• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Dann schau mal in welchem Spiel getestet wurde (Anno2205).
Vergleichen wir mal die Werte der Strix max OC Mode 480 vs Msi Gaming 1060.
Zunächst einmal ist die 1060 Gaming 29% schneller Asus Radeon RX 480 Strix im Test (Seite 2) - ComputerBase
Dann schauen wir uns nochmal die Verbrauchswerte an 270W Asus 480 oc mode vs 221W MSi 1060 Gaming, also ein Mehrverbrauch der 480 von 22% obwohl sie 29% langsamer ist Asus Radeon RX 480 Strix im Test (Seite 4) - ComputerBase
Schau die tatsächlich erreichen Taktraten an in dem ersten Link der 480. Welchen mode willst du zum Vergleichen nehmen? Die 480 strix rennt doch permanent ins PT, es sei denn man hebt ihre Limitierungen auf, damit sie den Takt auch mal halten kann...

Vergleichen wir lieber mal 2 Referenzkarten, da du ja Computerbase hinzugezogen hast, können wir auch deren Test nehmen, hoffe damit bist du einverstanden.
Nvidia GeForce GTX 1060 im Test (Seite 6) - ComputerBase
Wie man sieht 188W vs 232W zugunsten der 1060 (23% Unterschied)
Youtube Filme @ Full HD = Leistungsaufnahmedifferenz von 65%

Dennoch ist die 480 @ Full HD 6% langsamer und Lautstärke+ Tempwerte fallen auch zugunsten der 1060 aus.
Auch beim Preis sind die Customdesigns teilweise günstiger als die 480 Modelle.

Der TomsHardware-Test ist interessant, da er aufzeigt, was alles drin ist, wenn man die Karte manuell optimiert, denn dann trennt sich die Spreu vom Weizen erst recht.
Wenn du natürlich sagst, du bist absolut gegen manuelle Optimierung, dann viel Spaß mit der 480 die ihren Takt nicht halten kann, selbst das Aushängeschild Sapphires Nitro kann den Takt nicht halten.
Man hat mit Gewalt versucht den Verbrauch klein zu halten und die Resultate siehste ja selbst.

CBs erster Eindruck zur Nitro, welche ja mit 2 Biosversionen daher kommt. Standardmäßig ist das Boost Bios aktiviert und soll 1342MHz erreichen, nur erreicht die Karte egal mit welchem Bios nur 1260MHz!
Eigene Erfahrungen zur Sapphire RX 480 Nitro+ - ComputerBase
 

Blizzard_Mamba

Volt-Modder(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Die Frametimes sehen für Nvidia Verhältnisse eher meh aus, das dürfte aber nochmal besser werden, wenn man auf 75W oder so hochgeht... Ich werde das vlt. mal an meiner 1060 Testen (habe eigentlich keinen Bock an das System nochmal ranzugehen).
Wenn man ca. 480@Stock Leistung mit ~70W erreicht ist das doch mal eine Hausnummer und dürfte Abwärme und Lautstärke sehr zuträglich sein.

Wird dennoch eine Nitro für einen Rechner bei mir geben einfach nur weil ich auch nächste gen noch die Wahl zwischen Rot und Grün haben will und ich unabhängig von der Leistungsaufnahme von der 480 überzeugter bin.
Preislich ist der unterschied aber imho zu gering um für die meisten die 480 welche potentiell haltbarer ist als die 1060 selbiger im Moment vorzuziehen.
 

Jobsti84

Software-Overclocker(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Sapphire Nitro+ RX 480 review: Polaris rethought and refined | PCWorld

Macht doch schon mal einen guten Eindruck die 4GB Version mit lahmerem Speicher (der bei der Gen ja doch ne Ecke was aus macht) und es sind sogar über 1,4GHz drin, abgefahren ;)
Bin sehr auf das 8GB Modell gespannt, vor allem von einem gescheiten Magazin wie PCGH, TH und CB.

Dennoch hoffe ich insgeheim, dass die Kühllösung der Powercolor besser ist,
ich habe nämlich Platz im Gehäuse, somit gerne 3 oder 4 Lüfter und dafür leiser. We'll see.

