• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

RV800 noch im 4 Quartal ?

potzblitz

Software-Overclocker(in)
Da die HD 4xxx noch im Juni also 2 Quartal erscheinen soll ist es doch möglich das zum Jahresende noch die ersten HD5xxx (RV800) erscheinen da AMD/ATI gehörig unter Druck stehen.
Jedoch Denke ich das kein DDR5(wie desöftern zu Lesen ist) zum Einsatz kommt sondern DDR4 evt. 45nn und DX11.
 

Lee

BIOS-Overclocker(in)
Sag mal, ist das nicht ein wenig zu optimistisch? Ich meine. Eine neue Generation von GPUs bringen AMD/NV meistens im 1 Jahres Takt raus. 2 Quartale sind imo viel zu früh. Vllt wird es eine leicht verbesserte Form des R700 werden (siehe R600 zu RV670) aber garantiert keine neue Gen.
 

Overlocked

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Da kann ich nur zustimmen-> wahrscheinlich können wir auf den RV800 bis Ende des nächsten Jahres warten. Wahrscheinlich ist auch, dass dieses Mal vielleicht gleich gedacht wird und dann nicht so eine pseudo Generation rauskommt:)
 

Pokerclock

Moderator
Teammitglied
Sowas kurzfristiges gibt es eigentlich nur, wenn man mit der Entwicklung zwar durch aber mit der Produktion Probleme hat. So war das mit den X1800-Karten. Bis zu den X19x0 Karten verging nur ein halbes Jahr. Allerdings war da der Sprung nicht soo groß.
 
TE
potzblitz

potzblitz

Software-Overclocker(in)
Zumindest wird man da schon mehr Einzelheiten über die GPU wissen evt. Kartenausführungen (Speicher,- anbindung etc.)

Wenn man jedoch die News von Heute auf PCGH sieht das die Produktion laut Fudzilla schon angelaufen ist und alles glatt läuft.....:gruebel:

http://www.fudzilla.com/index.php?option=com_content&task=view&id=6721&Itemid=1

Vielleicht wird es auch erstmal ein Papiertiger und die Verfügbarkeit ist dann im 1/2 Quartal 2009.

Optimismus muß sein :D
 

CloudCrunsher

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Da die HD 4xxx noch im Juni also 2 Quartal erscheinen soll ist es doch möglich das zum Jahresende noch die ersten HD5xxx (RV800) erscheinen da AMD/ATI gehörig unter Druck stehen.
Jedoch Denke ich das kein DDR5(wie desöftern zu Lesen ist) zum Einsatz kommt sondern DDR4 evt. 45nn und DX11.
1.
DDR4 undDDR5 wirds NIEMALS sein
höchstens GDDR4 oder GDDR5
2. heißt es 45 nm
3. ist TSCM grade mal auf 55 nm umgestiegen - eh die 45nm hinbekommen vergeht locker noch 1 jahr
4. Ist wie schon bekannt DX11 für raytracing zuständig - und ist keine Grafik API!


Bitte das nächste mal:
Weniger Alkohol Drinken :ugly:
Oder besser informieren :)
 

Kreisverkehr

BIOS-Overclocker(in)
öhm, ich bin schon überascht, dass der R700 schon so früh das Licht der WElt erblicken darf und der soll dann doch mal schön Fuß fassen.

WEnn man den R800 schon in Warteschlange hat, warum sollte ich dann nicht dessen Verbesserungen, Erungenschaften in den R700 einabuen und nen Monat warten.
2009 soll er kommen, damit man bei den HD4xx0 noch etwas Zeit zum optimieren hat und das Produkt nicht gleich abserviert.
 

Kreisverkehr

BIOS-Overclocker(in)
naja, seit dem aufkommen des G80 hat sich doch nix geändert...Nur die Preise müssen noch sinken, um die 9600Gt zu shclagen... Ein P/L-Tipp sondergleichen ... je nach optimierung des Vertigungsprozesses seitens TSCM udn die können beim Massenmarkt richtig zuschlagen.

Wenn der R700 ein Kracher wird, haben die schon mal einen Zeitvorteil und die -aufrüster kaufen sich dann den R700 ...
 

push@max

Volt-Modder(in)
Gibt es nach dem Release der HD4000 Series schon irgendwelche Informationen über den Nachfolger und ein Erscheinungsdatum?
 

px2

Freizeitschrauber(in)
angeblich soll er 1000 shader besitzen, was ich aber für zu wenig halte, immerhin hat der rv770 schon 800
würd sagen so 1200 sind realistisch

achja wie kommt ihr bitte drauf das der r800 dx11 fähig sein soll?

das wär doch reine transistoren verschwendung.
dx10 ist noch nicht mal bei allen programmierern angekommen
 

push@max

Volt-Modder(in)
achja wie kommt ihr bitte drauf das der r800 dx11 fähig sein soll?

das wär doch reine transistoren verschwendung.
dx10 ist noch nicht mal bei allen programmierern angekommen

Hab das mal irgendwo gelesen, allerdings war das wahrscheinlich ein Gerücht...vielleicht will man aber Nvidia wieder einen Schritt vorraus sein, die noch nichteinmal DX10.1 haben.
 

Las_Bushus

Freizeitschrauber(in)
dazu sag ich nur wlan draft-n.......

aber ich glaube das der neue chip erst anfang nächsten jahres kommen wird, es sei den nvidia bringt eher noch einen totalen "killer" raus, dann werden die wahrscheinlich noch dieses jahr den neuen chip rauslassen...
 
