Retro System mit SLI Upgraden?

Danyy1337

Komplett-PC-Käufer(in)
Hey Leute,
haben meinem Kumpel meinen alten PC gegeben mit folgenden Komponenten:

CPU: i7 870
MB: MSI P55-GD65
GPU: GTX 770 AMP! Zotac 2GB
RAM: 8GB GEIL Black Dragon DDR3
CPU Kühler: Zalman CNPS 9900 LED Vollkupfer
SSD: Samsung 860 EVO
Case: Cooler Master CM 690 II
PSU: Couger CM700

Der PC wird nur für Internet und Office benutzt auf einem 24" Full HD Monitor.
Würde es Sinn machen mit einer geringen Investition den PC noch etwas zu upgraden, sodass man auch ein paar ältere Spiele sinnvoll spielen könnte?

Ich hatte überlegt:
- CPU übertakten: 3,8 Ghz sollten ja locker drin sein?
- eine zweite GTX 770 AMP! Zotac 2GB mit SLI verbinden
- RAM auf 16GB aufrüsten

GPU würde ca. 80€ kosten und RAM ca. 30€.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Ältere Spiele gehen auch jetzt, neuerer würden an den 2GB Vram scheitern. Rgal wie viele Karten von der Sorte laufen.
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
Steck einfach eine GTX 1060 rein, schon hast Du mehr Dampf als mit einem SLI-System. Einen zweiten Stromfresser beizustecken und dann ggf. noch ein neues Netzteil zu benötigen macht keinen Sinn.
 

Bert2007

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn es mehr GPU Power sein soll dann eine GTX 780 aufwärts ( günstig gebraucht ). Cpu übertakten kann nicht schaden. Wie viel Geld es euch wert ist, müsst ihr entscheiden. Retro PC, haha, ich bin einfach zu alt. Dachte hier sucht einer einen Athlon XP oder älter. 😁
 
TE
TE
Danyy1337

Danyy1337

Komplett-PC-Käufer(in)
Jap dann ist es wohl besser die 770 zu verkaufen und eine 1060 z.B. rein.
Limitiert der CPU diese jedoch nicht extrem? Selbst wenn er stark übertaktet ist?
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Jap dann ist es wohl besser die 770 zu verkaufen und eine 1060 z.B. rein.
Limitiert der CPU diese jedoch nicht extrem? Selbst wenn er stark übertaktet ist?
Das kommt darauf an, was du genau damit machen möchtest. "Ältere Spiele" kann z.B. Cities Skylines sein, da limitiert jede CPU vollständig.
 
Oben Unten