PS: Der Leistungshunger bei 1,4gHz geht ganz schön hoch. (Idle dafür unterhalb Referenz)
Aber im Ernst, das Ding ist günstig und bringt Leistung, da darf's auch gerne was fressen.
Will ich Effizienz, greif ich zu grün, zahle aber Aufpreis. Fairer Stand wie ich finde.
 
S

Schaffe89

Guest
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Wieso bejubeln alle nur den Preis der 1060? Ok, 280 € ist im Vergleich zu den guten Custom 480 ziemlich ansprechend aber man erkauft sich das mit einem miesen PCB und schlechter Kühlung....

Die GTX 1060 Gainward die ich seit vorgestern habe, wird prima gekühlt und ist sehr leise, von einem miesen PCB bekomme ich nichts mit.
Von dem Vorteil eines großen PCB´s und teuren PCB`s der rx480 habe ich in der Praxis nichts.

Wer da eine "Empfehlung" ausspricht, hat echt keinen Plan oder das bisherige nVidia-Argument der ach so leisen Kühlung war nur ein Fake, um überhaupt gegen AMD treten zu können -.-

Also bist du der Meinung man sollte die GTX 1060 nicht empfehlen, wegen einem einfach gehalteneren PCB und einer schlechten Kühlung?
Unsinn, beides ist nicht zutreffend.

während sie gleichzeitig überhören, dass ihre Vorzeigekarte nicht leiser ist...während sie gleichzeitig überhören, dass ihre Vorzeigekarte nicht leiser ist...

Das ist halt nunmal der Unterschied. Die GTX 1060 ist auch mit einem relativ einfach Kühler leise, die rx480 nicht.
Ich kann meine Gainward flüsterleise auf 2050mhz mit + 14% PT betreiben und dabei messe ich nur 20 Watt mehr Stromverbrauch an der Steckdose.
Für die Leistung benötigt eine rx480 mindestens 70 bis 100 Watt mehr und ist selbst dann noch langsamer unterwegs.
Für meine Begriffe ist die GTX 1060 die eindeutig bessere Karte mit Nachteilen beim V-ram Verbau.
Unter Directx12 muss man erst sehen müssen wie das ausgeht, ich denke Nvidia wird da nachlegen und dann eine ähnliche Leistung liefern wie in Ashes of the Singularity.
]
 

VikingGe

Software-Overclocker(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Aber du musst bedenken das der 28nm Prozess 5 Jahre ausgereizt wurde und gegen Ende alles rausgeholt wurde.
Das ist zwar richtig, entschuldigt dennoch nicht, dass Polaris kaum effizienter ist als die ähnlich schnellen GTX 980 und GTX 970. Angesichts des PEG-Debakels glaube ich inzwischen auch, dass AMD selbst deutlich bessere Werte eingeplant hatte, vor allem vor dem Hintergrund, dass der kleine Polaris-Chip in erster Linie Notebooks erobern soll.

Aber wie gesagt, mal sehen, wie die Straßenpreise ausfallen. Ich bin trotzdem durchaus angetan von der Sapphire-Karte, nicht zuletzt wegen der Größe und des Designs.

Und wieso wird hier eigentlich auf einmal so getan, dass man die Karte nicht einigermaßen leise kühlen könnte? Meine GTX 670 frisst mit OC sicherlich mehr und ist auch leise...

mal sehen wie sich das in Zukunft umsetzt, es würde zumindest mal die DOOM Ergebnisse erklären
Doom ist und bleibt auf lange Sicht wahrscheinlich die Ausnahme, die extrem guten Vulkan-Werte dürften a) den generellen Rendering-Techniken des Spiels, b) AMD-spezifischen Optimierungen und c) möglicherweise auch einfach noch nicht fertig optimierten Treibern geschuldet sein. Nvidias Treiber ist zum Beispiel sehr viel großzügiger, was das Verhalten beim Fehlen von Synchronisationsprimitiven angeht, sowas kann aber auch zu schlechterer Performance führen.

Duvar schrieb:
Zunächst einmal ist die 1060 Gaming 29% schneller
Man soll zwar keine Trolle und notorischen Hater füttern, aber dass dieser Umstand das Spiel für einen allgemeingültigen Direktvergleich der FPS pro Watt disqualifiziert, ist dir schon klar, oder? Zumal CB das Gesamtsystem vermisst und nicht nur die Grafikkarte allein.
 
