• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Silent lösung 450-500Watt

Atosch

PCGH-Community-Veteran(in)
Silent lösung 450-500Watt

Hallo ich habe ein Tagan 2Force, da mein altes Tagan geklappert hat. Nur ist mir der Lüfter des 2Force fast zu laut. Das alte Tagan das ich vorher hatte war leiser.

Was gibt es denn zur Zeit für NT mit 450-500W die wirklich "Silent" sind. Am liebsten hätte ich auch ein Kabelmanagement.

Sie Seasonich S12II sollen ja recht gut sein aber die ham ja leider kein Management. Und ein rein passiv gekühltes dem Trau ich nicht so. ich will ja keinen Hitzetod riskieren.
 

Kreisverkehr

BIOS-Overclocker(in)
AW: Silent lösung 450-500Watt

da fällt mir nur Bequiet und Corsair ein (von der Lautstärke eher Bequiet)
zur not kannst du dir auch ein Semi-passives holen, wenns wirklich um das letzte bisschen geräusch geht.
 
TE
Atosch

Atosch

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Silent lösung 450-500Watt

Was wäre denn so ein Semi Passiv Modell?
Das heist doch grundsätzlich passiv und bei bedarf mit Lüfter oder?
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Silent lösung 450-500Watt

Semi-Passiv Modelle sind in erster Linie eins: sau teuer.

Und das wars auch schon, lass davon besser die Finger und nehm 'nen 'normales' Modell, z.B. eins der empfohlenen Fortrons (BQT Straight) oder Seasonic.
 

Pokerclock

Moderator
Teammitglied
AW: Silent lösung 450-500Watt

Kann auch nur zu Be Quiet raten. Die Dark Power Pro Reihe (aktuell P7)hat ein Kabelmanagement. Die Straight-Reihe leider nicht. Mittlerweile müsste auch die neue Charge der P7-Serie draußen sein. Die alte (erste) hatte sich bei bestimmten Rechnerkonfigurationen mit einem Surren bemerkbar gemacht (es gibt hier auch einen Thread dazu). Das wurde jetzt behoben.

Außerdem gibt es auf die Modelle der Dark Power Reihe 3 Jahre echte Garantie. Und der Service von Be Quiet ist meines erachtens der beste auf dem NT-Markt.
 

Lee

BIOS-Overclocker(in)
AW: Silent lösung 450-500Watt

Seasonic hat mit der M12 Serie leise und hochwertige (aber leider auch sehr teure) Netzteile mit Kabelmanagement rausgebracht. Die wären evtl. auch ne Überlegung wert.

Sonst: Be quiet P7.
 
TE
Atosch

Atosch

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Silent lösung 450-500Watt

Also vom Preis Wäre nicht viel um zwischen sem Seasonic und dem Bequiet. Habt ihr schon sublektive Erfahrungen welches von beiden leiser ist?
 

mFuSE

Freizeitschrauber(in)
AW: Silent lösung 450-500Watt

Und für welches System brauchst du soviel Leistung, nicht deins oder?

Bei derartigen Wirkungsgraden wird es mit richtig Silent eh "intressant", ein Zalman würde da besser passen :p

Leider halt auch kein Kabelmanagement.
Das Tagan 430-u15 hatte sowas, war aber im Vergleich zu meinem Zalman "extrem" laut ;)

Wenn du wirklich silent willst, musst du par Kompromisse eingehen
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Silent lösung 450-500Watt

Ja, das Zalman FSP-Epsilon unterscheidet sich schon recht deutlich von dem was BQT als Silent anbietet, eben weil man noch 'nen mittelprächtigen Kühler per Heatpipe vor die Auslassöffnungen pappt...

Auf jeden Fall sollt man drauf achten, das man ein Fortron oder Seasonic bekommt, CWT ist auch OK, den Rest würd ich meiden...
 
TE
Atosch

Atosch

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Silent lösung 450-500Watt

Und für welches System brauchst du soviel Leistung, nicht deins oder?

