• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Samasung Evo 970 EVO Plus wird in der Datenträgerverwaltung nicht angezeigt

Vector472

Kabelverknoter(in)
Hallo Leute,

hab mir eine neue M2. SSD gekauft und diese wird mir im BIOS von MSI problemlos dargestellt. In Windows hingegen wird mir angezeigt, dass es sich um ein Laufwerk handelt, jedoch kann ich dieses Laufwerk weder initialisieren noch den alten Speicherplatz-Pool löschen, weil es diesen nicht gibt. Im System wird mir seltsamerweise auch nur das erste Laufwerk (via SATA) angezeigt. Im vorherigen System bzw. mit einem anderen Board (Gigabyte B550 Gaming X V2) wurde das 2. Speichermedium sofort erkannt und konnte diese in Windows aktivieren.

Relevante Hardware:
Ryzen 5 5600x
MSI MPG B550 Gaming (mit aktuellstem BIOS)
Crucial CT275 256 GB SATA SSD (Windows 10 frisch aufgesetzt)
Samsung 970 EVO Plus 500 GB

Das Laufwerk befindet sich im ersten M2 Port. Im BIOS ist alles auf automatisch gestellt. Ich hab gehört, dass ich unter "Speicherplatz verwalten" einen neuen Pool erstellen oder sogar löschen soll, aber da wird mir nix angezeigt.

Weiß da jemand weiter?
 

Anhänge

  • Screenshot 2021-03-26 111610.png
    Screenshot 2021-03-26 111610.png
    3,2 KB · Aufrufe: 26
  • Screenshot 2021-03-26 111531.png
    Screenshot 2021-03-26 111531.png
    27,2 KB · Aufrufe: 31
  • Screenshot 2021-03-26 111648.png
    Screenshot 2021-03-26 111648.png
    25,7 KB · Aufrufe: 27

teachmeluv

PCGH-Community-Veteran(in)
Servus!

Bitte zuerst die Belegung prüfen. Das hier sagt das Handbuch:

  • M2_1 slot (from AMD Processor)

    • Supports PCIe 4.0/ 3.0 x4

    • Supports SATA 6Gb/s

    • Supports 2242/ 2260/ 2280/ 22110 storage device
  • M2_2 slot (from AMD B550 chipset)

    • Supports PCIe 3.0x4

    • Supports 2242/ 2260/ 2280 storage device

Sofern das alles korrekt ist, starte bitte mal die Eingabeaufforderung als Administrator und führe folgendes aus:

- diskpart
Sobald das gestartet ist, steht am Anfang der Kommandozeile "DISKPART" statt "Windows\system32"

Dann bitte den Befehl "list disk" ausführen und einmal posten, was dort angezeigt wird.


Desweiteren:

- welche BIOS Version ist installiert? Führe ggf. ein Update durch. Auch wenn die Changelogs streckenweise wenig Infos geben bzw. keine Relevanz zu deiner Thematik haben, kann esich dadurch etwas ändern/verbessern
 
Oben Unten