• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Sammelthread] Monitor FAQ + TFT Empfehlungsliste 23 - 27 Zoll

InGoodFaith

PC-Selbstbauer(in)
Eine weitere Frage:
Lohnen sich 120/144Hz nur, wenn man diese auch erreicht, oder ist es dann eher schlecht, wenn di efps mal auf ~45 gehen?
 
TE
Painkiller

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Das steht doch alles im Thread! oO

Brauch ich für 120/144Hz auch 120/144FPS?

Dieser Mythos geistert schon eine Weile durch die Weiten des Internets. Einfach ausgedrückt: Nein! 120/144 FPS sind nicht nötig. Bereits im Desktop-betrieb merkt man die Vorteile eines 120/144Hz-Monitors. Das verschieben von offenen Fenstern zeigt das am deutlichsten. Natürlich ist es relativ sinnfrei sich von einem 120/144Hz-Monitor ein Wunder zu erwarten. Ein 120/144Hz-Monitor macht Spiele die ruckeln sicher nicht ruckelfrei. ;) Er ist also keine Wunderwaffe, wenn der heimische PC an seine Leistungsgrenzen gerät.

Allerdings ermöglicht er eine leicht flüssigere Bildausgabe, wenn Vsync aktiv und Triple-Buffering inaktiv ist. In diesem Betriebszustand können nur Bildraten ausgegeben werden, die ein glatter Teiler der Bildschirmfrequenz sind. Bei 60 Hz also 60 fps, 30 fps, 20 fps, 15 fps,... und bei 120 Hz 120 fps, 60 fps, 40 fps, 30 fps, 24 fps, 20 fps,... . Zwar wird die Anzeigedauer für jeden Frame neu ausgehandelt, so dass auch ein 60 Hz Display auf 59 Bilder in einer Sekunde kommen kann, im Zweifelsfall können die Zwischenstufen "40 fps" und "24 fps" beim 120 Hz Display aber den Unterschied zwischen gut und mittelmäßig spielbar bzw. gerade noch und unspielbar ausmachen.
 

squirrel

Schraubenverwechsler(in)
Hey, ich bin momentan auf der suche nach einem neuen Monitor. Ich hab mich gefragt warum der Asus vn247h nicht auf euerer Liste ist, so wie ich das verstehe, ist er noch ein bisschen besser als der vs248h.

Hat einer erfahrungen zum vn248h gemacht?


lg
 

ascendence

Schraubenverwechsler(in)
Hey leute,
habe mir jetzt den ASUS VG248QE herausgesucht, könnt ihr mir den empfehlen oder rät mir jemand von dem ab?
Vielleicht hat jemand Erfahrungen mit dem?

mfg
 
TE
Painkiller

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Der Asus ist einer der besten 144Hz Monitore. Wenn dein Schwerpunkt bei Gaming, insbesondere schnelle Shooter liegt, dann machst du mit dem Gerät nichts falsch. :)
 

Gamer090

PCGH-Community-Veteran(in)
Toller Guide Painkiller :daumen: Danke dir dafür, hast mir eine gute Entscheidungshilfe gegeben. :)
 

Aldrearic

Software-Overclocker(in)
Edit:
Gute Liste. Ich suche seit Tagen nach einem neuen Monitor, vielleicht ist der dabei.
 
Zuletzt bearbeitet:

Keleg

PC-Selbstbauer(in)
guter Post!
Es wäre cool wenn du bei deinen Monitor Vorschlägen noch die Reaktionszeit, Auflösung und größe einträgst dazu die Bildschirme in Preisklassen einteilst. Außerdem wäre vielleicht noch eine kleine Pro & Contra Auflistung für jeden Bildschirm nicht schlecht. Wäre der Hammer! :daumen:
 

dbilas

Software-Overclocker(in)
Ich bin aktuell auf der suche nach einem 27" und habe zwei Modelle von Asus gesichtet die mir optisch gefallen und anscheinend technisch auch ganz gut zu sein schein.

Da ich die frage bereits in einem anderen Thread gestellt habe und leider bisher noch keiner geantwortet hat, hoffe ich, das ich hier mehr Glück habe und zitiere mich mal selbst :)

Ich hätte mal eine frage an euch,
bin aktuell auf der suche nach einem 27" 1080p Monitor und bin auf zwei Modelle des Herstellers Asus gestoßen

MX279H und VX279Q
Ich kann von den Spezifikationen her keinen Unterschied ausmachen und wollte euch mal fragen worin sich die beiden Modelle unterscheiden (Außer von der Lackierung)?

Was für Bedeutungen haben die Bezeichnungen "MX und "VX"?
 

Arcbound

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Lässt sich beim Dell U2414H die Betriebsleuchte ausschalten, und wenn nein, stört diese sehr bzw. kann man sie einfach überkleben?

EDIT: Ok, laut Tftcentral Menü-Screenshots lässt es sich abschalten...
 
Zuletzt bearbeitet:

fatlace

Freizeitschrauber(in)
hey,

hat jemand erfahrung mit den benqxl2720z?

hab zurzeit einen samsung bx2450, der mir etwas zu klein ist und würde gerne auf einen etwas größeren wechseln, und 27" sollten es da schon mindestens sein, 29" oder 30" wären auch in ordnung, aber da ist die auswahl nicht so groß.

zocke überwiegend shooter wie cs go, bf4 und rennspiele wie asseto corsa.
bildschirm soll aber auch für die xbox one zum zocken genutzt werden.

falls die infos zum system gebraucht werden schreib ich die auch einfach mal auf^^
i7 2600k @ 4,6ghz
msi gtx 980

hatte auch mal über eine höhere auflösung nachgedacht, aber so viel unterschied sieht man beim zocken gegenüber 1080p nicht.
is jedenfalls meine meinung:D

villt habt ihr auch ein paar bessere bildschirme als tip für mich.
hab mir verschieden test durchgelesen, aber jetzt bin ich nur noch verwirrter als vorher:ugly:

budget sollten so 400-450 sein, gerne weniger, aber wen es da ein top angebot für 500euro gibt würde ich auch was drauflegen;)
 

Ishigaki-kun

PC-Selbstbauer(in)
Echt toller Thread hier. Habs mir fast alles durchgelesen im Startpost. Und dann auch einige andere Threads hier. Jetzt bin ich auch scharf auf die 144Hz-Technik bei den Monitoren!

Das was mich am meisten davon abhält ist mein Monitor. Wie lange halten denn normale LCD-Monitore so im Durchschnitt?
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Bei mir halten die 2-4 Monate:D.
Ne im ernst, einer meiner alten Monitore steht immer noch bei einer Freundin und der ist mittlerweile auch über 5 Jahre alt.
 

3-tium

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Danke für den guten Guide. Habe deshalb den Flatron IPS235P geholt. Es gibt schon einen großen Unterschied in den Farben beim IPS zum herkömmlichen TN Panel.
 

Cube

Freizeitschrauber(in)
Wie sieht es den mit mit Glare-Type-Displays? Suche nen neune Monitor da mein alter HP w2216 den arsch hochgemach hat :(
Hat jemand ne empfehlung für ein Monitor ab 22 Zoll und Glare-Type-Displays?
 

Ferix2x

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Kann mir jemand sagen ob AOC E2770SH 68,5 cm (27 Zoll zum gaming eignet. Kostet 150 bei Saturn

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 

Sh00rdy

PC-Selbstbauer(in)
Hallo zusammen! Bin gerade am überlegen was der nächste Monitor werden soll. Die Entscheidung soll zwischen dem Asus VG245H und dem AOC G2460PF fallen. Nur bin ich mir nicht sicher ob sich der Aufpreis zum AOC lohnt. Hab mit dem Hersteller auch noch keinerlei Erfahrungen. Gezockt werden zwar zum größten Teil shooter (z.b. BF 1, Overwatch), aber nicht auf ESL Niveau [emoji16]. Graka wird dann eine MSI RX 480 Gaming 8GB. Danke schonmal für eure Hilfe!
 

