSB über 500 mitmachen. Ein neuer Wolfi 8400 kann das gut gebrauchen. Hab momentan ein C2D 6750@3,6 GHz.

Bist du mit dem XFX zufrieden? Soll ja ein gutes 780i-Board sein .
Also es sind nicht alle 780i absolut zu verteufeln,allerdings würde ich auch keines mehr holen,kann zwar jetzt auch meinen QX richtig antreiben aber es zickt halt doch-aber das 790i ist ein absolut solides Board geworden das Rockt und schafft auch 5000FSB!
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Ich würde Nvidia Chips allgemein nicht so abstempeln. Habe bis jetzt in Verbindung mit SLI nur gute Erfahrungen gemacht und kann es für hohe Auflösungen eigentlich nur empfehlen.
 

DanielX

BIOS-Overclocker(in)
Und wegen dem Preis und FSB weiß ich garnicht was alle immer schreiben.
z.B mein Board:
http://www.alternate.de/html/produc...HARDWARE&l1=Mainboards&l2=Intel&l3=Sockel+775

Das ist jawohl sehr günstig zudem läuft der FSB locker auf 450, ob mehr geht weiß ich leider nicht da der CPU am Ende ist. Zudem würde mich interresieren warum die immer so verteufelt werden, eine Sache die ich noch bei keinem Intel-Board gefunden habe ist das man den RAM-Takt unabhenig von dem FSB takten kann.
 
TE
Dr.House

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ja aber das 680i unterstützt nicht die neuen Prozessoren -Wolfi und QX und hat nur PCI-E 1.1 und nicht 2.0

Nur 4 S-ATA Anschlüße. Hab jetzt schon 4 S-ATA Geräte.
Nur der Preis ist unschlagbar mit 80

Spätesten nach 1 Jahr müsste ich wegen Prozzi neues Board kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

unibug

Kabelverknoter(in)
Schon an die beschi*senen Mikroruckler gedacht? Ich hatte bzw hab immer noch vor mir auch ein SLI-System zu kaufen... Aber mich plagen immer noch Gedanken an Mirkoruckler :( Bis jetzt hab ich eine ASUS EN8800GTS 512 und ein ASUS P5KPL-VM! Ich würde mir also eine zweite 8800 gts 512 und auch ein 790i Board kaufen! Aber die vielen News über Mikroruckler lassen mich daran zweifeln ob eine derartige Investition so sinnvoll ist...

MfG,
Unibug
 

Malkav85

Moderator
Teammitglied
Ich bin der Meinung, das Mikroruckler total überbewertet werden. Also sollte einem Dual/Multi GPU System nix im Wege stehen ;)
 

unibug

Kabelverknoter(in)
Das hab ich mir auch schon überlegt - so viele haben SLI und ich hab (fast) noch niemanden darüber schimpfen hören... Nur sehr selten und am meisten Zeitschriften/Medien! Naja dann werde ich wohl auch bald glücklicher SLI-User sein - hoffe ich ;) Das Problem ist das ich auch ein neues Netzteil brauch da ich zur Zeit nur ein 350Watt drin hab aber das wird bei 2x 140Watt Grakas plus 100Watt Rest etwas knapp :D Und dafür fehlt noch ein bisschen Kohle ;)

MfG,
Unibug
 
Zuletzt bearbeitet:

moonrail

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich habe, außer im 3DMark06, noch nie was von den Microrucklern in Spielen gemerkt... Solange sie mir nicht auffallen und stören, sehe ich keine Probleme mit Multi-GPU Systemen. Kann nur positiv davon reden/schreiben. Einzig könnte der etwas höhere Stromverbrauch negativ auffallen, aber sonst... :daumen:
 

unibug

Kabelverknoter(in)
Wenns nur der Stromverbrauch ist dann passt ja alles :) Der ist mir relativ egal da ich meinen PC immer ausschalten wenn ich ihn nicht unbedingt brauche und da ich auch versuche anderweitig Strom zu sparen ;)

Wenn wir schonmal beim Thema sind: Könnt ihr mir ein SLI-Netzteil besonders empfehlen? Ich schätze mal ich brauche 500Watt!

MfG,
Unibug
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Dr.House

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Die billigste Lösung mit dem Board wäre das XFX 680i für 80

ne zweite 8800GT kriege ich für 160 incl. Versand

macht 240 minus 125 für mein Asus P5E X38 = 115 für SLI

In einem Jahr kommt bestimmt ein DDR3 Board rein.

Was meint ihr über das XFX 680i ? Bremst da PCI-E 1.1 bei SLI viel ?
 
