• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Resident Evil 8: Capcom soll Monster-Design gestohlen haben

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Resident Evil 8: Capcom soll Monster-Design gestohlen haben

Hat Capcom sich beim Monster-Design von Resident Evil 8: Village unerlaubt mit fremden Federn geschmückt? Das jedenfalls behauptet der niederländische Filmregisseur Richard Raaphorst.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Resident Evil 8: Capcom soll Monster-Design gestohlen haben
 

theGucky

PC-Selbstbauer(in)
Man nennt es, sich inspirieren lassen. Es gibt im Film ein Monster das einen Propeller(motor)kopf hat. In RE8 gibt es auch ein Monster mit Propellermotor..allerdings mit Kettensägen als Propeller und der hängt an der Brust, nicht auf dem Kopf.

Sieht mir nach einem Versuch aus hinterher auf Rechtswegen an Geld zu kommen....
 

Four2Seven

Kabelverknoter(in)
Scheinbar gibt es aber in der Bonus-Sektion sehr wohl eine Referenz auf den Film, wenn man das Spiel durch hat und die Concept Arts freigeschalten hat. Zumindest geht das aus einem Kommentar bei der Quelle hervor.
 

twinbeat

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Sieht mir nach einem Versuch aus hinterher auf Rechtswegen an Geld zu kommen....
Was sein gutes Recht ist wenn eines seiner Designs "entliehen" wurde. Vielleicht nicht juristisch... aber moralisch wäre es angesagt. Aber wie so oft... "ist doch irgendwo - ganz klein - bei einer Konzeptzeichnung die 2-3 Leute anschauen - erwähnt das wir uns haben inspirieren lassen und damit sind wir aus dem Schneider".
Wenn sie sich darüber im Klaren waren woher das Design kopiert wurde... wieso fragt man nicht mal kurz ob das ok ist wenn man das in das Spiel einbaut. Die Chance wäre gut das einfach ein "ok... macht ruhig" zurückkommt.

Ist schon lustig... wenn es um ihre Rechte geht sind auch und gerade Spieleentwickler immer sehr gern in der Presse wo sie das anprangern das ihre Spiele kopiert werden. Aber man selber sieht das alles nicht so eng.
Soll Capcom halt ein paar Euro rüberschieben und gut ist... wo ist das Problem? Da muss man doch keinen Multimilliarden-Konzern verteidigen.
 

XETH

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Dürfte sich in jedem Fall lohnen für ihn. Aufgrund dieses Posts schauen nun vermutlich mehr Leute seinen Film als das sonst je der Fall gewesen wäre. Win-Situation für ihn. Dennoch wir wissen nicht was hinter den Kulissen geschah.
 

OSche

PC-Selbstbauer(in)
Was sein gutes Recht ist wenn eines seiner Designs "entliehen" wurde. Vielleicht nicht juristisch... aber moralisch wäre es angesagt. Aber wie so oft... "ist doch irgendwo - ganz klein - bei einer Konzeptzeichnung die 2-3 Leute anschauen - erwähnt das wir uns haben inspirieren lassen und damit sind wir aus dem Schneider".
Wenn sie sich darüber im Klaren waren woher das Design kopiert wurde... wieso fragt man nicht mal kurz ob das ok ist wenn man das in das Spiel einbaut. Die Chance wäre gut das einfach ein "ok... macht ruhig" zurückkommt.

Ist schon lustig... wenn es um ihre Rechte geht sind auch und gerade Spieleentwickler immer sehr gern in der Presse wo sie das anprangern das ihre Spiele kopiert werden. Aber man selber sieht das alles nicht so eng.
Soll Capcom halt ein paar Euro rüberschieben und gut ist... wo ist das Problem? Da muss man doch keinen Multimilliarden-Konzern verteidigen.
Tut mir Leid, aber was soll an dem Monster so schützenswert sein? Mensch mit Propellerkopf? Wenn wir bald jeden scheiß per Urheberrecht unbrauchbar machen, gibts keine Kunst mehr.
Wie siehts eig mit Trollen, Elfen/Elben, Drachen und Zwergen aus? Sollen wir die auch alle verbieten außerhalb von Herr der Ringe?

Zumal das Monster jetzt wohl nicht das Marketing Zugpferd für den Film war, bei Mickey Maus, Mario und Co seh ich das ja noch ein. Aber generic monster without name, ist jetzt echt nichts wo man noch Trademark bekommen sollte.
 

Accolade

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Heute klaut doch jeder von jedem. Mich holt schon lange nix mehr hinterm Ofen vor. Hatten wir ja alles schon. Schaut euch an wie EA PUBG geklaut hat und einfach Fortnite rausgebracht hat. Mit dem Klau waren sie auch noch erfolgreicher ganz schön frustrierend.