Bei derartigen Wirkungsgraden wird es mit richtig Silent eh "intressant", ein Zalman würde da besser passen :p

Leider halt auch kein Kabelmanagement.
Das Tagan 430-u15 hatte sowas, war aber im Vergleich zu meinem Zalman "extrem" laut ;)

Wenn du wirklich silent willst, musst du par Kompromisse eingehen

Doch schon für meines. Ich denke nur da das NT meistens am längsten in einem PC bleibt lieber etwas zu viel Power aber ich denke die Klasse 400- 500 W reichen auch wenn es da was vernünftig leises fürs Geld bekommt. Von dem Zalman hab ich noch nie was gehört. Mir wäre halt das Kabelmanagement wichtig, da momentan 3 Komplette Leitungen leer in der Gegend rumstehen und unnötig die Optik des Rechners stören. Allerdings will ich nicht 100 Ausgeben nur um dann festzustellen das mein aktuelles 2Force genau so laut ist wie das neue NT.
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
AW: Silent lösung 450-500Watt

Wenn du es wirklich silent samt KM willst, dann kaufe dir ein Seasonic M12II-430 und modde den Lüfter. Allerdings ist ein VF-900 @ 5v wie du ihn hast, lauter als das M12II ohne Mod und deine HDDs rattern sicherlich munter vor sich hin - das M12II ist leiser.

cYa
 
TE
Atosch

Atosch

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Silent lösung 450-500Watt

Wenn du es wirklich silent samt KM willst, dann kaufe dir ein Seasonic M12II-430 und modde den Lüfter. Allerdings ist ein VF-900 @ 5v wie du ihn hast, lauter als das M12II ohne Mod und deine HDDs rattern sicherlich munter vor sich hin - das M12II ist leiser.

cYa

Der Vf900Cu ist nicht meht aktuell. Statdessen habe ich einen Accelero S1 mir einen Silent Eagle LED @5V. Der ist echt mal flüsterleise.
Mit den HDD hast du leider recht aber die Anschaffung einer Spinpoint F1 750GB ist schon geplant. Dazu habe ich leere cd-Roms nebst Dämmatten bereitliegen.
Ich glaube das von dir vorgeschlagene NT macht schon sinn.

Wobei das Tagan auch nicht wirklich laut ist nur wenn ich die Hand vor den NT Lüfter halte ist das Ganze wesentlich ruhiger.
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
AW: Silent lösung 450-500Watt

Ja, der Eagle (1000er Version) ist top und selbst bei 12v imo angenehmer als der VF-900 @ 5v.
Mit der Dämmung der HDD würde ich vorsichtig sein, sofern du kein Bitumen nimmst, sonst wird es arg hitzig.

cYa
 

mFuSE

Freizeitschrauber(in)
AW: Silent lösung 450-500Watt

....Von dem Zalman hab ich noch nie was gehört. Mir wäre halt das Kabelmanagement wichtig, da momentan 3 Komplette Leitungen leer in der Gegend rumstehen und unnötig die Optik des Rechners stören.....



Ging mir ganz genauso ^^
http://www.lookbeyond.de/showthread.php?t=83449&highlight=zalman

Ursprünglich fürn Zweitrechner gekauft.
Aber nachdem ich meine Festplatten entkoppelt hatte (was ich auch empfehle, eine Festplatte kann noch so leise sein, das Lager Geräusch übertönt doch alles ;)) habe ich gemerkt - das lauteste im System war jetzt mein Tagan 430-U15 :nene:



Und da ich seit längerer Zeit immer die Leistungsaufnahme kontrolliere: http://extreme.pcgameshardware.de/showthread.php?t=1828
War klar - selbst die moderaten 430 Watt sind immer noch viel zu viel :nene:

Da ja auch bei Grafikkarten endlich die Effizients angekommen ist (eine 8800GT verbraucht ungefähr genau soviel wie meine aktuelle 7900GTX) werde ich zukünftig nicht mehr soviel Watt brauchen - ja selbst die CPUs werden noch sparsamer.

Von daher sehe ich bei Non-Sli non-CF Systemen selbst mit nem 4Ghz Quad und einer Standard Grafikkarte bis 430Watt mehr als ausreichend an.

Bei einer 8800Ultra und drüber würde ich über 430 Watt nachdenken, ansonsten sind 360 genau richtig - diese Zalman Netzteile sind einfach Klasse - kann man nur empfehlen ^^
 

fisch@namenssuche

BIOS-Overclocker(in)
AW: Silent lösung 450-500Watt

Ich kann ebenfalls zu Be quiet raten. Die neue BeQuiet Dark Power Pro First Class Serie ist ziemlich gut. Hier ist ein kleines Review, allerdings zur 650 Watt variante. Die first class serie gibts auch schon ab 450 Watt.
http://www.hartware.de/review_787.html

ich kann dir auch nur zum aktuellen bequiet dark power pro raten,
hab mir selber die 450 watt version für 80 euro gegönnt[nach 2 billigen no-name heizungen:nene:]
-> is einfach nur sauleise und bleibt schön kühl [unter etwa 230 watt bei load dreht der 120er lüfter des nts nicht über 800 rpm und bleibt im idle bei etwa 700:)]
ich weiß nicht wie des bei den seasonics ist aber die aktuellen dpps von bqt haben noch 4 gesteuerte lüfteranschlüsse am nt damit sparst du dir ne lüftersteuerung.....
und kabelauswahl beim kabelmanagement.....wahnsinn;)
 
TE
Atosch

Atosch

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Silent lösung 450-500Watt

i
ich weiß nicht wie des bei den seasonics ist aber die aktuellen dpps von bqt haben noch 4 gesteuerte lüfteranschlüsse am nt damit sparst du dir ne lüftersteuerung.....
und kabelauswahl beim kabelmanagement.....wahnsinn;)

Die habe ich aber schon in der Front verbaut. Also Lüftersteuerung wäre nicht so das Kaufargument für mich. Eher dann effizienz. Ich denke ich werd so auf 400Watt +/- 20 Watt gehen, da ich meinem Vorrednern soweit glaube da es für mein System ausreicht. Ob Seasonic oder Bequiet weis ich allerdings immer noch nicht. Ihr schreibt ja alle gutes über beide. Hat nicht wer an einem was gravierendes auszusetzen?.
 

fisch@namenssuche

BIOS-Overclocker(in)
AW: Silent lösung 450-500Watt

Die habe ich aber schon in der Front verbaut. Also Lüftersteuerung wäre nicht so das Kaufargument für mich. Eher dann effizienz. Ich denke ich werd so auf 400Watt +/- 20 Watt gehen, da ich meinem Vorrednern soweit glaube da es für mein System ausreicht. Ob Seasonic oder Bequiet weis ich allerdings immer noch nicht. Ihr schreibt ja alle gutes über beide. Hat nicht wer an einem was gravierendes auszusetzen?.

groß auszusetzen gibts eigtl an beiden nix [ich fürchte des hilft dir jetz auch nich weiter^^]
ich stand auch vor der wahl und hab mich fürs bqt entschieden weils a bissal günstiger war und dazu lieferbar.....
geh doch einfach nach den kriterien ;)
falsch machen kannst du bei beiden nichts;
ansonsten kannst du nochmal y33h@ fragen der dürfte beide schon verbaut haben vl hat der ja noch nen entscheidenden tipp für dich
[und lass dich nicht von den posts irritieren in denen steht bqt wäre mist weil den leuten die nts um die ohren geflogen sind....des waren v.a. die alten serien die zum großteil nur 80mm lüfter verbaut hatten und von haus aus zu heiß wurden:wall:]
 
TE
Atosch

Atosch

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Silent lösung 450-500Watt

groß auszusetzen gibts eigtl an beiden nix [ich fürchte des hilft dir jetz auch nich weiter^^]
ich stand auch vor der wahl und hab mich fürs bqt entschieden weils a bissal günstiger war und dazu lieferbar.....
geh doch einfach nach den kriterien ;)
falsch machen kannst du bei beiden nichts;
ansonsten kannst du nochmal y33h@ fragen der dürfte beide schon verbaut haben vl hat der ja noch nen entscheidenden tipp für dich
[und lass dich nicht von den posts irritieren in denen steht bqt wäre mist weil den leuten die nts um die ohren geflogen sind....des waren v.a. die alten serien die zum großteil nur 80mm lüfter verbaut hatten und von haus aus zu heiß wurden:wall:]

@Y33h und wie sihts aus mit Tipps ;-)
 

el barto

Software-Overclocker(in)
AW: Silent lösung 450-500Watt

Hab selber ein Be Quiet Straight Power und muss sagen das es eigentlich nicht hörbar ist.
Selbst wenn man direkt am lüfter horcht is nix zu hören. Einziger nachteil ist das Fehlende kabelmangement. Meins hat ca 80 gekostet und hat 550 W.
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
AW: Silent lösung 450-500Watt

@ Atosch

Kauf dir eine Spinpoint und stecke sie in ein Grow Up Japan Smart Drive oder eine Scythe Quiet Drive. Der Ninja auf dem E4400 scheint ja einen Slip Stream zu nutzen, die 80er Sharkoon imm Heck sind super.

Ich persönlich tendiere zum S12II-380 (kein teureres M12II-430, da imo "zu viel" Watt und KM braucht man eh nicht), da dieses effizienter als die Be Quiet Straight/DPP sind und meinen Ohren nach noch etwas leiser ist. Ich würde aber so oder so den Lüfter modden^^


@ fisch@namenssuche

Ich habe noch ein Be Quiet P5 520W mit zwei (gemoddeten) 80mm Lüftern - das säuselt bis heute ohne *Bummmm* :D

cYa
 

fisch@namenssuche

BIOS-Overclocker(in)
AW: Silent lösung 450-500Watt

@ fisch@namenssuche

Ich habe noch ein Be Quiet P5 520W mit zwei (gemoddeten) 80mm Lüftern - das säuselt bis heute ohne *Bummmm* :D

cYa

ich wollte ihn ja nur 'entunsichern' ;) nich dass er auf den schmarrn hört den einige erzählen....
fürchte ein paar leute ham ihre nts ohne gehäuselüfter verwendet und dann sindn halt n paar in die luft gegangen....passiert
nur leider wird bqt seitdem von einigen verteufelt was ichn bissal schade finde:(
btw hast klasse anleitungen/roundups :daumen:[bevor ich des jetz bei jedem einzeln drunter schreib] dein silent thread war schuld dass ich jetz hier bin:D

@atosch: dann wirds für dich wohl doch des seasonic.....kannst ja hinterher noch reinschreiben
wie es sich bei dir schlägt
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
AW: Silent lösung 450-500Watt

Bei den Be Quiets gabs ja nen Fehler mit den Fan-Anschlüssen und da viele Leute diese NTs haben, gabs natürlich Foren-weit ein riesen Trara - ich selbst würde nie meine Lüfter ans NT hängen^^ Die aktuellen Straight Power sowie die DPP P6/P7 sind aber super, wobei ich aufgrund der Effizienz die Seasonic M12II/S12II bevorzuge. In Sachen Geräuschkulisse geben sich diese NTs eh praktisch nichts - wenn man ein Modell mit nem guten ADDA erwischt, sind die alle ziemlich leise, erwischt man einen miesen, bleibt RMA oder ein Mod.

Schön, dass dir mein Threads gefallen, danke.

cYa
 
TE
Atosch

Atosch

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Silent lösung 450-500Watt

Ich sag schon mal danke ich werd dann man in mich gehen un lauschen aber ich denke das Seasonic is schon gut.Muss nur mal auf den nächsten Geldsegen warten. Übrigens ich finde deine Roundups auch klasse.
 
Oben Unten