Zuletzt bearbeitet:

plusminus

BIOS-Overclocker(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Ist eine Sapphire RX 480 Nitro für 320,- Eur so schnell und Stromsparend , wie eine Nvidia GTX 1060 für 279,- Eur ?
 

wiffl

PC-Selbstbauer(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Ist eine Sapphire RX 480 Nitro für 320,- Eur so schnell und Stromsparend , wie eine Nvidia GTX 1060 für 279,- Eur ?

Kommt auf dein Nutzungsverhalten an. Ich würde sagen was den Strom angeht, würde Nvidia aber gewinnen.
 

RawMangoJuli

Volt-Modder(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Leider ist man aktuell bei so feinen Fertigungen das die Leistungssprünge nicht mehr so riesig sind und auch nicht mehr werden. Aber du musst bedenken das der 28nm Prozess 5 Jahre ausgereizt wurde und gegen Ende alles rausgeholt wurde. Dies ist die erste 14/16nm Generation, da wird sich noch gut was bessern. Zudem vergleich mal die Chipflächen von der 290 und der 480 :)

hör doch mal auf, dass permanent schön zu reden

ich weiß, dein Profilbild sag schon, dass du nach nicht kannst/willst

aber es nervt einfach nur
 

BlackAcetal

Software-Overclocker(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

So ich brauche mal eure Hilfe :ugly:

Aktuell liebäuge ich ja die 4GB Edition der RX480 von Sapphire. Ich habe vor die Karte in die Wasserkühlung meines Systems einzubinden und dann auch ordentlich zu übertakten.
Warum ist die 1060 überhaupt schneller obwohl sie technisch eigentlich der RX480 unterlegen ist? Wegen den 1,6 ghz? Was empfehlt ihr? RX480 oder GTX1060?
Gespielt wird auf FullHD in Kombination mit einem 4460.

mfg
 

Thaiminater

Software-Overclocker(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

So ich brauche mal eure Hilfe :ugly:

Aktuell liebäuge ich ja die 4GB Edition der RX480 von Sapphire. Ich habe vor die Karte in die Wasserkühlung meines Systems einzubinden und dann auch ordentlich zu übertakten.
Warum ist die 1060 überhaupt schneller obwohl sie technisch eigentlich der RX480 unterlegen ist? Wegen den 1,6 ghz? Was empfehlt ihr? RX480 oder GTX1060?
Gespielt wird auf FullHD in Kombination mit einem 4460.

mfg

Die 480 wird meiner Meinung nach länger halten da die Leistung sich bei AMD erst entfalten muss sieht man zb an der 390 vs 970 und dazu sind es noch 2 Gb mehr
 

BlackAcetal

Software-Overclocker(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Die 480 wird meiner Meinung nach länger halten da die Leistung sich bei AMD erst entfalten muss sieht man zb an der 390 vs 970 und dazu sind es noch 2 Gb mehr
Ja es wird wohl die RX480. Ich hole mir aber die 4GB Edition da ich:

1. Mir zwar eine Referenz 8GB kaufen könnte ich aber eine Karte mit mehr als 1× 6Pin Stromversorgung haben möchte weil ich da ordentlich Takt rauskitzeln will.

2. Und für ne 8GB Custom hab ich leider das Geld nicht. Ich könnte dann höchstens erstmal auf die Wasserkühlung verzichten und mir dann diese zulegen sobald mein erstes Ausbildungsgehalt da is. Was aber noch 2 Monate dauert, da ich erst am 1.9 anfange :ugly:

Lieber warten und 8GB gönnen oder es bei 4GB belassen?
 

DerLachs

Software-Overclocker(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Wenn du dir schon eine Wasserkühlung holst, solltest du meiner Meinung nach die 8 GB-Version kaufen. Diese hat auch einen etwas höheren Speichertakt. Falls es "nur" eine Übergangskarte sein soll, kannst du auch die 4 GB Version holen. Oder vielleicht kommt ja "bald" die RX 470 raus und wäre interessant.
Was ist mit der GTX 1060? Schließt du die kategorisch aus?
 