Naja gut, Capcom hätte ja den Marschmellowmann als Endgegner nehmen können - pfoll neu!
 

Accolade

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bin alt, da verwechsel ich viel. Ändert aber nix am Prinzip. Wenn ich mich richtig entsinne hat mein damaliger Chef gesagt, ihr werdet sehen wie unglaublich wichtig Informationen sind. Heute weiß ich was er meint.
 

Ventil4tor

Schraubenverwechsler(in)
Welche Win-Situation? Der Film ist von 2013 und Kasse macht der damit sicher nicht mehr.
Ein kleiner Eintrag ist zwar nett, aber bisschen blöde geregelt.
1. Bonus, man muss es sich erst erspielen.
2. Wirkt nicht respektvoll geschrieben. Keine Nennung des Urhebers und auch der Film ist nicht genau benannt.
Das ist ehrlich schwach von Capcom und sie wissen eigentlich was sich gehört.
 
Zuletzt bearbeitet:

XETH

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Welche Win-Situation? Der Film ist von 2013 und Kasse macht der damit sicher nicht mehr.
Nun mit dem Film womöglich nicht mehr, aber gesteigerte Bekanntheit ist immer was wert wenn auch nicht materiell. Lizenzzahlungen bekommt er weiterhin, und sei es nur weil Redakteure den Film zur Begutachtung besorgen müssen.
Darüber hinaus kann ich mir gut vorstellen, dass Capcom ihm nun eine Kompensation hinter verschlossenen Türen anbieten wird um den Shitstorm zu begrenzen. Man wird das dann merken wenn er einen Kommentar abgibt, dass das Thema nun erledigt sei und man sich geeinigt habe.
So oder so, eine Win-Situation für hin. Er kann nur gewinnen. Capcom hierbei (fast) nur verlieren. Bin gespannt wie sie ihr Gesicht wahren. Gerade in der japanischen Kultur besonders pikant.
 

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
Egal welches Spiel, Film und Co, es wird überall kopiert.
In jedem Spiel und Film die ich kenne warem immer bestimmte Szenen oder Ausrücke dabei, die aus anderen Werken stammen.;-)
Ob man es als gestohlen bezeichnen kann lasse ich mal offen.
Hauptsache der Fun kommt nicht zu kurz...=)
 

yingtao

Software-Overclocker(in)
Man nennt es, sich inspirieren lassen. Es gibt im Film ein Monster das einen Propeller(motor)kopf hat. In RE8 gibt es auch ein Monster mit Propellermotor..allerdings mit Kettensägen als Propeller und der hängt an der Brust, nicht auf dem Kopf.

Sieht mir nach einem Versuch aus hinterher auf Rechtswegen an Geld zu kommen....

Ist aber nicht nur das eine Monster. Im Film gibt es auch eine Krankenschwester mit Presslufthämmern als Arme und in RE8 gibt es ein Monster das Bohrer als Arme hat. Dann gibt es noch ein gepanzertes Monster im Film mit so Schläuchen und auch in RE8 gibt es ein gepanzertes Monster mit so Schläuchen das ähnlich ausschaut.

Ist halt schon recht ähnlich, ist dann aber die Frage ob die Monster in RE8 ein Derivat sind mit so viel künstlerischen Unterschieden dass sie ein neues Monsterdesign sind oder nicht.

Meiner Meinung nach sind die Monster schon recht ähnlich, aber auf der anderen Seite finde ich sind einige Monster in dem Spielabschnitt auch ähnlich zu Monstern aus System Shock 2.
 

Deathmachine

Freizeitschrauber(in)
Tut mir Leid, aber was soll an dem Monster so schützenswert sein? Mensch mit Propellerkopf? Wenn wir bald jeden scheiß per Urheberrecht unbrauchbar machen, gibts keine Kunst mehr.
Wie siehts eig mit Trollen, Elfen/Elben, Drachen und Zwergen aus? Sollen wir die auch alle verbieten außerhalb von Herr der Ringe?

Zumal das Monster jetzt wohl nicht das Marketing Zugpferd für den Film war, bei Mickey Maus, Mario und Co seh ich das ja noch ein. Aber generic monster without name, ist jetzt echt nichts wo man noch Trademark bekommen sollte.

Es gibt aber noch irgendwo nen Zwischenweg zwischen "Ist Urheberrecht, darf nicht verwendet werden" und "Ist gar nicht oder nur minimal als Inspiration erwähnt".

Ich kann durchaus verstehen, dass der Künstler davon nicht begeistert ist, wenn das so deutlich ist und er nicht mal ordentlich erwähnt wird oder irgendwie anders Anerkennung bekommen hat.
 
Oben Unten