stimpi2k10

Kabelverknoter(in)
Da ich mir die 1080Ti gegönnt habe, bin ich natürlich auch auf der Suche nach einem neuen Monitor. Meine Vorstellung ist: 27" 4k Nvidia G-Sync und IPS. Deswegen habe ich mir den ASUS Asus ROG PG27AQ 68,6 cm (27 Zoll) Monitor bestellt. Nachdem ich ihn bekommen habe, hatte ich einen schönen Pixelfehler auf schwarz in der Mitte des Bildes. Kein Problem Asus gibt ja ne Garantie auf sowas. Danach musste ich feststellen, das 4k in Verbindung mit dem Displayport 1.2 nicht richtig funktionierte. Es gab sporadische Bildaussetzer (so für 1 sec kein Signal) Mit HDMI 1.4 auf 1080p kein Problem. Liegt wohl an der AMD R290x. Da ich allerdings nicht wusste, das Amazon keine Rechnungen mehr verschickt, habe ich den Monitor zurück geschickt.
Mein jetziger Monitor ist ein ganz alter 1080p Samsung TFT den ich mir nur geholt habe weil meine 21" Röhre schrott war. Jetzt überlege ich mir einen Monitor mit TN Panel zu holen, weil mir das IPS Panel bei Asus nicht so 100% überzeugt hat. Der Monitor war Top so ist das nicht und hätte ich den Pixelfehler nicht gehabt, dann hätte ich ihn behalten. Ich weiß nicht was ich machen soll. Denke darüber nach ein TN ohne G-Sync zu holen weil ich damit bestimmt auch zufrieden wäre oder doch nicht? Kann mich jemand mit IPS und G-Sync überzeugen? oder was meint ihr? Ich habe Jahre lang UnrealTournament mit meinem 150€ Samsung Gurkenheimer gespielt auf E-Sport Niveau
 

Shmendrick

Freizeitschrauber(in)
Um ehrlich zu sein hat man das Geld würd ich definitv immer nen IPS Panel kaufen,hatte jetzt Jahrelang nen IPS Panel und bin halt in Ermangelung der Kosten und weil ich 1ms und 144hz wollte jetzt bei nem TN Panel und muß sagen es kommt einfach nicht mit nem IPS Panel mit.

Spiele sehen Super aus keine Frage aber der rest auf nem IPS einfach besser.
 

new4Kgamer

Kabelverknoter(in)
Ich suche für meinen neuen High-Gaming PC (1080Ti) nun auch einen 27 Zoll 4k Gaming Monitor. Bin aber 1. hardware-laie und 2. kein profizocker. Möchte "einfach nur" das bestmöglichste Bild haben, also 4k (für Games wie Farcry, Fallout, GTA5 und co). Nun lese ich hier von so vielen Fremdbegriffen wie IPS, G-sync, TN Panel und co. Oh man. OLED hat gar keine Bedeutung dabei? Was würdet ihr mir empfehlen?
 

SYSOPONLINE

Schraubenverwechsler(in)
Da ich mir die 1080Ti gegönnt habe, bin ich natürlich auch auf der Suche nach einem neuen Monitor. Meine Vorstellung ist: 27" 4k Nvidia G-Sync und IPS. Deswegen habe ich mir den ASUS Asus ROG PG27AQ 68,6 cm (27 Zoll) Monitor bestellt. Nachdem ich ihn bekommen habe, hatte ich einen schönen Pixelfehler auf schwarz in der Mitte des Bildes. Kein Problem Asus gibt ja ne Garantie auf sowas. Danach musste ich feststellen, das 4k in Verbindung mit dem Displayport 1.2 nicht richtig funktionierte. Es gab sporadische Bildaussetzer (so für 1 sec kein Signal) Mit HDMI 1.4 auf 1080p kein Problem. Liegt wohl an der AMD R290x. Da ich allerdings nicht wusste, das Amazon keine Rechnungen mehr verschickt, habe ich den Monitor zurück geschickt.
Mein jetziger Monitor ist ein ganz alter 1080p Samsung TFT den ich mir nur geholt habe weil meine 21" Röhre schrott war. Jetzt überlege ich mir einen Monitor mit TN Panel zu holen, weil mir das IPS Panel bei Asus nicht so 100% überzeugt hat. Der Monitor war Top so ist das nicht und hätte ich den Pixelfehler nicht gehabt, dann hätte ich ihn behalten. Ich weiß nicht was ich machen soll. Denke darüber nach ein TN ohne G-Sync zu holen weil ich damit bestimmt auch zufrieden wäre oder doch nicht? Kann mich jemand mit IPS und G-Sync überzeugen? oder was meint ihr? Ich habe Jahre lang UnrealTournament mit meinem 150€ Samsung Gurkenheimer gespielt auf E-Sport Niveau