Hödur

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Die 480 wird meiner Meinung nach länger halten da die Leistung sich bei AMD erst entfalten muss sieht man zb an der 390 vs 970 und dazu sind es noch 2 Gb mehr
Bei der 4GB-Version von der BlackAcetal redet, sind es eher 2 GB weniger ;)

Ja es wird wohl die RX480. Ich hole mir aber die 4GB Edition da ich:
Mach es nicht, wenn du die Karte länger nutzen möchtest (wovon ich ausgehe, da du ja offenbar gerade erst mit der Ausbildung anfängst, während der man nicht wirklich mit Reichtum gesegnet ist). 4 GB werden in einem Jahr fürs Spielen mit max Texturen furchtbar eng werden. Ich finde die 6 GB der 1060 schon fragwürdig, aber immerhin noch im Rahmen.

1. Mir zwar eine Referenz 8GB kaufen könnte ich aber eine Karte mit mehr als 1× 6Pin Stromversorgung haben möchte weil ich da ordentlich Takt rauskitzeln will.
Das kannst du bei der 480 vergessen. PCWorld hat die Karte auf 1405 MHz geprügelt und... "schräge" Ergebnisse eingefahren: Sapphire Nitro+ RX 480 review: Polaris rethought and refined | PCWorld

2. Und für ne 8GB Custom hab ich leider das Geld nicht. Ich könnte dann höchstens erstmal auf die Wasserkühlung verzichten und mir dann diese zulegen sobald mein erstes Ausbildungsgehalt da is. Was aber noch 2 Monate dauert, da ich erst am 1.9 anfange :ugly:
Hol dir die 8 GB Custom und setze im Wattman die Spannung etwas herunter, damit sie ihren Takt hält. Vergiss die Wasserkühlung (ausser du willst die Lüfter loswerden).
 

BlackAcetal

Software-Overclocker(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Wenn du dir schon eine Wasserkühlung holst, solltest du meiner Meinung nach die 8 GB-Version kaufen. Diese hat auch einen etwas höheren Speichertakt. Falls es "nur" eine Übergangskarte sein soll, kannst du auch die 4 GB Version holen. Oder vielleicht kommt ja "bald" die RX 470 raus und wäre interessant.
Was ist mit der GTX 1060? Schließt du die kategorisch aus?
Erstmal: Geiler Nickname x)

Nein eine Übergangskarte wird das keineswegs...habe leider keinen Goldesel im Keller stehen :D
Ich bin mir halt bei der 1060 unschlüssig, da diese halt teurer ist und die RX480 mir vom technischen her mehr gefällt.
 

BlackAcetal

Software-Overclocker(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Bei der 4GB-Version von der BlackAcetal redet, sind es eher 2 GB weniger ;)


Mach es nicht, wenn du die Karte länger nutzen möchtest (wovon ich ausgehe, da du ja offenbar gerade erst mit der Ausbildung anfängst, während der man nicht wirklich mit Reichtum gesegnet ist). 4 GB werden in einem Jahr fürs Spielen mit max Texturen furchtbar eng werden. Ich finde die 6 GB der 1060 schon fragwürdig, aber immerhin noch im Rahmen.


Das kannst du bei der 480 vergessen. PCWorld hat die Karte auf 1405 MHz geprügelt und... "schräge" Ergebnisse eingefahren: Sapphire Nitro+ RX 480 review: Polaris rethought and refined | PCWorld


Hol dir die 8 GB Custom und setze im Wattman die Spannung etwas herunter, damit sie ihren Takt hält. Vergiss die Wasserkühlung (ausser du willst die Lüfter loswerden).
Gut dann erstmal auf Wakü verzichten und dafür ne ordentliche Custom 8GB gönnen ^^
Die GPU wird in unmittelbarer Nähe auf meinem Schreibtisch auf nem Benchtable stehen und da wäre Wakü ganz gut da diese einfach leiser ist und besser aussieht ^^
 

Iconoclast

BIOS-Overclocker(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Teurer als eine 1060, langsamer als eine 1060 im Referenzdesign (!) und verbraucht mehr als eine 1060, aua. Ich kann da vielen anderen nur zustimmen, eine 480 kann man einfach nicht empfehlen, leider. Schade für AMD. Vulkan schön und gut, das ist Zukunftsmusik und absolut ungewiss. Kann genauso gut wieder in der Versenkung verschwinden wie Mantle. Dann lieber jetzt die bessere Leistung kaufen und wenn Vulkan irgendwann mal in der Masse ankommen sollte, sind die Karten sowieso schon wieder längst überholt. Bis DX 12 dauert es auch noch ewig. Für 2016 und 2017 stehen im Moment ganze 13 DX12 Titel an, wahnsinn. Und selbst die sind nicht mal alle komplette DX12 Titel, sondern bieten es teilweise nur als Option.
 

DerLachs

Software-Overclocker(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Erstmal: Geiler Nickname x)

Nein eine Übergangskarte wird das keineswegs...habe leider keinen Goldesel im Keller stehen :D
Ich bin mir halt bei der 1060 unschlüssig, da diese halt teurer ist und die RX480 mir vom technischen her mehr gefällt.
Danke. :D
Also wenn du die Karte länger behalten willst, würde ich zur RX 480 greifen. Du hast dann mehr VRam und die Vergangenheit hat gezeigt, dass AMD mit Treiberoptimierungen dafür sorgt, dass auch alte Karten (s. zum Beispiel die 7970) noch ordentlich FPS auf den Bildschirm zaubern. Allerdings kann dir niemand versprechen, dass das auch in Zukunft so sein wird. Vielleicht dreht die RX 480 unter DX12/Vulkan auch richtig auf, aber vielleicht auch nicht...man geht da schon ein kleines "Risiko" ein.
Die GTX 1060 hingegen wäre halt effizienter, (momentan) ein wenig schneller und leiser/kühler.
 

BlackAcetal

Software-Overclocker(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Also wenn du die Karte länger behalten willst, würde ich zur RX 480 greifen. Du hast dann mehr VRam und die Vergangenheit hat gezeigt, dass AMD mit Treiberoptimierungen dafür sorgt, dass auch alte Karten (s. zum Beispiel die 7970) noch ordentlich FPS auf den Bildschirm zaubern. Die GTX 1060 wäre halt effizienter, momentan ein wenig schneller und leiser/kühler.
Also ich muss sagen, dass mich effizienz null juckt. Diese paar Euronen die ich da spare habe ich spätestens dann wieder drin wenn die RX480 mein Zimmer im Winter heizt ^^

Ich bin mir sicher dass über Treiber noch viel optimiert wird.
Lautstärke und Temps sind vertretbar wenn man bedenkt was in der RX480 alles werkelt und Wakü regelt das auch :D
 

Bevier

Volt-Modder(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Also bist du der Meinung man sollte die GTX 1060 nicht empfehlen, wegen einem einfach gehalteneren PCB und einer schlechten Kühlung?
Unsinn, beides ist nicht zutreffend.

]

Ich sage nicht, dass die 1060 eine schlechte Karte ist aber man die guten Modelle vergleichen soll, also die entsprechend hochwertigen 1060er von EVGA, MSI, ASUS mit den "ach so teuren" Customs von AMD. Dass deine Gainward so gut läuft, ist wohl auch nur eine glückliche Ausnahme, die meisten sollten das nicht schaffen, weil das PCB nicht für ausreichend hohe Spannungen ausgelegt ist...
Für 280 € bekommt man eben nur die kleine aber laute ITX-Versionen mit geringerem Taktpotential oder eben die nicht umsonst so billigen Modelle von Gainward und Palit.
 

DerLachs

Software-Overclocker(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Also ich muss sagen, dass mich effizienz null juckt. Diese paar Euronen die ich da spare habe ich spätestens dann wieder drin wenn die RX480 mein Zimmer im Winter heizt ^^

Ich bin mir sicher dass über Treiber noch viel optimiert wird.
Lautstärke und Temps sind vertretbar wenn man bedenkt was in der RX480 alles werkelt und Wakü regelt das auch :D
Ich habe meinen Beitrag noch ergänzt, du warst nur zu schnell. :D
Also bevor du dir eine Custom RX 480 + Wasserkühlung kaufst, würde ich mir an deiner Stelle die GTX 1070 angucken.
 

Hödur

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Gut dann erstmal auf Wakü verzichten und dafür ne ordentliche Custom 8GB gönnen ^^
Die GPU wird in unmittelbarer Nähe auf meinem Schreibtisch auf nem Benchtable stehemn und da wäre Wakü ganz gut da diese einfach leiser ist und besser aussieht ^^
Och, optisch finde ich die schwarze Nitro schon gelungen! Wäre auch meine geworden, wenn da nicht die 17,3 cm kurze, etwas schnellere und besser gekühlte EVGA 1060 SC für 30 Euro weniger dazwischen gekommen wäre - und das eben auch früher als die Nitro. Bei mir ist das "Lebensende" meines Rechners aber auch absehbar, weshalb mich Langzeitsupport und die 2 GB nicht ganz so arg stören. Da war die Wahl dann leichter.
 

BlackAcetal

Software-Overclocker(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Ich habe meinen Beitrag noch ergänzt, du warst nur zu schnell. :D
Also bevor du dir eine Custom RX 480 + Wasserkühlung kaufst, würde ich mir an deiner Stelle die GTX 1070 angucken.
Ja trotzdem kommt mir die GTX 1070 am Ende teurer als 480+Wakü.
Uch glaube, dass die 1070 zuuuu viel Leistung für meine Bedürfnisse sind :ugly:
 
S

Schaffe89

Guest
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Dass deine Gainward so gut läuft, ist wohl auch nur eine glückliche Ausnahme
Wie kommst du darauf? Sämtliche GTX 1060 lassen sich auf ~2000 mhz takten die MSI GTX 1060 Gaming schaffte bei Igor von Tomshardware im Test sogar 2154mhz.
weil das PCB nicht für ausreichend hohe Spannungen ausgelegt ist...
Ne Spannung von 1,1 Volt maximal ist aber nicht besonders hoch, außerdem habe ich nur das Powertarget um 14% angehoben.
Wie auch immer, kann ich nicht nachvollziehen, aber irgendwann will ich gegen diese Pauschalbehauptungen ohne Quellenageben auch nix mehr sagen, da ist mir meine Zeit zu schade.
Außerdem müsste dirselbst auch völlig klar sein, dass ein 3+1 Phasendesign bei 120 Watt Karten völlig ausreichend ist.
 

seahawk

Volt-Modder(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Außerdem braucht Pascal wenig Spannung. Mehr Spannung bringt sehr wenig beim OC.
 

wolflux

Lötkolbengott/-göttin
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Ein knallharter Markt, hier bekommt man viel Karte aber die Gewinner werden die 300.00€ Mauer halten müssen.
 

spawa93

Freizeitschrauber(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Fehler im Artikel: gibt nur zwei Nitros, eine mit 4GB und eine mit 8GB. Letztere hat einen Boost bis 1342MHZ. Eine dritte gibbet nit.
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Gibt drei, 2x die 8GB Version eine OC Version und eine "normale".
 

Mitchpuken

Software-Overclocker(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Ich bin mir zu 99.99% sicher, dass die Namen laut Geizhals Nitro OC und Nitro OC+ sind/waren!
 

Unrockstar85

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Warum legt pascal in spielen mit async compute dann zu, anstatt zu stagnieren oder langsamer zu werden ?

Schonmal dir DX12 Games angesehen? Und nein Rise of the Bugraider ist kein DX12 Game, da der Pfad einfach mist ist. Futuremark traue ich auch ebenso nicht. Bisher verliert Pascal in DX12, sieht man schön an TW (Achtung BETA) und am Hitman. Und Sorry es ist zwar nicht mehr soviel wie bei Maxwell aber es ist immer noch Messbar. Pascal ist eine DX11 Architektur, vermutlich eben doch nur ein geshrinkter Maxwell.
Liebe Grünen, seht der Realität endlich mal ins Auge. Die NVs können kein DX12 AC.. Die Antwort ist auch ganz einfach: Könnte Pascal DX 12 AC, würde man ARK, Project Cars etc nicht die DX12 Patches zurückhalten. Und es kann nie eine Softwarelösung so gut funktionieren wie eine Hardwarelösung.

Wir haben also:
DX12 : Red better
DX11: Green better
Verbrauch: Green better
Leistung: "derzeit" Green better
Preis: Red better
Ram: Red better
Zukunfstsicherheit: Red better
Unterstützung von Industriestandards: Red better

Doch grade die Punkte: Leistung, Zukunfstsicherheit und RAM und ggf DX12 kann man wohl bei einer 300€ Karte ignorieren. Und wenn ich schon höre Leise Kühlung. Das ist das größte Fanboy Argument ever.. Denn die Generation vorher war auch in dem TDP Bereich und dennoch leise Kühlbar. Aber jetzt auf einmal nicht mehr? Leute werdet mal wieder objektiv und putzt die Brillen. Alleine für die 1070 Frechheit (980Ti Leistung zu 980 Preis) müsste man NV abstrafen. Aber scheinbar ist bei manchen Gaming ja lebenswichtig.
Bei manchen was hier geschrieben wird, möchte man sich am liebsten Fremdschämen.
Und zum Thema DX12 sage ich euch: Wenn die Pascal Asynchronous Computing kann, werden wir dieses Jahr viele DX12 Patches sehen wo man das sieht. Wenn sie es nicht kann (worauf es derzeit hindeutet) dann nicht. Und das Jahr ist zur Hälfte rum, also muss man sich beeilen.

@Framinator:
Ich glaube du solltest dich nochmal bei 3DC mit den Mikroarchitekturen auseinander setzen. NV passt sich AMDs GCN an.. nicht anders rum. Deswegen jammern die Nvidia Freunde in einem AMD Thread. Schau dir mal GCN (gibt es seit Tahiti) an und dann die NV Architekturen, ich denke, du kommst drauf ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Blizzard_Mamba

Volt-Modder(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Hoffentlich kommen bald die Tests von PCGH, Computerbase und co. denn bis jetzt steht die Nitro alles andere als gut da :(
 

DaHell63

BIOS-Overclocker(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Schonmal dir DX12 Games angesehen? Und nein Rise of the Bugraider ist kein DX12 Game, da der Pfad einfach mist ist. Futuremark traue ich auch ebenso nicht. Bisher verliert Pascal in DX12, sieht man schön an TW (Achtung BETA) und am Hitman.

Listen wir doch mal auf wie schlecht NVIDIA in DX12 Spielen ist.

Neuer PCGH-Benchmark: Hitman (DX12).PCGH 08/016
Hitman.jpg
Und darüber sind die GTX 1070/GTX 1080

Oder Warhammer.
Du darfst den intregierten Benchmark nicht mit dem Spiel verwechseln
Warhammer1.jpgWarhammer.jpg
Wo Du allerdings Recht hast, es ist BETA

Auch in Doom ist eine Custom GTX 980ti/1070/1080 schneller als alles was AMD zu bieten hat.
Eine Custom GTX 980 erreicht 141FPS in DOOM und auch wenn sie mit Vulkan nicht mehr viel dazu gewinnt, ist sie doch ausreichend schnell
Doom1.jpg

Es bleibt also festzuhalten, dass AMD gut von den neuen APIs profitiert.
Aber genauso muss man feststellen, dass NVIDIA keineswegs mit DX12/VULKAN unbrauchbar wird.
AMD kann eben die Lücke weiter schließen, was auch gut so ist
 

wiffl

PC-Selbstbauer(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Finde die Benchmarks gar nicht mal so eindeutig.
Zum einen hast du bei den anderen Karten weniger VRAM und zahlst 100€ drauf..
 

MF13

Freizeitschrauber(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Dass Pascal ein geshrinkter Maxwell ist und die Mehrleistung nur aus den deutlich höheren Taktraten resultiert, ist doch schon lange bekannt?
 

Thaiminater

Software-Overclocker(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Ich hab mir jetzt ne RX 480 Referenz und nen Accelero Xtreme IV bestellt ich hab einfach kein Bock mehr zu warten
 

xeonking

Freizeitschrauber(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

Ich hab mir jetzt ne RX 480 Referenz und nen Accelero Xtreme IV bestellt ich hab einfach kein Bock mehr zu warten

auch eine möglichkeit. der xtreme 4 ist wirklich brachial. der twin turbo 2 hätte aber wahrscheinlich auch ausgereicht, selbst wohl mit moderaten ocen.

gruß
 

Thaiminater

Software-Overclocker(in)
AW: Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ veröffentlicht: 320 Euro für 8 GiByte

auch eine möglichkeit. der xtreme 4 ist wirklich brachial. der twin turbo 2 hätte aber wahrscheinlich auch ausgereicht, selbst wohl mit moderaten ocen.

gruß

Naja eollte es halt leise und den kann ich dann auch bei Vega weiterbenutzen selbst wenn es ne 300 Watt Karte wird
Gruß
 
Oben Unten