• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

SLI Gainward Phantom GTX 970 Probleme, Framedrops, Enttäuschung :(

lirouhOne

Schraubenverwechsler(in)
SLI Gainward Phantom GTX 970 Probleme, Framedrops, Enttäuschung :(

Hi zusammen,

ich hab mich hier durch diverse Beiträge (und in anderen Foren...) gewühlt und erziele leider nur ein eher befriedigendes Ergebnis mit meinem SLI Verbund. Vielleicht kann mir ja hier jemand einen Tipp geben :)

Erstmal zu meiner Hardware:

2x Geforce GTX 970 Gainward Phantom
Asrock Extreme 6 Z77
Core i5 3570K @ 4,2 GHz
2x4 GB DDR 3 1600 RAM (in den nächsten Tagen erhalte ich 2x8 GB - Crucial Ballastics - und werde diese gegen die jetzigen 2x4 GB ersetzen)
720 Watt 80+ Netzteil (Marke? keine Ahnung...:-P)
Transcend SSD320 TS256GSSD320
2 x 500 GB HDD
Windows 10 Pro


Zu meinem Leid....

Im Juli letzten Jahres hatte ich mir diesen PC (mit einer Grafikkarte) zusammengeschraubt. Da ich schon immer ein SLI System haben wollte, habe ich mir vor einigen Tagen eine zweite Grafikkarte (selbes Modell, selber Takt, selbst der VRAM vom selben Hersteller etc, ) gegönnt. Nachdem ich erst ein kleines Problem mit der flexiblen SLI Bridge hatte (blaues Flackern im Vollbildmodus) konnte ich dies schnell beheben, in dem ich die Bridge nicht ganz auf die Kontakte der Grafikkarten gesteckt habe, sondern um einen mm herausgezogen habe (an der Stelle Danke an dieses Forum, da ich den Workaround hier gefunden habe!!! :)).


3dmark sah anschließend auch super aus:
Gesamtscore Single: ca. 9500 Punkte (Graphicsscore 13k)
Gesamtscore SLI: ca. 14700 Punkte (Graphicsscore 24k)

Voll motiviert bin ich also direkt an die Games ran.

Und dann kam auch schon die Enttäuschung mit GTA 5 und Fallout 4........ -.-


Bei GTA 5 habe ich nur ein kleinen Performancezuwachs. War damit auch erst zufrieden, weil ich dann auch in 4x AA zocken konnte. Aber dann kamen relativ früh die ersten heftigen Framedrops. Von konstanten 60 Frames mit VSYNC (ohne VSYNC ca. 80-90 Frames). gingen die Frames auf 30-40 runter und dann wieder auf 60 hoch. Hier und da, gerade bei viel Vegetation blieben diese bei 30-40... Ich habe bei den Grafikeinstellungen stets darauf geachtet, dass der Speicher bei unter 3,5 GB ausgelastet ist (mit einem Puffer von 200MB bleibe ich sogar bei 3,2 - 3,3 GB), da mir die Problematik mit dem langsameren 512MB 32 bit Speicher der GTX 970 bekannt ist (Mikroruckler bei mehr als 3,5 GB will ich von vornherein umgehen).

Bei Fallout konnte ich nur eine Verschlimmbesserung feststellen. Hier habe ich mit SLI im Schnitt 5% weniger Frames. Das Austauschen der SLI bits über den nvidia Inspector hat leider auch nicht zum Erfolg geführt. Zudem kommen auch hier die Framedrops ähnlich wie bei GTA 5 ins Spiel.

Spiele wie Star Wars Battlefront laufen mit ca. 30-40% Frames mehr ohne Probleme. ARK und Star Citizen habe ich auch (positiv) getestet. Aber da die Games sowieso noch in Entwicklung sind (und vorher nicht sauber in meinem Single Rig liefen), kann ich nicht wirklich sagen, ob die jetzt 100%ig besser laufen, da ich nur kurz reingeschaut habe, ob die Frames nun höher sind. Mehr Frames auf jeden Fall, aber wie es mit den Drops aussieht, kann ich leider (noch) nicht sagen. Wie gesagt, habe hier nur kurz reingeschaut.



