• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Review] QPAD MK-85 - mechanische High-End-Gamer-Tastatur

TE
Myrkvidr

Myrkvidr

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Dann schau dir doch vielleicht mal die "kleine" QPAD MK-50 an. Die hat keine Beleuchtung und keine Makro-Software, aber ist immer noch ne sehr gute Tastatur und deutlich günstiger als die MK-85 :)
 
TE
Myrkvidr

Myrkvidr

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@moparcrazy: Ich hab mir jetzt nochmal ein Keycap einfach ganz intensiv angesehen und befühlt. Ich hab zwar etwas Hornhaut auf den Fingekuppen, aber das Gefühl sollte trotzdem reichen.
Die Keycaps sind (das kann man von unten sehen) eigentlich weiss und mit einer speziellen, ziemlich griffigen Schicht versehen worden. Es fühlt sich so an, als würde die Schicht da, wo die Buchstaben sind, leicht unterbrochen sein. Ist also wohl mit dem Laser nach dem Beschichten eingraviert worden aka "laser engraved".

Von unten kann man an der Stelle des Buchstabens Licht durschimmern sehen, weil hier einfach nur keine Beschichtung auf der Oberseite ist.

Sorry, da hätte ich jetzt auch echt früher drauf kommen können, mir ein Cap nochmal intensiv anzusehen, aber ich stehe ganz gerne mal total auf dem Schlauch und brauch dann mal gern etwas länger ;)
 

danomat

Software-Overclocker(in)
Alte zurückgeschickt. Neues de layout da. Echt genial.
Und dieses tippgeräusch könnt ich glatt zum einschlafen hören.
Was ich ein bisschen vermisse ist eine verschiebbare handballenauflage. Das hatte meine alte saitek gaming. Aber dieser punkt steht in keinem verhältnis zum rest. Wenn ich jetzt noch paar nützliche makros finde ist einfach alles perfekt an dem brett.

Danke nochmal für deine review. Die hat mich von der zibal weggelockt
 
TE
Myrkvidr

Myrkvidr

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich steh auch voll auf das Geräusch :) Man kann sich auch O-Ringe bestellen, um das leiser zu machen, aber ich find es einfach nur schön so :)

Aber keine Frage - die Zibal ist auch eine richtig gute Mecha, bietet aber eben weniger Ausstattung (keine Makros etc.).
 

moparcrazy

Software-Overclocker(in)
Nochmal zu den Keycaps.
Wenn man das soooo einfach erkennen könnte... Nochmal die zwei Möglichkeiten:
1. Milchig weißer Key - Schwarz beschichtet - Gummiert - Schutzschicht - erst jetzt Gelasert.
Oder:
2. Milchig weißer Key - Schwarz Dey Sublimiert - Gummiert - Schutzschicht - auch erst jetzt Gelasert.
Also, Gelasert sind die so oder so. Bei einem "normalem" Dey Sublimierten Key lässt sich das meist so erkennen, bei dieser "speziellen" Art aber leider nicht. Hier hilft nur die Info vom Hersteller oder das Mechanische zerstören eines Key's. Ich gehe aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit von einem Dey Sublimierten Key aus!;)
 
Zuletzt bearbeitet:

moparcrazy

Software-Overclocker(in)
Jupp, eine Dey Sublimierte Beschriftung ist fast nicht tot zu kriegen.:daumen: Allerdings hat das keinen Einfluss auf die Gummierung, eine Gummierung hat sich in der Vergangenheit nie als sonderlich haltbar herausgestellt.:daumen2:
Aber vielleicht hilft ja da die Schutzschicht.:devil:
 

Tassadar

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Boah, meine MK-85 mit Brown-Switches ist auch endlich da - nach fast 2 Wochen Lieferverzögerung.
Tippgefühl ist schon klasse, da könnte man sich dran gewöhnen! Aber kann es sein, dass die Switches erst ein bisschen "Eingetippt" werden müssen? Einige fühlen sich am Anfang doch etwas hakelig an; ich glaub die Tasten, die ich schon öfter benutzt habe, sind schon besser geworden.

Was mich ein bisschen stöhrt, sind die hellen Status LEDs - da hätten es etwas dunklere sicher auch getan.

