• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

RGB & Gehäuse Fragen.

notmikey

Schraubenverwechsler(in)
Moin,
Ich hätte da einmal eine Frage,. :D

Ich habe aktuell das Gehäuse Corsair x680 und bin relativ unzufrieden mit mittlerweile und habe mich daher entschlossen mir eventuell das Lian Li PC-O11DW Dynamic Midi-Tower gehäuse zu kaufen.
Da es komplett Plank ist & nicht wie das x680 schon bereits" RGB Steuerung " hat, Wollte ich mal nachfragen wie ich es am Besten anstelle am Ende 9 Lüfter anzuschließen.
Die Lüfter die ich im Ausblick habe wären die iCUE QL120 RGB ..

Danke für Hilfe & Antworten. :)
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Du musst die entsprechende Hardware mitkaufen, wenn du die RGB regeln willst.
Bei Corsair brauchst du den Commander Pro Controller.
 

DarkRiider

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Genau, wie mein Vorgänger bereits gesagt hat, brauchst du für die RGB Steuerung von Corsair extra Hardware, weil dieser Hersteller komplett Mainboard unabhängig seine RGBs geplant hat. Für die allgemeine Kontrolle ist der Commander Pro die Wahl des Tages. Da du aber 9 Lüfter haben möchtest, der Commander Pro aber nur 6 Lüfter über die PWM Steuerung steuern kann, brauchst du schon einen zweiten Commander Pro oder du nimmst Splitter sodass du mehr Lüfter über einen Anschluss steuern kannst aber da gibt es gespaltene Meinungen ob man das machen sollte und ob das nicht irgendwann irgendwie zu Problemen führen könnte.
Ich würde einfach einen zweiten holen. Pro Commander Pro hast du auch 2 LED Channel an denen du jeweils ein LED RGB Hub anschließen kannst. So kannst du also maximal 12 RGB Geräte über einen Commander Pro leuchten lassen und 6 Lüfter PWM steuern.

Aber darf ich denn fragen, wieso du mit dem Gehäuse unzufrieden bist? :)
 

pseudonymx

Software-Overclocker(in)
bei den 3er packs von den QLs isn controller dabei... allerdings nur mit 6 RGB anschlüssen .... kann man aber auch mit Splittern lösen (z.b immer 3 lüfter an 3er splitter dann an den controller.... gibt auch 6 fach RGB splitter... das PWM signal kann man entweder über nen PWM controller oder mit splittern direkt übers Board steuern
 

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
Du musst die entsprechende Hardware mitkaufen, wenn du die RGB regeln willst.
Bei Corsair brauchst du den Commander Pro Controller.

Ich meine Mein Aquaero 6 hat auch einen Corsair RGB Header
Ne falsch, für das Aquaero gibt es ein Zusatzmodul für Lüfter und RGB mit Corsair Stecker

Das Corsair node Pro kann ich nur bedingt empfehlen. bei kauf hat es die RGB einstellungen gespeichert auch ohne Start der Software. Nach dem Firmwareupdate hat er wärend des start´s regenbogen gezeigt und erst nach öffnen der Software die Voreinstellung übernommen.
Corsair hatte dazu nur eine lala antwort- einschicken. Aber scheinbar war es gewollt. Gut das dies kleine Ding nen Firmware-reset knopf hat.

Angeschlossen an einen USB 2.0 Verteiler/splitter funktioniert er auch nicht mehr jedenfals nicht bei meinem Aquaero Hubby. Ob das an der fehlenden Kabelreihe im Zulauf zum Hubby liegt, weiß ich nicht denn der Zusatzstrom ist drann. Wie sich das alles beim Commander Pro verhält weiß ich nicht. allerdings weiß ich das er ziemlich groß ist. mein Kumpel ist nicht so zufrieden damit er hat ihn für seine RGB Lüfter und Stripe´s

Edit
Splitty4 -4x Corsair RGB/Lüfter

Nur so als idee. Das Aquaero ist zwar sehr teuer aber für bestimmte einsatzzwecke einfach unschlagbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten