• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ryzen 7 3700X 50°C im Idle unter Win 10 aber nur 35°C im BIOS?

erik4tw

Schraubenverwechsler(in)
Ryzen 7 3700X 50°C im Idle unter Win 10 aber nur 35°C im BIOS?

Hallo,

ich habe mir kürzlich einen neuen PC gebaut. Folgende Spezifikationen:

CPU: AMD Ryzen 7 3700X
Kühler: Boxed Kühler
Mainboard: MSI MPG X570 Gaming Plus
Gehäuse: Lian-Li PC-O11 Dynamic
Lüfter: 6x Corsair LL 120 RGB
(der Rest dürfte für mein Problem ja nicht so relevant sein)

Problem: Der Prozessor wird unter Windows 10 meiner Meinung nach auffällig warm. Bereits im Idle, also einfach nur Windows gestartet, hat die CPU laut CPUID HWMonitor konstant 45 - 55 Grad trotz quasi Null Auslastung (siehe Screenshot). Der CPU-Kühler dreht mit etwa 1800 RPM. Die sechs Gehäuselüfter mit je 900 RPM. Mir ist klar, dass der Boxed Kühler nicht so stark ist wie ein Cooler Master, Dark Rock und wie sie alle heißen. Aber diese Werte finde ich dennoch etwas hoch.

Das verrückte ist, dass die CPU im BIOS deutlich kühler zu sein scheint (siehe Screenshot): Da werden konstant 30 - 40 Grad gehalten. Sprich also, erst wenn Windows 10 geladen ist, scheint sich das gute Stück zu erwärmen. Habe kein Overclocking o.ä. aktiviert und im BIOS sind alle Werte auf Standard. Die Fan speed control erfolgt ebenfalls übers BIOS, die entsprechende Kurve findet ihr auch im Screenshot (sind die Standardwerte).

Wenn die CPU dann auch nur ein bisschen belastet wird, sieht es noch heißer aus: Beim GTA V (offline) zocken ist sie laut Task Manager konstant zwischen 20% und 30% ausgelastet, also eigentlich nicht sehr stark. Das Game ist ja jetzt auch nicht mehr das Neueste. Dennoch steigt dann die Temperatur auf 65 - 75 Grad an. Der Kühler dreht dann entsprechend schneller und lauter (ca. 2500 RPM). Auch diese Temperatur finde ich recht hoch für so eine vergleichsweise geringe Auslastung.
Gerade beim Zocken hört man den Lüfter dann dauerhaft, was schon etwas nervig ist.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Bin da jetzt kein Experte, aber normal ist das doch nicht oder?

BIOS ist natürlich aktuell und den AMD Chipset Driver habe ich installiert.

Danke schon mal und VG
 

Anhänge

  • hwmonitor.png
    hwmonitor.png
    48,1 KB · Aufrufe: 114
  • MSI_SnapShot.png
    MSI_SnapShot.png
    158,8 KB · Aufrufe: 157

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Ryzen 7 3700X 50°C im Idle unter Win 10 aber nur 35°C im BIOS?

Der Prozessor wird unter Windows 10 meiner Meinung nach auffällig warm.

Nein, wird er nicht. Das Verhalten ist für Ryzen3000 normal.
Lösung für dein Lüfterproblem: Stelle die Steuerung so ein dass alles unter 80°C CPU Minimaldrehzahl bleibt. Thema erledigt^^.

Das Thema haben wir mehrfach täglich, warte ich suche grade die Erklärung raus... hier (speziell für dich: Im BIOS ists kühler weil da kein Boost aktiv ist):
https://extreme.pcgameshardware.de/prozessoren/565643-ryzen-5-3600-81-grad.html#post10268516
 
G

gekipptes-Bit

Guest
Deine Grafikkarte verschränkt die Arme und lacht dich im Zerofanmodus frech bei ca.40-55Grad im Idle an.
Würden die Grafikkartenlüfter mit ca.750U/min im Idle mitlaufen wär alles viel kühler im Innenraum und bei den Komponenten.
 

Eyren

Freizeitschrauber(in)
AW: Ryzen 7 3700X 50°C im Idle unter Win 10 aber nur 35°C im BIOS?

Ja deine CPU ist im Windows wärmer als im BIOS.

In Windows muss sie ja etwas machen z.b. Firewall verwalten, Treiber schubsen etc. sprich mehr Last als im BIOS.
 
TE
E

erik4tw

Schraubenverwechsler(in)
AW: Ryzen 7 3700X 50°C im Idle unter Win 10 aber nur 35°C im BIOS?

Danke euch allen. Hätte tatsächlich nicht gedacht, dass diese Temperaturen normal sind. Aber hab jetzt die Speed Control entsprechend angepasst und auch die GPU Lüfter pusten jetzt ein bisschen. Wärmer als 80 bis 85 Grad wird er beim Zocken tatsächlich kaum, von daher denke ich, dass das "Problem" nun gelöst ist =)
 
Oben Unten