Und ich hätte noch ne Frage zu den Profilen: Kann man die auch einer bestimmten .exe zuweisen? Habe noch keine solche Funktion gefunden.
 

danomat

Software-Overclocker(in)
Hier eine kleine hilfe.
Man muss einer datei eine tastenkombination zuweisen. Dann einfach den makro mit den tasten erstellen.
http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Create-keyboard-shortcuts-to-open-programs

Richtig komplexe makros kann man erstellen wenn du mit dem tipp hier eine von dir programmierte batchdatei startest. Allerdings gehört hier schon weng programmierkunst dazu. Sollte mal ein thread zu den nützlichste. Erstellt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

MG42

Software-Overclocker(in)
Super, ich freu mich schon auf die Klaviatur :banane:, denke in ein paar Wochen werde ich sie mir ordern, allerdings mit Blacks (mag mehr Widerstand, irgendwie muss man einen zusätzlichen Weg finden die Finger zu stählen, meinethalben auch mit 120 oder mehr Gramm als Widerstand :ugly:), von den ganzen Reviews hat mir diese am besten gefallen.

Wenn ich bloß wüsste, wo man die verschieden(st)en (MX) Taster "probeschreiben" kann. Aber tendenziell würde ich blind zu den Blacks greifen.

Weitere Frage, ist es möglich die Anordnung der auf den ersten Blick von den Maßen her die gleichen Tasten (Buchstaben, Sonderzeichen, etc) zu verändern, ohne dass sich die Ergonomie / Höhe ändert?
 
Zuletzt bearbeitet:

xSunshin3x

Software-Overclocker(in)
Probeschreiben wird leider schwer. Media Markt hat höchstens die BlackWidow..
Ansonsten mehrere Switches bestellen und per Fernmeldeabsatzgesetz innerhalb 14 Tagen wieder zurück.!
 

moparcrazy

Software-Overclocker(in)
Finde diese "bestell und zurück" Politik zum :kotz:...
... allerdings bleibt einem fast nichts anderes übrig.

Weitere Frage, ist es möglich die Anordnung der auf den ersten Blick von den Maßen her die gleichen Tasten (Buchstaben, Sonderzeichen, etc) zu verändern, ohne dass sich die Ergonomie / Höhe ändert?
Wenn Du innerhalb der Reihen bleibst ist das kein Problem, die Reihen unterscheiden sich in ihrem Profil, ein Tausch von Reihe 2 in Reihe 4 geht also beispielsweise nicht.
konkav.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

xSunshin3x

Software-Overclocker(in)
Finde diese "bestell und zurück" Politik zum :kotz:...
... allerdings bleibt einem fast nichts anderes übrig.

Ich muss auch sagen dass ich das nicht selber mache. Hab' zB einfach auf gut Glück meine Mk-50 mit Reds und meine Zowie AM bestellt und mich eben einfach dran gewöhnt..
Aber wirklich in einem Laden testen kann man die Dinger ja auch nicht... :daumen2:
 
H

hulkhardy1

Guest
So da meine alte ehrwürdige G15 in die Jahre gekommen ist, werd ich mir morgen wohl die QPAD MK-85 kaufen. Ich überlege aber immer noch ob die red oder die brown. Bin zocker aber auch Anhänger des Zehnfinger blind tippens! Ich glaub zum gamen, (BF3) wäre wohl die red besser und zum schreiben die brown, ich weiß echt nicht was ich machen soll??
 
H

hulkhardy1

Guest
Warum sollte denn Deiner Meinung nach der Red besser zum Gaming geeignet sein als der Brown?

Weil die Red, einen geringeren Widerstand hat und es keinen Druckpunkt gibt und man so etwas schneller reagieren kann. Ich hab jetzt bei BF3 fast 20000 Kills, ich weiß was eine 10/Sekunde schneller bedeutet, tod oder leben!
 

Dr_Dunkel

Software-Overclocker(in)
Also ich habe mir vor ein paar Tagen die MK 85 mit Browns gegönnt und finde sie spitze! Das taktile Feeling ist deutlich geringer als man denkt und nach einer geringen Eingewöhnungsphase fällt einem dieser Auslösepunkt gar nicht mehr so beim Zocken auf - im Gegenteil, gerade für sehr feinfühliges Agieren etwa mit Jet, Heli oder Buggy empfinde ich diese Rückmeldung sogar sehr angenehm. Zum Tippen ist das natürlich auch sehr nett, man braucht halt seine Zeit um nicht mehr wie ein Bauer auf 'ner Rubberdome rumzuhacken. ;)

Die Reds wären mir auf Dauer wohl etwas zu lasch gewesen... Bisher kann ich nicht sagen, dass ich dadurch bei BF3 einen Nachteil habe - eher das Gegenteilige. :devil:
 

moparcrazy

Software-Overclocker(in)
Der taktile Bump eines Brown's ist gerade beim Gaming sehr subtil, in der Hitze des Gefechts wirst Du den weder wahrnehmen noch wird er Dich in irgendeiner Form bremsen. Wenn Du es "leicht" magst Du aber eben beim Tippen eine taktile Rückmeldung bevorzugst greif unbesorgt zum Brown Switch, der wird Dich auch beim Zocken nicht enttäuschen.:daumen:

Der Red wird auch immer wieder falsch als "schnell" bezeichnet, der ist aber nicht schneller der ist nur leichtgängiger.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hulkhardy1

Guest
Zum Glück hat mein öhrtlicher Hardware Händler die brown vorrätig, da werd ich dir mal vertrauen und sie mir kaufen!
 
H

hulkhardy1

Guest
Wo ist eigentlich der Unterschied zwischen der MK-80 und der MK-85?:schief:
 

moparcrazy

Software-Overclocker(in)
So aus der Hüfte geschossen: MK-80 = Blaue Beleuchtung, eigentlich nur Blue Switch's in DE, Full NKRO nur über PS2. MK-85 = Rote Beleuchtung, eigentlich nur Red's in DE, Full NKRO auch über USB.
 
H

hulkhardy1

Guest
Blue heißt doch das es zusätzlich zum spürbaren Druckpunkt ein akustische Rückmeldung gibt oder?
Ok Full NKRO, ist das unbedingt von nöten? Weil die MK-80 wäre mal schlappe 20€ billiger!;)
 

moparcrazy

Software-Overclocker(in)
Jupp, die Blue klicken und sind noch etwas härter. Der Blue hat aber zumindest Theoretisch einen Nachteil für Zocker, der Reset Punkt des Switch's liegt recht weit oben dadurch muss man den Finger fast komplett von der Taste nehmen um überhaupt neu auszulösen. Es gibt aber auch etliche zufriedene Gamer mit Blue Switch daher ist dieser Nachteil nur Theoretisch.
Das 6KRO das fast jede mechanische Tastatur über USB bietet, so auch die MK-80, ist eigentlich in jeder Lebenslage ausreichend.
Eine kleine Erklärung zum Thema gibt's hier: http://extreme.pcgameshardware.de/e...182072-begriffs-erklaerung-nkro-ghosting.html
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hulkhardy1

Guest
Ja was meinst du, jetzt mal blue oder brown außer acht gelassen würde sich die MK-80 genau so gut machen wie die MK-85, weil wie gesagt ich spare gern mal 20€ bei der MK-80!;)
 

moparcrazy

Software-Overclocker(in)
Wenn Du die mit dem Switch bekommst der Dir gefällt greif zur MK-80 bis auf die Beleuchtung und einen anderen Controller der eben das NKRO über USB ermöglicht ist das die gleiche Tastatur.
Falls Du die aber, wie ich vermute, für den preis nur mit Blue bekommst solltest Du den Switch echt vorher mal ausprobieren. Den muss man mögen, mir gefällt das geklicke nicht... Glücklicherweise ist ja an jeder "ecke" eine BlackWidow erhältlich die hat auch Blue's, da kannst Du ja mal auf Tuchfühlung gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hulkhardy1

Guest
Ok der Arlt in Mannheim hat die red, blue und die brown vorrätig, da werd ich mal fragen ob ich ein wenig testen kann. Denk aber es wird dir blue oder die brown. Da ich einen Druckpunkt sehr gern hab, ähnlich wie bei einer Laptop Tastatur!
 

moparcrazy

Software-Overclocker(in)
:wow: Das ist aber eine echt gute Auswahl, die Brown ist momentan noch nicht mal bei Qpad Direkt aus Schweden erhältlich. Respekt an Arlt!:daumen:
 
H

hulkhardy1

Guest
So eben gekauft, super Teil nur die R Taste ist nicht beleuchtet, LED kaputt! Also noch mal in die Stadt und umtauschen. Aber ich merk kaum einen Unterschied zwischen der red und der brown!
 

moparcrazy

Software-Overclocker(in)
Liegt an Deinen auf Rubberdome trainierten Händen, dauert 'ne weile bis Du Dich auf die Brown's eingestellt hast. Der taktile bump ist wie gesagt recht subtil, je länger Du die nutzt je mehr wirst Du den spüren.:)
Nutz die mal schön übers Wochenende und Schreib dann mal was zum Vergleich mit dem alten Schwabbelbrett.:devil:
 

Skeksis

PC-Selbstbauer(in)
Beim Tippen merke ich den Bump bei der Zowie auch weniger als bei der Filco, k.a. warum. Beim zocken bei beiden viel besser, vor allem wenn man mal bedächtig auf die Zahlen drückt und nicht wie ein Berserker im Button Smash Mode umherrennt.
 
H

hulkhardy1

Guest
So Umtausch ging ohne Probleme, die hatten gerade noch eine brown da sonst hätt ich die red genommen. Das erste was mir so beim tippen auffällt ist, das ich auf hören muss so auf die Tastatur rein zu hauen!:D
Klar ich hab meine G15 geliebt und ich hallte sie immer noch für eine sehr gute Tastatur aber mit der MK-85 kann sie nicht wirklich mit halten.
Jetzt erst mal ein paar Stunden BF3 zocken, muss die 400 Stunden voll bekommen oder die 20000 Kills heute noch erreichen. Dann geb ich mal heute Abend oder Morgen mal ne detaillierte Rückmeldung!
 

moparcrazy

Software-Overclocker(in)
Nur nichts forcieren, einfach normal weiter Tippen, Du hörst irgendwann von ganz allein auf jede Taste ins Bodenblech zu jagen. Das ist dann der Moment in dem eine Mecha nochmal soviel mehr bietet!;)
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hulkhardy1

Guest
Also erstes zwischen Fazit: Die mech Switsches sind doch viel direkter, zu vergleichen mit einem Sportwagen ohne Servolenkung! Man muss sich nur daran gewönnen die Tasten nicht bis zum Anschlag ganz nach unten zu drücken da sie ja schon nach 2mm auslösen. Bei meiner brown direkt mit/nach dem kleinen Widerstand die sie ja anders als die red hat. Mittlerweile nehme ich den kleine Widerstand auch mehr wahr und weiß auch ohne auf den Monitor zu schauen das die Taste ausgelöst hat. Wenn man das Zehnfinger System beherrscht gewinnt das Schreiben noch mal merklich an Geschwindigkeit! Ich glaub aber bis ich aufhöre die Tasten ganz bis zum Anschlag durch zu drücken wird noch einige Zeit vergehen! Zu BF3 und gaming werde ich mich später noch äußern.
 
H

hulkhardy1

Guest
Fazit die Zweite, Gaming:

So jetzt nach MW3 und BF3 muss ich sagen das die Tastatur immer mehr an Wert für mich gewinnt.
Als aller erstes wäre da zu nennen das ermüdungsfrei gaming, die Hände/Finger werden bei weitem nicht so belastet wie mit den alten Rubberdome.;)

Als zweites möchte ich sagen das ich froh bin mich für die browns entschieden zu haben, da ich vermehrt im iNet gelesen habe das alleine schon das Auflegen der Hand auf die Tastatur dazu führt um einen Tastendruck bei den reds aus zu lösen, was bei den browns definitiv nicht der Fall ist. Hier schätze ich doch den kleinen aber feinen Widerstand bis zum Auslösen der Taste, der mich davon abhält aus versehen eine Bewegung zu machen.:schief:

Das Dritte ist vor allem die Direktheit, wenn man in Deckung gehen will dann tut man das auch und zwar in der 100stel Sekunde in der man auch die Taste gedrückt hat. Bei den Rubbers kommt mir das erst jetzt richtig so vor als hätte da immer eine Verzögerung statt gefunden.
Um noch mal auf die Browns ein zu gehen, ist sehr schön wenn man spürt ob die Taste ausgelöst hat oder nicht, besonders wenn man den Bildschirm nach Gegnern ab sucht und blind mit der R Taste nachläd und merkt das es auch Geschehen ist ohne nach unten am Bildschirm zu schauen ob es auch geklappt hat. Das ist mir bei den Rubbers schon ein paar mal passiert, das ich dachte hätte nachgeladen aber das Magazin war fast leer!:huh:

An alle die auch überlegen ob sie sich einen Mecha holen sollen und noch das viele Geld scheuen denen sei gesagt jeder Cent jeder Euro lohnt sich! Ich kann mir nach nur einem Tag nicht mehr vorstellen je wieder auf eine Rubber zu wechseln. Wäre so als würdest du von einem Ferrari wieder zu einem Opel Kombi wechseltn, also ein absoluten no go!:ugly:

Noch mal ein herzliches Dankeschön an den Review Verfasser und mopacrazy ohne dessen Bericht/Hilfe ich wohl kaum 130€ für eine Mecha ausgeben hätte und mir wahrscheinlich die g19 gekaut hätt.

Es gäbe noch viel mehr über die MK-85 zusagen aber ich kann nicht muss weiter zocken!:hail:

mfg Hulk!
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Gibt es die Tastatur auch mit einer anderen Farbe als Beleuchtung oder ist die immer rot?
 

steve_gorden88

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die ist immer Rot, es gibt aber noch die mk-80 mit blauer Beleuchtung, die hat nkro nur über ps2 und speichert die Beleuchtungseinstellung nicht, heißt wenn der pc an geht ist die Standard mäßig immer aus.
 
Oben Unten