Stehe genau vor dem gleichem Problem. Früher hat man durch Skill die ESL gerockt. Nun gewinnt die Hardware ^^
Habe auch einen neuen Computer mit einer GTX 1080 und bin auf der Suche nach einem neuen Monitor. Meine Vorstellung liegen ebenfalls bei 27" 4k Nvidia und G-Sync. Ob es dabei ein IPS Panel sein muss weis ich nicht... Kein Plan ob sich dort der Aufpreis wirklich lohnt. Da ich meistens eh nur CS:GO zocke könnte man statt IPS auch einen 240Hz Monitor nehmen :)
Beispielsweise diesen:
Acer Predator XB272 69cm Monitor schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehor

Allerdings ist dann wieder keine 4k gewährleistet?! Das es so kompliziert sein kann einen Monitor zu kaufen, hätte ich nie gedacht :D

So nun gerade folgendes Gerät bestellt. Bin sehr gespannt :) Wenn man bis morgen bestellt, bekommt man sogar noch Cashback! Bin gespannt ob mir das ohne die 144Hz dafür aber 4K zusagt... habe gerade ein längeres Gespräch mit Acer geführt und mir die Vor und Nachteile aufzeigen lassen.

Acer Predator XB281HKbmiprz 71 cm Monitor schwarz/rot: Amazon.de: Computer & Zubehor

Update:
Habe das Gerät gegen diesen getauscht.

ACER Predator XB271HUAbmiprz 27 Zoll Gaming Monitor (1x HDMI, 1x DisplayPort, 1x USB 3.0 Hub (1x up 4x down), 1x Audio Out Kanäle, 1 ms Reaktionszeit)
Produkttyp: Gaming Monitor, Bildschirmdiagonale (Zoll): 27 Zoll, Bildschirmauflösung: 2.560 x 1.440 Pixel, Bildverhältnis: 16:9, höhenverstellbar: Ja, 3D: Nein, Helligkeit: 350 cd/m², Paneltyp: TN (Twisted Nematic), Bildschirmdiagonale (cm): 68.6 cm, Bildschirmdiagonale (cm/Zoll): 68.6 cm / 27 Zoll

Somit habe ich einen Monitor mit guter Auflösung in 27 Zoll mit 165Hz und GSYNC. Dazu 75€ Cashback!
 
Zuletzt bearbeitet:

Atomix

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Aktuell nutze ich ein DVI Kabel, habe ich Vorteile wenn ich auf DisplayPort umsteige?
Monitor ist ein Office Modell, beide Anschlüsse sind ja digital oder?
 

bumi

PC-Selbstbauer(in)
Ich bin aktuell auch auf der Suche nach einem neuen Monitor und stehe etwas wie der Ochs vor'm Berg.

Aktuell habe ich einen BenQ G2420HDB mit TN Panel und 60Hz und war damit soweit eigentlich auch immer zufrieden. Dennoch möchte ich mal die nächste Evolutionsstufe mit Freesync miterleben.

Dabei stellt sich mir noch eine Frage:
24" oder 27"? Mein Tisch bietet für einen 24" grundsätzlich gut Platz, 27" würden schon eng werden, aber es würde gehen. Zudem gibt es nicht allzu viele Titel die meine Kiste in 1440p stemmen kann, weil CPU und GPU halt limitieren.

Zwar ist spätestens bei Ryzen 2 mal ein Wechsel geplant, aber es eilt noch nicht. Somit stellt sich mir die Frage, ob es Sinn macht, bereits jetzt in 27" zu investieren, wenn ich danach sowieso fast nur in 1080p spiele. Sieht das dann nicht schei**e aus bei ca. 40cm Sitzabstand? Und wer weiss, wann tatsächlich auch eine neue GPU kommt bei mir...