An Workarounds und Problemlösungen habe ich bereits gearbeitet. Dazu zählen:
Grakas einzeln getestet, zwischen den Slots getauscht (Von PCIe Slot 1 auf 2, und Slot 2 auf 1), Graka Treiber deinstalliert - neuinstalliert, SLI Bridge gedreht, diverse SLI Bits im Inspector gesetzt, im nvidia Control Panel auf ARF1/2 usw gewechselt....
So langsam bin ich mit meinem Latein am Ende (und wie ich das so in den Beiträgen und Foren mitlese, geht es anderen genauso).



Kann es sein, dass die Programmierung der Spiele (GTA5 und Fallout 4) einfach einen Strich durch die Rechnung zieht? Wenn es jemanden da draußen gibt, der ein gutes SLI Profilfür diese Spiele erstellt hat, so möge er bitte antworten :)

Ich würde auch gerne die GPU Auslastung ingame auslesen. Hab es mit MSI Afterburner probiert, aber irgendwie bin ich zu blöde um das Onscreen Overlay zu aktivieren :-O





Wenn irgendwer auch mit dieser Problematik zu kämpfen hat, einen Tipp parat hat, oder sonst irgendwas, freue ich mich über jeden Post.


Cheers,
lirouhOne
 

Jeretxxo

BIOS-Overclocker(in)
AW: SLI Gainward Phantom GTX 970 Probleme, Framedrops, Enttäuschung :(

Ich denke eher das der Treiber den VRAM nicht korrekt wiedergibt, da war doch etwas, damit das trotz das angezeigt wird das die VRAM Auslastung unter 3,5 GB liegt, das die tatsächliche Speicherbelegung anders ist und auch der langsame Teil für Grafikdarstellung mitverwendet wird, unter Umständen.
Ausserdem kannst du Speicherzugriffe auf den langsamen Teil eh nicht verhindern, da dort "angeblich" bestimmte Treiberdateien vorgehalten werden.

Desweiteren kann es auch an den "nur" 8GB RAM liegen, das die kleineren Frameraten vom Nachladen kommen und in GTA 5 kann ich mir auch gut vorstellen das der Prozessor in bestimmten Situationen etwas in die Knie geht, aber da ich GTA 5 noch nicht gespielt habe, kann ich das nicht genau einschätzen.

Und btw. ich hoffe das du ein "brauchbares" Netzteil hast, bei der Hardware.
 
TE
L

lirouhOne

Schraubenverwechsler(in)
AW: SLI Gainward Phantom GTX 970 Probleme, Framedrops, Enttäuschung :(

Cool, Danke euch für die Links zu Afterburner, GTA und Fallout. Ich werde dies später nach Feierabend einmal ausprobieren ;-)

Bzgl. des Netzteils denke ich schon, dass es reicht. Mir fällt der Name gerade nur nicht ein, da ich auf der Arbeit bin und nicht nachsehen kann ;-) Aber die 720W 80+ haben mir ein gutes Gefühl beim Kauf letztes Jahr gegeben. Zumal ja Star Wars beispielsweise bei über 3 Stunden Spielzeit ohne Probleme lief (mit Problemen meine ich jetzt Rechnerabstürze, unerwartetes Herunterfahren etc.)

Dass der Arbeitsspeicher mit seinen 8GB ggf. unterdimensioniert ist, habe ich bereits auch in Erwägung gezogen :-/ Zumal dieser auch schlechte Timings hat... Ggf. wird das Problem durch den schnelleren und größeren RAM behoben bzw. gemindert. Laut einem großen Online Versandhändler ist der Speicher heute verschickt worden.