TE
potzblitz

potzblitz

Software-Overclocker(in)
... TechArp erfahren haben, dass Microsoft mit der DirectX 11 API auf Ray-Tracing setzt...Ende 2008 soll im Gespräch sein. Die Entwicklungszeit würde relativ kurz ausfallen, da Intel die meiste Arbeit bereits erledigt hat.....

PCGH News
 

px2

Freizeitschrauber(in)
raytracing ist auch auf der graka möglich, geht nur um entsprechende optimierungen.

Außerdem bis ne CPU Raytracing in echtzeit berrechnen kann vergehen noch ein paar Järchen.

Außerdem ein komplett neu entwickelter Chip, der wahrscheinlich (oder auch nicht (die Gerüchteküche ist sich in diesem punkt nicht einig)) auf ner komplett neuen architektur basiert, in nem halben jahr zur Marktreife bringen?

Ja ne is klar, so viele Ingeneure hat AMD nicht mal, da müssten sich schon die Chipplaner von AMD, Intel und Nvidia an einen Tisch sitzen und dann wärs nicht sicher.

Hinzu kommt das AMD den Chip, zumindest für die Serienproduktion nicht im eigenen Werk produziert, und somit auf TSMC angewiesen ist, die erstmal den 40nm Prozess in Gang bringen müssen.

45nm halt ich für unwahrscheinlich, da der Leistungssprung zu gering wäre,l lieber noch ein oder zwei Monate länger warten und dafür nen richtigen Knaller vom Band laufen lassen.

Kurzum: wir müssen froh sein wenn der Chip 2008 überhaupt noch sein Tape-out hinter sich bringt, ich glaube eher an März 2009 für Serienproduktionsbeginn
 

General Quicksilver

Freizeitschrauber(in)
raytracing ist auch auf der graka möglich, geht nur um entsprechende optimierungen.

Ich glaube ich habe irgenwo mal gelesen, das in der Techdemo "Whiteout" von AMD die Spiegelungen in den Eiskristallen an der einen Stelle mit Hilfe von Raytracing berechnet wurden, und die Demo war ja schon für die HD 2900 Xt...:wow:
 

px2

Freizeitschrauber(in)
ja is e jetzt schon möglich, und das sogar in echtzeit. Allerdings wird man die ganze sache trotzdem noch etwas optimieren müssen, damit das flüßig läuft
 

Robär

BIOS-Overclocker(in)
Ich glaube ich habe irgenwo mal gelesen, das in der Techdemo "Whiteout" von AMD die Spiegelungen in den Eiskristallen an der einen Stelle mit Hilfe von Raytracing berechnet wurden, und die Demo war ja schon für die HD 2900 Xt...:wow:

Alle auf der R600 basierenden Karten sprich HD2xxx, HD3xxx und HD4xxx unterstützen Raytracing, iwo hab ich das gelesen, aber finden...
 

troppa

Software-Overclocker(in)
Alle auf der R600 basierenden Karten sprich HD2xxx, HD3xxx und HD4xxx unterstützen Raytracing, iwo hab ich das gelesen, aber finden...

Prinzipell schon, nur die Whiteout demo ist nicht raytraced. Raytracing und Rasterisierung funktionieren meinens Wissens nicht zusammen. (Mal abgesehen von dem uralten Raycasting und Voxel)

Die neue Spider-Demo für die RV770 ist allerdings raytraced.
 

General Quicksilver

Freizeitschrauber(in)
Prinzipell schon, nur die Whiteout demo ist nicht raytraced. Raytracing und Rasterisierung funktionieren meinens Wissens nicht zusammen. (Mal abgesehen von dem uralten Raycasting und Voxel)

Die neue Spider-Demo für die RV770 ist allerdings raytraced.

Ich habe irgendwo mal eine relativ ausführlichen Bericht zur Whitout-Demo gelesen, da stand drin, das die Spiegelungen in den Eissplittern mittels Raytracing berechnet wurden....

Habs gefunden: http://ati.amd.com/developer/gdc/2007/ArtAndTechnologyOfWhiteout(Siggraph07).pdf
Seite 48/49

"Reflecting Ruby
- Ruby`s reflection in the ice is dynamically ray traced
(...)
-12 rays (samples) cast per pixel in a cone arrangement
(...)"

Warum sollen eigentlich Rasterisierung und Raytracing nicht zusammen funktionieren?:wow:
 

niLe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Weil es zwei komplett unterschiedliche Verfahren zur Bilderzeugung sind..du kannst nicht einen Teil einer Szene "rasterizen" und einen anderen, davon abhängigen Teil, raytracen.
 

px2

Freizeitschrauber(in)
sollte eigentlich kein problem sein
ich weise den raytracing samples einfach nur gewisse pixel zu die damit berrechnet werden, ist sozusagen raytracing das nicht zu ende "gedacht" da man den Strahl anstatt in weiter zu verfolgen einfach fallen lässt
 

General Quicksilver

Freizeitschrauber(in)
sollte eigentlich kein problem sein
ich weise den raytracing samples einfach nur gewisse pixel zu die damit berrechnet werden, ist sozusagen raytracing das nicht zu ende "gedacht" da man den Strahl anstatt in weiter zu verfolgen einfach fallen lässt

Ich denke auch, dass das kein Problem sein sollte, nur weils unterschiedlich ist, heißt das noch lange nicht, das es nicht zusammen funktionieren kann.:daumen:

Edit: habt ihr überhaupt mal das den Link in meinem letzten Beitrag euch auf der besagten Seite angesehen?
 
Oben Unten