• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

schnelle hilfe

darksplinter

Freizeitschrauber(in)
ich hbae gerade vorhon mit meinemspiele pc gespielt und plötzlich ist mein freund dagegen gestoßen..und er ging aus..
wenn ichiohn jetzt an mache kommt vor dem booten immer eine Fehlermeldung und der Pc piepst sehr laut und hoch (andauernd)

NTLDR fehlt.
Mit Strg + Alt + ENTF neu starten...

was is los???
is mein boardam arsch oder mein speicher oder meine cpu..??
Mfg darksplinter
 

culli1983

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo,
nee ist nicht am Arsch(normalerweise)! Ist deine Fetplatte noch angeschlossen?
War bei mir mal so.
 

culli1983

Komplett-PC-Aufrüster(in)
NTLDR gehöt glaub ich zum Betriebssystem? Sorry ist jetzt auch schon zu lange her, keine ahnung was ich damals gemacht habe. Glaub ich hab es über die Windows CD booten lassen!
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Keine Ahnung was das ist. Aber alle Kabel und Stromanschlüsse abziehen von den Geräten und auch vom Board. BIOS reset jumpern. Alles wieder anschließen und dann mal gucken. Wenns dann immer noch da ist:ka:
MFG
 

culli1983

Komplett-PC-Aufrüster(in)
das müsste im Handbuch stehen, normalerweise Jumper setzen! So, wünsch dir noch viel Glück muss jetzt aber auch weg!
 

exa

Volt-Modder(in)
wenn du nicht weißt wie das mit jumpern geht, nimm einfach kurz die biosbatterie raus...
 

Shady

Freizeitschrauber(in)
Wenn er nich versucht von CD zu booten, dann würd ich ma die Bootreihenfolge im BIOS ändern...
Du braucht kein BIOS zurück setzen oder sonst was. Der Fehler hat was mit dem OS zu tun und nicht mit der Hardware oder sonst was.
Leg die Win CD ein und stell im BIOS die Bootreihenfolge um. Dann von CD booten und die Konsole öffnen. Das hier: "copy d:\i386\ntldr c:\" da eingeben. Glaube das war's ungefähr, oder war das ein anderer Pfad? Weiß ich jetzt nich mehr genau.
Dann sollte es eig. wieder gehn, würde ich sagen.

/edit: Das mit'm Piepen hab ich überlesen... Das is nat. doch nich auf's Sys zurück zu führen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
wie tut man das bios reset jumpern??

Must entweder wie schon gesagt wurde im Handbuch nachgucken, wo auf deinem Mainboard der Jumper für das clear CMOS ist. Oder aber du tust einfach mal die Batterie kurz aus den Mainboard nehmen und tust sie dann wieder einsetzen (es passiert hier das gleiche wie mit den Jumpern das BIOS wird zurückgesetzt).
MFG
 

MrMorse

Freizeitschrauber(in)
Der Fehler hat was mit dem OS zu tun und nicht mit der Hardware oder sonst was.

Nee, nicht unbedingt.

Eine Meldung, daß "NTLDR fehlt" kann unterschiedliche Ursachen haben:
- Zu hoch übertaktet
- Festplatte defekt
- System softwareseitig beschädigt
- MBR beschädigt

Ich würde erst einmal ALLE Kabel im Gerät überprüfen.
Dann CMOS-Reset. Wenn dann noch nix geht, die HDD mit den Hersteller-Prüfprogrammen testen...

BTW:
NTLDR = NT-Loader (heißt auch unter XP so, unter Vista gibt es den nicht mehr)
 

Silvecio

PC-Selbstbauer(in)
Hilfe aus dem PCGH-Pannenhilfe Heft:

Wenn die Meldung kommt: NTDLR fehlt, dann:

Mit XP-CD booten.
In die Wiederherstellungskonsole wechseln.
Befehle eingeben:
fixmbr c:
und
fixboot c:


Edit:
Das mit dem Piepsen hab ich auch überlesen. Einfach nochmal alle Kabel kontrollieren ob sie noch korrekt aufstecken. Ansonsten für ne fehlende NTLDR wie oben beschrieben vorgehen. Stand in nem kleinen Sonderheft der PCGH in 01/2006

mfg Silvecio
 
Zuletzt bearbeitet:

Shady

Freizeitschrauber(in)
Nee, nicht unbedingt.

Eine Meldung, daß "NTLDR fehlt" kann unterschiedliche Ursachen haben:
- Zu hoch übertaktet
- Festplatte defekt
- System softwareseitig beschädigt
- MBR beschädigt

Ich würde erst einmal ALLE Kabel im Gerät überprüfen.
Dann CMOS-Reset. Wenn dann noch nix geht, die HDD mit den Hersteller-Prüfprogrammen testen...

BTW:
NTLDR = NT-Loader (heißt auch unter XP so, unter Vista gibt es den nicht mehr)

Wenn schon denn schon: Du hast 'geknickte' SATA und IDE Kabel z.B. vergessen, die können es auch sein^^
Klar kann das auch sein, iwas davon wirds vllt. auch sein, da der PC noch piept, was ich überlesen hatte (hatte ich bei meinem Post vorher schon editiert, gleich als ich es noch ma gelesen hatte).
Hätte es aber nich gepiept, dann hätte ich mit der größten Wahrscheinlichkeit trotzdem "nur" auf ein beschädigtes System getippt, wie ich geschrieben hab. Wie es dazu kam ist wieder 'ne andere Sache.

/edit: @darksplinter: Was ist es denn für piepen, guck ma hier.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
darksplinter

darksplinter

Freizeitschrauber(in)
@Shady ich hab das gemacht was du in deinem ersten POst geschrieben hast.
nu funktioniert wieder (fast) alles bis auf das ich beim booten nich mehr vista oder xp auswählen kann:heul:
Dass Piepen kam von der graka da ich vergessen hatte de Stromstecker anzuschließen:wall:
 

Shady

Freizeitschrauber(in)
@Shady ich hab das gemacht was du in deinem ersten POst geschrieben hast.
nu funktioniert wieder (fast) alles bis auf das ich beim booten nich mehr vista oder xp auswählen kann:heul:
Dass Piepen kam von der graka da ich vergessen hatte de Stromstecker anzuschließen:wall:


Also doch nur eine OS Sache, die Ursache außen vor gelassen...
XP bootet, richtig? Leg ma' die Vista DVD ein, boote von ihr und starte da die Reperaturkonsole. Die sollte eigentlich den Bootloader von Vista reparieren und gleichzeitig die Boot Infos von XP berücksichtigen und ein Bootmanager erstellen, wenn mich jetzt nicht alles täuscht. Aber für genaueres müsste ich nochma nachschaun.
 
TE
darksplinter

darksplinter

Freizeitschrauber(in)
muss man einfach nur in die reperaturkonsole rein?? oder i was eingeben ...
mit konsolen kennn ich mcih ncih asu^^
 

Shady

Freizeitschrauber(in)
Einfach nur auf Reperatur, oder wie es genau heißt. Konsole ist es eigentlich nicht, eher so 'ne Wiederherstellungsoption.
 
Oben Unten