Ich gebe euch auf jeden Fall ein Feedback ob es mit den Einstellungen zu GTA und Fallout geklappt hat. Gerne kann ich auch mal ein Video mit aktiviertem Afterburner bei Youtube oder so hochladen. Dann kann man sich ein genaueres Bild machen.



Cheers,
lirouhOne
 

jkox11

Volt-Modder(in)
AW: SLI Gainward Phantom GTX 970 Probleme, Framedrops, Enttäuschung :(

Bzgl. des Netzteils denke ich schon, dass es reicht. Mir fällt der Name gerade nur nicht ein, da ich auf der Arbeit bin und nicht nachsehen kann ;-) Aber die 720W 80+ haben mir ein gutes Gefühl beim Kauf letztes Jahr gegeben.

Das sagt gar nichts über die Qualität eines Netzteil aus ;)
Diese 720W lassen schon mal schlimmes vermuten.
 

nWo-Wolfpac

Volt-Modder(in)
AW: SLI Gainward Phantom GTX 970 Probleme, Framedrops, Enttäuschung :(

Wenn es ein 80+ ohne Bronze etc. ist dann ist das steinalt oder irgendein low budget Netzteil.
Die genaue Beschreibung von dem Ding würde mich auch sehr interessieren.
 
TE
L

lirouhOne

Schraubenverwechsler(in)
AW: SLI Gainward Phantom GTX 970 Probleme, Framedrops, Enttäuschung :(

Soooooo... Ich hab gestern Abend mit MSI Afterburner und HWInfo mir das OSD einblenden lassen mithilfe des Tutorials, welches hier gepostet wurde (hat wunderbar funktioniert :))

GTA 5: Anscheinend CPU limitiert
Ich hatte auch vergessen zu erwähnen, dass ich GTA 5 nur online spiele! Mithilfe des OSD konnte ich meiner Meinung nach eine CPU Limitierung feststellen. Alle 4 Cores liefen bzw. laufen mit 4,2 GHz, jedoch habe ich bei den Framedrops eine 100% Auslastung (zum Teil alle CPU Cores), während die GPUs bei 70-80% liegen. Liege ich mit der Vermutung richtig, dass die CPU limitiert?

Fallout 4: Nicht SLI optimiert
Man liest ja sehr viel im Netz darüber, dass Bethesda SLI Systeme stiefmütterlich behandelt. War bei Skyrim so, und sieht bei Fallout 4 gleich aus.
Ich hatte nicht nur den hier geposteten Workaround ausprobiert, sondern auch andere. Die Unterschiede waren immer ganz unterschiedlich. Zwischen 30 und 50 FPS, mal auch 60 FPS, hatte ich je nach Workaround erreichen können (in derselben Szene). Irgendwann habe ich dann eine Konfiguration gefunden, mit der ich leben kann. Bei allen Szenarien hatte ich eine CPU Auslastung von 70-80% auf den Cores und nur 30-40% GPU Auslastung (bei 30 FPS auch nur 15-20% GPU Auslastung). Meiner Meinung nach ist da ja noch locker Luft nach oben (zumindest bei den GPUs).

Ryse Son of Rome: Habs einfach mal so probiert und nach einem Workaround ein gutes Ergebnis erzielen können
Ich hab das Spiel zwar nicht im Ersten Thread aufgeführt, dennoch einmal mein Erfahrungsbericht hierzu. Anfangs lief das Spiel mit den höchsten Einstellungen je nach Situation bei ca. 45-60 FPS (im SLI Verbund). Nach einem Workaround, den ich bei Youtube gefunden habe (URL habe ich gerade nicht zur Hand), konnte ich die Performance auf 100-110 FPS in derselben Szene steigern. Nach ner halben Stunde spielerei kann ich abschließend sagen, dass die Einstellungen im nvidia Inspector mit Crysis 3 Profil echt geholfen haben. Kein einziger Drop, Stottern, etc.

