• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Silent 4K PC mit GTX 1080

einundzwanzig

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

ich habe mir einen 4K Silent PC zusammengestellt. Oben in der Liste sind die bereits vorhandenen Teile. Der 4790K soll nicht oder ganz leicht übertaktet werden - eher undervoltet werden. Der PC soll im Office Betrieb (fast) unhörbar sein aber auch Power für aktuelle Titel in 4K haben.


Vorhanden:
Samsung U28D590D 28" 4K
Intel 4790K
Samsung 850 EVO 256GB (C)
Samsung 750 EVO 256GB (Steamdrive)
Seagate Archive 8TB (Datengrab)
DVD-RW (vorhanden)


Geplant:
BeQuiet Silent Base 600 (zusätzlich 2x Pure Wings 2, gesamt also 4x, Befestigung mit Gumminoppen)
BeQuiet 600W Straight Power 10 CM
BeQuiet Dark Rock 3
MSI Z97 GAMING 5 So.1150 Dual
Gainward GeForce GTX 1080 Phoenix Golden Sample 8GB
G.Skill Ares DDR3-2400 CL11 2x 8GB



Was meint íhr - gibt es Optimierungspotential?



(Ja, ich habe vor zwei Tagen einen ähnlichen Thread aufgemacht und hab gemerkt, dass eine 1070 bei 4K nicht glücklich macht und hab dann den Plan geändert...)
 

Meroveus

Software-Overclocker(in)
Nach deinen ganzen Hasstiraden bin ich ja froh, das es dich doch noch überzeugen konnte :-). Meins ist heute gekommen (non Pro) und wird mit etwas Glück, heute Abend gleich mal auf Herz und Nieren geprüft. Da ich ausschließlich Luftkühlung nutze, sehe ich der ganzen Sache (bis auf anbringen des NT), ganz gelassen entgegen :-).
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Na ja, wie man den Staubfilter beim Einbau des dritten Lüfters in der Front "vergessen" kann, ist mir bis heute ein Rätsel. :ka:
Und das mit dem Mainboard hätte man sich echt sparen können. Das nutzt sowieso praktisch keiner, aber Hauptsache das Marketing hat was zum Berichten.

Und wenn du, wie ich, ein Case mit Platz für einen 420er Radiator im Deckel suchst, ist die Auswahl eben sehr gering.
 

Meroveus

Software-Overclocker(in)
Da ich mit Kühlleistung und Lautstärke meines derzeitigen Gehäuses (R5 PCGH) unzufrieden bin, wollte ich mal das DB 900 versuchen. Die Dämmung sieht Augenscheinlich schon mal besser aus und von der Lösung zur Minimierung der Geräuschemission der Deckellüfter (welche dann auch für bessere Temperaturen sorgen werden) bin ich völlig angetan. Auf NT Schlitten, gedrehtes Mainboard und 3 Frontlüfter (zwecks unzureichendem Staubschutz, ist trotzdem peinlich) kann ich persönlich verzichten.

Im Endeffekt musste ich mich zwischen Enthoo Luxe oder dem DB 900 entscheiden und da das Luxe nun mal kein Leisetreter ist, war die Entscheidung schnell getroffen. Wobei ich manche Dinge aus dem Luxe, gerne auch im DB 900 gehabt hätte. Zum Beispiel die NT Abdeckung. Ein konkretes Urteil kann ich mir leider erst heute Abend machen :-).
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Ich hatte das Luxe zuvor und das Dark Base ist deutlich leiser.

Das mit der Netzteilabdeckung geht ja nicht, weil du das Mainboard umgedreht einbauen kannst.
Daher sagte ich auch, dass ich auf den Quatsch mit dem Mainboard hätte verzichten können.

Aber so schlimm ist das mit der Abdeckung eh nicht.
Ansonsten was eigenes Basteln. Schwarzer Karton reicht da schon, oder so.
 

Meroveus

Software-Overclocker(in)
Hardware ist nun in das DB 900 umgezogen und mein Fazit deckt sich in einigen Punkten etwa mit dem von Computerchecker.

+ Kabelmanagement
+ Kühlung
+ Platz
+ Modularität
+ Entkopplung

= Dämmung (Subjektiv gleiche Lautstärke zum R5 PCGH unter Verwendung der gleichen Lüfter). Da hatte ich mir mehr erhofft.
= Verarbeitung (könnte etwas besser sein)
= Schrauben (konnte mich da nicht beklagen)

- abnehmen des Deckels (umständlich allein 8 Haltenasen zu lösen und gleichzeitig den Deckel leicht anzuheben, 1 Nase schlecht erreichbar)
- 5,25 Slotblenden klappern (und zwar richtig)
- NT Befestigung (nicht das anbringen an sich, sondern der Halt der gegeben ist)
- Front Tür hat keinen ausreichenden halt (hebt man es hinten ein Stück an (5cm), geht vorne die Tür auf)
- Staubfilter Front reicht nur für 2 Lüfter obwohl 3 verbaut werden können (ist bereits bekannt)

Es ist ganz gut, hat aber die Chance vergeben, ein richtiger Brüller zu werden.
 
TE
E

einundzwanzig

Schraubenverwechsler(in)
Habe mir jetzt den SB600 bestellt.

Habe den schon in einem früheren Projekt verbaut und war bis auf Kleinigkeiten zufrieden. Ärgerlich ist nur der aktuell vergleichsweise hohe Preis.
 
Oben Unten