Spezifisch hätte mir der Samsung C24FG70 gefallen, allerdings benötigt dieser dank seiner Konstruktion etwas viel Platz in der Tiefe, das wird für die Tastatur bereits eng vorne dran.
Dann bin ich auf den Samsung C24FG73 gestossen, der auf dem Papier ebenfalls sehr gut aussieht und auch kein Vermögen kostet. Allerdings finde ich weder Tests noch Nutzererfahrungen dazu.

Den oft erwähnten AOC G2460PF hab ich mir auch angesehen, scheint für seinen Preis ganz ok zu sein, "glänzt" allerdings durch sehr krasse Bildschirmhelligkeit die man fast auf 0 runterregeln muss.

Falls ihr euch fragt: wieso hab ich mir 2 Curved Samsung rausgesucht? Purer Zufall. Ich brauch es nicht curved, hab noch nie mit curved gespielt. Auch Samsung ist Zufall. Die Marke ist mir absolut scheissegal, aber die Monitore sehen auf Papier und in Tests (zumindest der erste) recht gut aus, v.a. für das Geld.

Bei meiner gestrigen Suche bin ich noch auf diese 4 gestossen:
BenQ Zowie XL2730
ASUS MG248Q
ASUS MG279Q
Viewsonic XG2401

Alle 4 machen einen guten Eindruck, Tests attestieren ordentliche Bildqualitäten trotz TN-Panel sowie gute Eigenschaften um damit ordentlich spielen zu können. Der 24er Asus ist mir dabei eigentlich am sympathischsten durch seinen Preis, die beiden 27er wären preislich mini absolute Schmerzgrenze - und wirklich nur dann eine Überlegung wert, wenn ich trotzdem weiterhin auf 1080p spielen könnte ohne gleichen Augenkrebs zu bekommen. Denn eine WQHD fähige GPU kommt sicher erst in 2-3 Jahren in meinen Rechner.
Allerdings fände ich das Design des BenQ einiges dezenter, würde mir eigentlich besser gefallen. :-/


Edit: tiefere Recherche attestiert dem ASUS MG248Q gröbere Schnitzer wenn Freesync aktiviert wird - viele raten von diesem Monitor ab. Beim MG279Q gehen die Meinungen ebenfalls auseinander, viele Käufer berichten von starkem Backlightbleeding, andere wiederum können nichts dergleichen feststellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ToflixGamer

Freizeitschrauber(in)
Ist die Produktqualität bei Samsung, was Monitore betrifft, eigentlich so schlecht, wie man öfters in versch. Foren liest?

Die Quantum-Dot-Displays lesen sich von den Specs her ziemlich gut, auch ein VA-Panel mit 1ms Reaktionszeit ist ja eigentlich eher selten. Allerdings scheinen die Geräte ja, wenn man den Berichten glauben darf, kurz nach Beendigung ihrer Garantiezeit den Geist aufzugeben... ist da was dran?
 

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
Ist die Produktqualität bei Samsung, was Monitore betrifft, eigentlich so schlecht, wie man öfters in versch. Foren liest?

Die Quantum-Dot-Displays lesen sich von den Specs her ziemlich gut, auch ein VA-Panel mit 1ms Reaktionszeit ist ja eigentlich eher selten. Allerdings scheinen die Geräte ja, wenn man den Berichten glauben darf, kurz nach Beendigung ihrer Garantiezeit den Geist aufzugeben... ist da was dran?

Mein alter 1080p 60hz Samsung Monitor mit PLS Panel funktioniert nach 5 Jahren immernoch super. Ich glaube mal dass viele Firmen Samsung nicht mögen oder Montagsmodelle bekommen haben.

Ich suche ja grade auch einen neuen 4k Monitor/ TV mit über 30 Zoll. Aber das einzige was als Rückmeldung kommt, ist einen 55 Zoll Oled TV für 2k€ zu kaufen:(
 

Kel

Freizeitschrauber(in)
Sollte dieser Sammelthread nicht mal geschlossen werden oder neu eröffnet? Angepinnt aber über 2 Jahren nichts neues.
 
Oben Unten