Ich hab übrigens dieses billig Netzteil :D http://www.inter-tech.de/index.php?...20w&catid=49:atx-netzteile&Itemid=730&lang=de
Da es aber anscheinend reicht, behalte ich es auch ;)
 

jkox11

Volt-Modder(in)
AW: SLI Gainward Phantom GTX 970 Probleme, Framedrops, Enttäuschung :(

Ich hab übrigens dieses billig Netzteil :D http://www.inter-tech.de/index.php?...20w&catid=49:atx-netzteile&Itemid=730&lang=de
Da es aber anscheinend reicht, behalte ich es auch ;)

Genau das was ich dachte :klatsch:

Nur weil die Wattzahl reicht, heisst nicht, dass das Netzteil von der Qualität her reicht.

Du kriegst was du bezahlst. Und was du bezahlt hast, war wenig. Dafür bekommst du auch ein Netzteil was miserable Schutzschaltungen hat, keine Effizienz aufzuweisen hat (<80%), usw.
Viel schlechtere Netzteile gibt's eigentlich nicht auf dem Markt.
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
AW: SLI Gainward Phantom GTX 970 Probleme, Framedrops, Enttäuschung :(

Was soll man da noch sagen....hier wird immer von SLI abgeraten....nicht ohne Grund.
Spiele laufen schlechter als vorher, Mikroruckler, Leistungszuwachs nur gering bis nicht vorhanden....

Einfach nur Geld verschwendet.... Jetzt hast du ein SLI mit 3,5 Gb......und nicht 8!!!! Bei Sli wird nix addiert....Ausser die Frametimes..

Das Netzteil ist einfach nur Müll, damit ein 970 SLI zu betreiben.....ist schon fahrlässig....
Hoffentlich zerschießt es dir nich den Rechner....
 

XT1024

BIOS-Overclocker(in)
AW: SLI Gainward Phantom GTX 970 Probleme, Framedrops, Enttäuschung :(

Ich hab übrigens dieses billig Netzteil :D Inter-Tech GmbH - Argus APS-720W
Da es aber anscheinend reicht, behalte ich es auch
Warum reicht die Kohle immer für SLI :rollen: mit 2x970 :klatsch: aber für 720W sind nur noch 40 € übrig?

Und ich Depp habe doppelt so viel für nur 480W ausgegeben.:motz:Wenn ich das vorher gewusst hätte.

edit: copy&paste Fehler, jetzt habe ich den Rest vergessen.
 

nWo-Wolfpac

Volt-Modder(in)
AW: SLI Gainward Phantom GTX 970 Probleme, Framedrops, Enttäuschung :(

Wenn ich Inter-Tech lese wird mir irgendwie schlecht :hmm:
Mit dem Teil ist dein Rechner wie eine tickende Zeitbombe, ich werde es nie verstehen warum sich viele so ein Schrott einbauen.
720 Watt heißt garnix, es ist bekannt das da bei billig Netzteilen gerne übertrieben wird. Am Ende leistet es wahrscheinlich grad mal 400 Watt und pfeift schon aus dem letzten Loch.
Wenn dir dein Rechner lieb ist dann solltest du das Teil so schnell wie möglich rauswerfen.
 

Meroveus

Software-Overclocker(in)
AW: SLI Gainward Phantom GTX 970 Probleme, Framedrops, Enttäuschung :(

GTA 5: Anscheinend CPU limitiert
Ich hatte auch vergessen zu erwähnen, dass ich GTA 5 nur online spiele! Mithilfe des OSD konnte ich meiner Meinung nach eine CPU Limitierung feststellen. Alle 4 Cores liefen bzw. laufen mit 4,2 GHz, jedoch habe ich bei den Framedrops eine 100% Auslastung (zum Teil alle CPU Cores), während die GPUs bei 70-80% liegen. Liege ich mit der Vermutung richtig, dass die CPU limitiert?

Dieses Verhalten deutet auf jeden Fall auf dein CPU Limit. Mal davon ab kann ich dir empfehlen, statt Vsync, den Adaptive Vsync zu nutzen. Damit vermeidest du diese ständigen wechsel von 60 auf 30 und umgekehrt.
 
TE
L

lirouhOne

Schraubenverwechsler(in)
AW: SLI Gainward Phantom GTX 970 Probleme, Framedrops, Enttäuschung :(

Jetzt verurteilt mich mal nicht dafür!!! ;-) Das Netzteil hatte vor einem halben Jahr seinen Zweck erfüllt und tut es immer noch.

Hätte mir eher gewünscht, dass nicht auf der Hardware rumgehackt wird, sondern auf meine Frage eingegangen wird, ob die CPU limitiert....

@Meroveus: Danke dir, hatte nicht gesehen, dass du was zur CPU geschrieben hattest :)
 

JanJake

BIOS-Overclocker(in)
AW: SLI Gainward Phantom GTX 970 Probleme, Framedrops, Enttäuschung :(

Jetzt verurteilt mich mal nicht dafür!!! ;-) Das Netzteil hatte vor einem halben Jahr seinen Zweck erfüllt und tut es immer noch.

Hätte mir eher gewünscht, dass nicht auf der Hardware rumgehackt wird, sondern auf meine Frage eingegangen wird, ob die CPU limitiert....

@Meroveus: Danke dir, hatte nicht gesehen, dass du was zur CPU geschrieben hattest :)

Ist dein Rechner wenn es Peng macht, dass stimmt! Würde nur drüber Lachen dann. :D :D :D :D

Ich warte nur auf den Thread dann von dir wo du um Hilfe für ein NT bittest. Meine Antwort wird sein: "Wer billig kauft, kauft zwei mal. Und selber schuld, man hat es dir gesagt!"

Wenn man auf SLi oder CF setzt, dann muss man sich auch damit beschäftigen und auseinander setzen.

Vernünftiges NT ist Pflicht und etwas google sollte man auch benutzen können. Denn es ist manchmal nicht ohne! Und das sage ich dir, als einer der sowohl Erfahrung mit SLi als auch mit Crossfire hat!
 
TE
L

lirouhOne

Schraubenverwechsler(in)
AW: SLI Gainward Phantom GTX 970 Probleme, Framedrops, Enttäuschung :(

Mit den 8GB hast du das falsch verstanden. Ich habe nicht von der Summierung beider VRAMs gesprochen, sondern von meinem herkömmlichen RAM.
 
TE
L

lirouhOne

Schraubenverwechsler(in)
AW: SLI Gainward Phantom GTX 970 Probleme, Framedrops, Enttäuschung :(

Wenn du es genau wissen möchtest... Ich hatte vor ein paar Tagen Geburtstag, diverse Gutscheine für einen Online Versandhändler erhalten, und habe, wie erwähnt, mein bestehendes System aufgerüstet... Daher hat man dann auch die Kohle für SLI und nicht für ein zusätzliches Netzteil, weil dies primär kein (Kauf-)Grund für mich darstellte.
 
TE
L

lirouhOne

Schraubenverwechsler(in)
AW: SLI Gainward Phantom GTX 970 Probleme, Framedrops, Enttäuschung :(

Abschließend noch vielen Dank an die ganzen Infos, etc. Ich werde mir den Kauf eines besseren Netzteiles auf jeden Fall für den kommenden Monat vornehmen. Nicht, dass ich mich und das halbe Haus mit meinem Schrott in die Luft sprenge ;-)

Der Thread kann geschlossen werden.
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
AW: SLI Gainward Phantom GTX 970 Probleme, Framedrops, Enttäuschung :(

Verkauf beide 970 im Set und kauf die eine 980 Ti.
Davon hättest du am eisten....das Netzteil sowieso tauschen...

