• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Skyrim Special Edition: KI-verbessertes Texturpaket ist 10 GByte groß

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Skyrim Special Edition: KI-verbessertes Texturpaket ist 10 GByte groß

Für die Skyrim Special Edition ist ein neues Texturpaket auf Nexusmods erschienen. Dabei setzt der Modder auf bestehende Texturmods, aber skaliert diese per Künstlicher Intelligenz hoch. Heraus kommt das 10 GByte große Paket "Skyrim Textures Upscaled".

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Skyrim Special Edition: KI-verbessertes Texturpaket ist 10 GByte groß
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Naja mit Mods kannst du alles in die Knie zwingen.
Stimmt, mit Gewalt gehts immer. Der Punkt ist nur, dass du für die 10GB einer 3080 keinerlei Gewalt oder Mods brauchst. SeriousSam4 installieren, Texturregler ganz nach rechts (was in solchen Texturen resultiert), 4K-Monitor und ZACK vRAM zu klein/Nachladeruckler (dies auf ner 3090 selbstredend nicht gibt). Spiele, für die die 10GB bei lockeren 60+fps auf der Karte heute schon nicht mehr reichen (wenn man nunmal mit höchsten Einstellungen spielen möchte was ich der Zielgruppe 800€-GPU-Käufer mal unterstelle) gibts bereits.

Da glaube ich sogar, dass ein Skyrim selbst mit dieser Mod genügsamer sein wird.
 

Gabbyjay

Freizeitschrauber(in)
Stimmt, mit Gewalt gehts immer. Der Punkt ist nur, dass du für die 10GB einer 3080 keinerlei Gewalt oder Mods brauchst. SeriousSam4 installieren, Texturregler ganz nach rechts (was in solchen Texturen resultiert), 4K-Monitor und ZACK vRAM zu klein/Nachladeruckler (dies auf ner 3090 selbstredend nicht gibt). Spiele, für die die 10GB bei lockeren 60+fps auf der Karte heute schon nicht mehr reichen (wenn man nunmal mit höchsten Einstellungen spielen möchte was ich der Zielgruppe 800€-GPU-Käufer mal unterstelle) gibts bereits.

Dieser Unterstellung schliess ich mich mal an, sehr weise gesprochen!
 

Bl4ckR4v3n

Freizeitschrauber(in)
Stimmt, mit Gewalt gehts immer. Der Punkt ist nur, dass du für die 10GB einer 3080 keinerlei Gewalt oder Mods brauchst. SeriousSam4 installieren, Texturregler ganz nach rechts (was in solchen Texturen resultiert), 4K-Monitor und ZACK vRAM zu klein/Nachladeruckler (dies auf ner 3090 selbstredend nicht gibt). Spiele, für die die 10GB bei lockeren 60+fps auf der Karte heute schon nicht mehr reichen (wenn man nunmal mit höchsten Einstellungen spielen möchte was ich der Zielgruppe 800€-GPU-Käufer mal unterstelle) gibts bereits.

Da glaube ich sogar, dass ein Skyrim selbst mit dieser Mod genügsamer sein wird.
Natürlich wird es ausreichend Fälle geben wo du an das Limit kommst wenn du in 4k spielst. Da gibt es ja auch genug Berichte hier im Forum wo auch die 11gb in die Knie gehen. Aber finde es nicht richtig den VRAM in Kontext von Mods zu kritisieren. Hier werden teilweise Dinge implementiert die von sich aus extrem ressourcenfressend sind wo man schnell auch die Topkarten an die Grenzen pusht.
 
Oben Unten