TE
Dr.House

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hab mir gerade eben ein XFX 680i für 80 bestellt. Erstmal Erfahrung mit SLI sammeln. Morgen bestelle ich mir noch ne zweite 8800 GT.
 

xQlusive

Freizeitschrauber(in)
ich finde sli und cf auch gut, und es gibt ja eine vorläufige "lösung", und bei nem 2er sli gespann skaliert sli ja auch eigentlich super...

naja werde mir vielleicht auch in nem halben jahr ne zweite 3850 oder 3870 zulegen.. naja und 780i und 790i sind beide nicht schlecht :)
 

TheoLite

Schraubenverwechsler(in)
@ TheoLite

Bist du den mit deinem Board zufrieden ? (XFX 780i) ?

Der einzigste Grund warum ich noch kein SLi habe,ist das Board.
Was schafft deins an max. FSB ?

Hab momentan Asus P5E,das ziemlich gut abgeht,sollte auch FSB über 500 mitmachen. Ein neuer Wolfi 8400 kann das gut gebrauchen. Hab momentan ein C2D 6750@3,6 GHz.

Bist du mit dem XFX zufrieden? Soll ja ein gutes 780i-Board sein .

Ich bin sehr zufrieden - Vorteile: super verarbeitet alle SATA-Ports gut zu erreichen, da 2 nach hinten angewinkelt sind und wahnsinnige OC-Optionen:

FSB: 400 bis 2500 MHz (QDR also in echt 100 bis 625 MHz x 4)
Multiplikator: 6 bis 60 und ein halber dazu z.B. 9,5
Speichertakt: 400 bis 1400 (DDR in echt also 200 bis 700 MHz)
CPU-Spannung in 0,0125 zu regeln
Speicherspannung in 0,025 Schritten

Meinen Core2 Quad Extreme QX9650 betreibe ich momentan mit 9,5 x 333 MHz (FSB 1333 MHz) bei 1,2 Volt (Auto) - wenn ich den Multiplikator schon nach oben frei habe, brauche ich keinen höheren FSB-Takt. Sicher sind mehr als die 3,17 GHz möglich, aber zum Ausloten brauche ich Zeit zuerst muß alles mal stabil und vor allem LEISE laufen dann gehts ans Eingemachte!
Mein PC9600 Speicher verkraftet normal 600 MHZ (1200 DDR) bei 2,3 Volt (von Patriot garantiert), läuft momentan aber nur mit 533 Mhz bei 2,2 Volt (1066DDR), da ich die TRC-Latenz im BIOS nur auf max. 33 stellen kann Patriot verlangt 34 bei 600 MHz aber das nächste BIOS-Update kommt bestimmt und 566 (1133DDR) müßten auch so drin sein habe momentan aber Wichtigeres zu tun. Alles läuft absolut stabil und bleibt auch kühl und leise. Die 5 Lüfteranschlüsse am MB zum Drehzahl auslesen sind noch positiv zu erwähnen.
Minuspunkte:
Die Lüftersteuerung konnte mich allerdings nicht überzeugen daher habe ich 9 Potis um fast alle Lüfter manuell zu steuern. Außerdem sind nur um die CPU die haltbareren Solid Kondensatoren verbaut bei dem Preis hätte ich sie auf dem ganzen MB erwartet. Die beigelegten SATA-Kabel sind ohne Klemmem gleich in die Tonne hauen wollte ich aber sowieso durch UV-Aktive ersetzen egal.
Der NB-Lüfter ist für meinen Geschmack etwas laut mit Poti auf ca. 7 Volt aber einwandfrei!
Ich würde es sofort wieder kaufen!!!

Ach ja - Benchmarks: im 3D-Mark 2006 18003 Punkte, 5216 CPU-Marks
(mit nur einer Ultra 15028 Gesamtpunkte) und im 3D-Mark 2003 sind es stolze 70955 Punkte (mit nur einer Ultra 45626).

Und zu den Microrucklern: Ich kann bei mir keine entdecken - weder beim Spielen, noch beim Benchen - weder auf Röhre noch auf TFT!!!
 

schneiderbernd

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich bin sehr zufrieden - Vorteile: super verarbeitet alle SATA-Ports gut zu erreichen, da 2 nach hinten angewinkelt sind und wahnsinnige OC-Optionen:

FSB: 400 bis 2500 MHz (QDR also in echt 100 bis 625 MHz x 4)
Multiplikator: 6 bis 60 und ein halber dazu z.B. 9,5
Speichertakt: 400 bis 1400 (DDR in echt also 200 bis 700 MHz)
CPU-Spannung in 0,0125 zu regeln
Speicherspannung in 0,025 Schritten

Meinen Core2 Quad Extreme QX9650 betreibe ich momentan mit 9,5 x 333 MHz (FSB 1333 MHz) bei 1,2 Volt (Auto) - wenn ich den Multiplikator schon nach oben frei habe, brauche ich keinen höheren FSB-Takt. Sicher sind mehr als die 3,17 GHz möglich, aber zum Ausloten brauche ich Zeit zuerst muß alles mal stabil und vor allem LEISE laufen dann gehts ans Eingemachte!
Mein PC9600 Speicher verkraftet normal 600 MHZ (1200 DDR) bei 2,3 Volt (von Patriot garantiert), läuft momentan aber nur mit 533 Mhz bei 2,2 Volt (1066DDR), da ich die TRC-Latenz im BIOS nur auf max. 33 stellen kann Patriot verlangt 34 bei 600 MHz aber das nächste BIOS-Update kommt bestimmt und 566 (1133DDR) müßten auch so drin sein habe momentan aber Wichtigeres zu tun. Alles läuft absolut stabil und bleibt auch kühl und leise. Die 5 Lüfteranschlüsse am MB zum Drehzahl auslesen sind noch positiv zu erwähnen.
Minuspunkte:
Die Lüftersteuerung konnte mich allerdings nicht überzeugen daher habe ich 9 Potis um fast alle Lüfter manuell zu steuern. Außerdem sind nur um die CPU die haltbareren Solid Kondensatoren verbaut bei dem Preis hätte ich sie auf dem ganzen MB erwartet. Die beigelegten SATA-Kabel sind ohne Klemmem gleich in die Tonne hauen wollte ich aber sowieso durch UV-Aktive ersetzen egal.
Der NB-Lüfter ist für meinen Geschmack etwas laut mit Poti auf ca. 7 Volt aber einwandfrei!
Ich würde es sofort wieder kaufen!!!

Ach ja - Benchmarks: im 3D-Mark 2006 18003 Punkte, 5216 CPU-Marks
(mit nur einer Ultra 15028 Gesamtpunkte) und im 3D-Mark 2003 sind es stolze 70955 Punkte (mit nur einer Ultra 45626).

Und zu den Microrucklern: Ich kann bei mir keine entdecken - weder beim Spielen, noch beim Benchen - weder auf Röhre noch auf TFT!!!
Na ausloten mußt Du bei Deinem QX nicht viel-3,8Ghz sind in jedem Fall gefahrlos drin mit der CPU-der bremst ja momentan gewaltig Dein SLI Gespann-gib dem ruhig mal 4Ghz zum benchen-400x10-und nicht mehr wie 1,35V wenn der dann stabil läuft brauchste keine Sorgen zu haben!! Meiner macht 4,05Ghz mit 1,28V Primstable,ohne Hitzeprobs..!!
 

DanielX

BIOS-Overclocker(in)
Hab mir gerade eben ein XFX 680i für 80 bestellt. Erstmal Erfahrung mit SLI sammeln. Morgen bestelle ich mir noch ne zweite 8800 GT.

Da ich das Board auch habe und über das P/L-Verhältnis einfach Staune schon einmal im voraus viel Spaß. :haha:
Schon mal ein tip zum OC, ab mehr als 400FSB habe ich eine NB Voltage von 1,5 gebraucht.
 
TE
Dr.House

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
@DanielX

Danke für den Hinweis mit der NB-Spannung ab FSB 400.
Hast du Hitzeprobleme an der NB ? Ich werde die NB auch mit Wasser kühlen.

Ich hab mir das XFX 680i LT gekauft. Das normale 680i kostet ca. 180.
Wo sind die Unterschiede ?


P.S. zweite 8800 GT ist auch schon bestellt (153,25 für alles):devil::devil::devil:
Mein Board wurde auch heute mit DPD verschickt.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheoLite

Schraubenverwechsler(in)
Na ausloten mußt Du bei Deinem QX nicht viel-3,8Ghz sind in jedem Fall gefahrlos drin mit der CPU-der bremst ja momentan gewaltig Dein SLI Gespann-gib dem ruhig mal 4Ghz zum benchen-400x10-und nicht mehr wie 1,35V wenn der dann stabil läuft brauchste keine Sorgen zu haben!! Meiner macht 4,05Ghz mit 1,28V Primstable,ohne Hitzeprobs..!!

Was hast Du denn für einen CPU-Kühler und welchen Lüfter?
 
Oben Unten