BeQuiet Straight Power 10 mit 500 W.
 

nWo-Wolfpac

Volt-Modder(in)
AW: SLI Gainward Phantom GTX 970 Probleme, Framedrops, Enttäuschung :(

Verkauf beide 970 im Set und kauf die eine 980 Ti.
Davon hättest du am eisten....das Netzteil sowieso tauschen...

BeQuiet Straight Power 10 mit 500 W.

Ja das wäre die beste Lösung und Strom sparen tust du dann auch noch.
Ausserdem sind dann Mikroruckler auch Geschichte.
 
TE
L

lirouhOne

Schraubenverwechsler(in)
AW: SLI Gainward Phantom GTX 970 Probleme, Framedrops, Enttäuschung :(

Hmm... Eigentlich kann ich meine zweite GTX noch abgeben (ist ja erst vor ein paar Tagen gekauft worden). Die andere kann ich dann so bei ebay reinstellen.

Kommt im Spätsommer/Herbst nicht eine neue Hardwaregeneration? Macht es dann Sinn, das komplette System zu ersetzen? Sprich - Aktuelle CPU, DDR 4 Speicher, neue Graka, etc. ?
 

nWo-Wolfpac

Volt-Modder(in)
AW: SLI Gainward Phantom GTX 970 Probleme, Framedrops, Enttäuschung :(

Hmm... Eigentlich kann ich meine zweite GTX noch abgeben (ist ja erst vor ein paar Tagen gekauft worden). Die andere kann ich dann so bei ebay reinstellen.

Kommt im Spätsommer/Herbst nicht eine neue Hardwaregeneration? Macht es dann Sinn, das komplette System zu ersetzen? Sprich - Aktuelle CPU, DDR 4 Speicher, neue Graka, etc. ?

Wenn du warten kannst dann warte lieber und behalt dein SLI.
Bis die neuen Karten kommen dauert es aber noch mindestens 6 Monate.
Wenn du aber von der Sorte bist die nicht warten kann, dann verkauf die 2 Karten und gol dir die 980TI.
Netzteil solltest du aber trotzdem so schnell wie möglich austauschen.
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
AW: SLI Gainward Phantom GTX 970 Probleme, Framedrops, Enttäuschung :(

Wenn es dir um die reine Spieleperformance geht, ist der Unterbau noch ganz gut dabei...

Die 970 zurückgeben, ein vernünftiges NT kaufen und dann bis zur neuen GPU Generation mit der einen 970er weiter daddeln.
Dann kann man immer noch weiter gucken...

Die 970 ist in Full HD ja noch gut dabei....

Für einen neuen und sinnvollen Unterbau werden locker 500€ fällig.
-> CPU i5 6600k 250€; Mainboard Z170 150€; RAM DDR 4 16GB ca 100€
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
L

lirouhOne

Schraubenverwechsler(in)
AW: SLI Gainward Phantom GTX 970 Probleme, Framedrops, Enttäuschung :(

Jut, Netzteil hole ich mir die Tage. Graka gebe ich wohl ab. Eine 980Ti hole ich mir dann erstmal nicht. Hier kann ich noch mit dem System spielen, was ich dann noch übrig habe. Das Ganze verkaufe ich dann irgendwann mal im Herbst als Komplettpaket und konfiguriere mir ein neues System. Ich glaube, das wäre aktuell die sinnvollste Lösung, wenn ich mich anhand eurer Antworten orientiere.
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
AW: SLI Gainward Phantom GTX 970 Probleme, Framedrops, Enttäuschung :(

Würde ich auch machen.
Je nach Spiel wird die CPU noch lange genug mitmachen.
Die paar Exoten die die CPU in dem Maße auslasten, dass es unspielbar wird, machen das auch mit dem neuesten i5.

Vllt wird dir ein Grafikupgrade im laufe des Jahres schon ausreichen.
 
Oben Unten