Sleeving - welchen Kabeltyp

Cyruz

PCGH-Community-Veteran(in)
Hi Community,

habe gerade wieder zwei Netzteile mit MDPC Sleeves bezogen, bin aber mit den Kabeln und Kabellängen nicht zufrieden. Chimpwerkzeug samt Kontakte werde ich ordern. Frage ist nun, welchen Kabeltyp ich bei den Netzteilen nehme.
Möglichst Flexibel sollten diese sein. Ich werde dann alle Kabel am NT ersetzen und die Längen entsprechend anpassen.

Habt ihr nen Tipp ?

Gruss Cyruz
 
TE
TE
Cyruz

Cyruz

PCGH-Community-Veteran(in)
Jo danke, hatte ich vor. Bisher habe ich die Kabel alle mit Iso-Band längs abgeklebt. Das ist erstens nervig und zweitens zeitraubend. Also ob das Sleeven nicht schon lange genug dauert :)
Aber mit Kabeln in gleich der richtigen Farbe wirken die Sleeves bestimmt noch nen Tick besser.
 

Furion

PC-Selbstbauer(in)
Ich hoffe du hast noch nicht bestellt, denn 0,75er Litzen wären (höchstwahrscheinlich) nicht ausreichend!
Bei den Netzteilen sind AWG16 oder AWG18 Kabel verbaut ;)
AWG18 entspicht einem Querschnitt von ca. 1mm².
Für Lüfter etc. kann man dann zu AWG22 greifen. (~0,34mm²)

Am besten schaust du bei deinen Netzteilen, welche Kabel sie verbaut haben und ersetzt sie mit der gleichen Art.
 
TE
TE
Cyruz

Cyruz

PCGH-Community-Veteran(in)
Danke für den Hinweis :wow: Nein, ich habe noch nicht bestellt. Ich nehme an, die meisten Hersteller vermerken diese Daten im Handbuch bzw. man kann es "ergooglen" ?!
 

Furion

PC-Selbstbauer(in)
Also bei meinem bequiet! ists's direkt auf die Kabel gedruckt. Kann durchaus sein, dass man über google fündig wird, solange das Netzteil bekannt genug ist. Ich glaub' eher nicht, dass es im Handbuch steht.
Aber du kannst natürlich auch immer den Außendurchmesser mit 'ner Schieblehre nachmessen.
Ich wollte mir demnächst diese Litze bestellen:
https://www.distrelec.de/litze-pvc-awg-18-weiss/alpha-wire/3055-1/514281
Die hat 'ne relativ dünne Isolierung (für den PC aber locker ausreichend) und dadurch einen Außendurchmesser von nur 2,03mm.
Allerdings kann ich dir zur Steifigkeit noch nichts sagen.
Eine Alternative dazu wäre dieses: https://www.distrelec.de/litze-mppe-awg-18-weiss/kabeltronik/awg18-19/512281
 
TE
TE
Cyruz

Cyruz

PCGH-Community-Veteran(in)
also ich "ergoogle" mir hier folgendes "AWG 16 -d/in mm 1,29-Querschnitt in mm2 1,305" Allerdings nicht auf mein Netzteil bezogen, sondern aus einem anderen Forum. Ist mir allerdings ein wenig zu vage.
Weiter schreibt einer, dass 1,5 völlig überzogen wären und ein anderer, dass 0,75 völlig ausreichen...
*google-auf-den-kopf-stell*

Edit: Gute Idee ... ich schau mal bei meinen beiden Netzteilen, ob etwas auf den Kabeln steht. Vielleicht habe ich ja mal Glück.
 

Furion

PC-Selbstbauer(in)
Also bei mir sind's auch AWG16 Kabel, allerdings findet man kaum welche, bei denen die Isolierung dünn genug ist bei einem 1,3er Querschnitt.
Deshalb geh ich für mich persönlich den Kompromiss mit AWG18 ein, da sehr viele Netzteile anscheinend diesen Querschnitt verbaut haben.
 

reisball

BIOS-Overclocker(in)
Wenn das Kabel zu dick wird, kannst du das mit dem Sleeven vergessen.
Ich tnediere immer noch zu Kabeln mit 0,75mm x mm im Querschnitt.
 
TE
TE
Cyruz

Cyruz

PCGH-Community-Veteran(in)
hmm...welches Netzteil hast du denn von bequiet ? Ich habe nen 850Watt ich glaube P7 ... das andere ist ein Corsair HX850Watt. Werd nochmal suchen, ob ich irgendwo Aufschluss über den geforderten Querschnitt finde. Aber so vom Gefühl her scheinen 1mm² gar nicht so verkehrt zu sein oder ? Wenn ich dann noch eines finde mit ner dünnen Isolierungen sollte das doch reichen ?

hier ist sonst noch ne Tabelle über die verschiedenen AWG Typen http://www.elektronik-kompendium.de/sites/kom/0902141.htm
 

Furion

PC-Selbstbauer(in)
Du hast recht, ich hab vorhin' die Ersatztypen aus dem Wiki Eintrag gepostet anstelle des wirklichen Querschnittes, was aber rein garnichts ändert, da es kein 0,82293784mm² Querschnitt Kabel gibt.

Also ich hab ein P7 DPP 550W, das hat definitiv AWG16 Kabel mit einem Außendurchmesser von knapp über 2mm.
Dem am nächsten kommt noch dieses Kabel, welches aber aufgrund des Preises keine wirkliche Option ist ÖLFLEX® HEAT 260 SC PTFE-Einzelader 1 x 1.23 mm² Blau Meterware LappKabel im Conrad Online Shop wenn du ein Kabel mit dünnerer Isolierung finden solltest, dann stell doch bitte den Link dazu rein =)
http://www.conrad.de/ce/de/product/...SHOP_AREA_17416&promotionareaSearchDetail=005
 
TE
TE
Cyruz

Cyruz

PCGH-Community-Veteran(in)
genau das ist es ... am besten ist noch der Satz weiter unten
Hinweis: Diese 3m Kabel werden nicht immer in einem Stück geliefert.

Und meine 65cm pro ATX Ader werde ich brauchen von daher ist es eher Fail. Aber es war zum. schön zu sehen, dass es doch gute Kompromisse zu kaufen gibt. Nun muss ich die nur noch woanders finden...
 

reisball

BIOS-Overclocker(in)
Also ich hab mich jetzt nochmal erkundigt. Zum Sleeven sollten es wie ihr schon sagtet, AWG18 sein mit einem Außendurchmesser von 1,8-2,2mm.

Ich suche jetzte auch vergeblich nach Litzen mit einem AD von 1,8.
 

reisball

BIOS-Overclocker(in)
Ich hab heute schon mal ein paar Versuche mit 2mm starken Litzen durchgeführt. Empfinde diese noch als zu dick,
da sich der Sleeve beim Reindrücken aufschiebt und nicht in der Stickerbuchse verschwindet.

mdpc-true-black-png.524674
 

Anhänge

  • MDPC True Black.PNG
    MDPC True Black.PNG
    1.015,9 KB · Aufrufe: 447
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten